Kats Schneckenbande

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Fienchen am 05.01.2013, 22:59

Kat hat geschrieben:Dann habe ich ja so viel hier über Heilerde gelesen, das habe ich dann auch mal ausprobiert. Die Schnecks finden es toll :-D
Heilbad_1.jpg

Da sieht man mal wieder wie flexibel Schnecken sind - sie haben ihre Spezial-Schuhe für die Moorwanderung immer dabei.
Einfach süß, Deine kleinen Schleimer! :-D
You can't stop the waves - but you can learn to surf!
Benutzeravatar
Fienchen
 
Beiträge: 2066
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2012, 16:52
Wohnort: Rees

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Kat am 13.02.2013, 23:19

Frage: Was machen 2 schneckenverrückte Frauen an einem schönen klaren Wintertag?

Antwort: Sie richten ein neues Schneckenbecken ein und machen dabei eine Riesensauerei :-D

Heute war das liebe Fienchen bei mir zu Besuch, und da ich mir ja fest vorgenommen habe im Frühjahr meinen Bestand um Archachatina marginata suturalis aufzustocken und Fienchen so wunderschöne Urwaldterras hat... da wirft man alles in einen Topf, rührt ein wenig herum und schaut was dabei herauskommt.
Es wurde also heute eingekauft (Korkröhren, Korksubstrat und Pflanzen), alles andere war schon da, also ging es heute nachmittag ans einrichten und gestalten. Den Kampf mit der Lochsäge haben wir beide auch unbeschadet überstanden, ich hab jedenfalls beim aufräumen hinterher keinen Finger gefunden :-D

Und da ich das Becken einfach so traumhaft schön finde möchte ich Euch das auch nicht vorenthalten!













Nochmal - ganz ganz vielen lieben Dank an Fienchen für Ihre Hilfe, Beratung, Ratschläge, Tips, Zubehör ... und überhaupt! Es hat so viel Spaß gemacht dieses Traumbecken einzurichten und meine Wohnung in einen Saustall zu verwandeln :-D
Es ist aber inzwischen wieder sauber :wink:
Wenn man den ganzen Irrsinn des Lebens einmal für sich modifiziert hat, geht's.
Kat
 
Beiträge: 359
Registriert: 20.04.2012, 19:58
Wohnort: Hamburg

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Salnamy am 13.02.2013, 23:21

WOW!!! :shock:

*auch haben will*
Liebe Grüße!
Salnamy
 
Beiträge: 373
Registriert: 26.02.2012, 23:52

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Elfi am 13.02.2013, 23:30

Tolles Becken, da hat sich die Arbeit ja gelohnt!
Die Schnecken fühlen sich bestimmt sehr wohl.
Elfi
 
Beiträge: 442
Registriert: 17.07.2012, 00:28

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Tiffany1 am 14.02.2013, 10:04

Ist super schön geworden! Die Sauerei hat sich also gelohnt. Ich hoffe, die Schnecken wissen das zu würdigen. :)
v.g. Tiffany
Benutzeravatar
Tiffany1
 
Beiträge: 991
Registriert: 06.03.2012, 10:31

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon snally am 14.02.2013, 10:59

Wow!! :shock:
Dieses Becken ist einfach wunderschön geworden!! Hoffentlich bekommst du auch gut erzogene Schnecken, damit auch alles schön an seinem Platz bleibt..

Liebe Grüsse

Carmen
Benutzeravatar
snally
 
Beiträge: 24
Bilder: 0
Registriert: 30.08.2007, 18:44
Wohnort: Aargau

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Fienchen am 15.02.2013, 09:26

Kat hat geschrieben:Es hat so viel Spaß gemacht dieses Traumbecken einzurichten und meine Wohnung in einen Saustall zu verwandeln :-D
Es ist aber inzwischen wieder sauber :wink:

Du hattest auch echt den richtigen Riecher, die perfekten Korkstämme aus dem riesigen Berg heraus zu fischen :-D .
Deinen Sutus wird es bestimmt gefallen.
(...pscht..., da ich mich vor dem großen Reinemachen aus dem Staub gemacht habe, hat Kat gar nicht gemerkt, daß ich ihren schwarzen Kater in meiner Werkzeugkiste aus ihrer Wohnung geschmuggelt habe...., also: ... pscht....!)
You can't stop the waves - but you can learn to surf!
Benutzeravatar
Fienchen
 
Beiträge: 2066
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2012, 16:52
Wohnort: Rees

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Phoebe am 25.02.2013, 11:09

Warum ist vorne links fast keine Erde? Hat das einen besonderen Grund? :)
Phoebe
 

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Kat am 25.02.2013, 12:50

Hallo Phoebe,

ja, das hat einen besonderen Grund - dort haben die zukünftigen Bewohner einen hauseigenen Badetümpel :-D
Da das Substrat so schön durchlässig ist und nicht faulen oder versumpfen kann habe ich nach und nach soviel Wasser in das Becken gekippt dass dort jetzt ein ca. 0,5cm hoher Grundwasserspiegel vorherrscht. In diesen flachen Bereich habe ich Heilerde gekippt, und dort steht jetzt das Wasser. Da können meine zukünftigen Suturalis dann nach Herzenslust ein Heilerde-Bad nehmen wenn sie wollen. Leicht warm ist das Wasser auch, weil ungefähr im Bereich wo die Bromelie ist eine Heizmatte unter dem Becken angebracht ist. Das Wasser ist leicht lauwarm und verdunstet entsprechend auch, was sich sehr positiv auf die Luftfeuchtigkeit auswirkt :)
Bisher läuft das Becken nun fast 2 Wochen so, und da fault gar nichts. Die Pflanzen haben sich auch gut eingelebt und wachsen schon weiter :-D
Wenn man den ganzen Irrsinn des Lebens einmal für sich modifiziert hat, geht's.
Kat
 
Beiträge: 359
Registriert: 20.04.2012, 19:58
Wohnort: Hamburg

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Phoebe am 26.02.2013, 00:57

Aha, klingt gut :)
Ich hab immer noch oldschoolig eine Badeschale mit Heilerdeschlamm. Terrarium ohne jegliches Plastik finde ich auch viel besser. Aber da wird auch im piewarmen Planschwasser gern mal was abgeseilt und als Tipp - achte darauf, dass die Heilerde nicht muffig wird. Habe sonst immer nur den Kot rausgefischt und Wasser nachgegossen und dann holte ich nach einer Zeit mal die Schale ganz raus und habe die Heilerde durchgerührt, da roch sie echt moderig- unangenehm (gibt auch moderig-angenehm wie bspw mein Aquarium ;) )

Also die Schnecken wälzen die Heilerde nicht um, sondern kriechen oben drauf entlang. Durchspülen dürfte schwierig werden, da sie so fein ist. Aber das spielt bei dir ja auch keine Rolle.
Phoebe
 

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Fienchen am 26.02.2013, 08:36

Kat hat geschrieben:Bisher läuft das Becken nun fast 2 Wochen so,

Kat, wie haben sich denn jetzt die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit eingependelt?
You can't stop the waves - but you can learn to surf!
Benutzeravatar
Fienchen
 
Beiträge: 2066
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2012, 16:52
Wohnort: Rees

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Kat am 26.02.2013, 09:43

Fienchen,
inzwischen ist es top da drin. Tagsüber ereiche ich jetzt eine Temperatur von 27-28°C, nachts gehts auf 24-25°C runter. Also perfekt, genauso wie ich das haben wollte :-D Hab jetzt meine optimale Kombination der Heizzeiten gefunden.
Nur mit der Luftfeuchtigkeit: da bin ich nicht sicher ob mein Hygrometer stimmt :roll: Wenn man reinlangt ist es total feucht, Scheiben sind entweder beschlagen oder richtig nass, ich sprühe täglich alles ein (da durch die Lampen von oben alles immer trocknet), aber mein Hygrometer zeigt nie mehr als 75% an, selbst nach dem sprühen nicht wenn alles tropfnass ist.
Das Ding kann nicht stimmen :-D

Phoebe: Das Phänomen kenne ich von meinen Cornus und Fulicas, die haben auch so einen Plastikuntersetzer mit Heilerde drin. Inzwischen habe ich herausgefunden dass es sich länger und besser hält wenn man so jeden 2. oder 3. Tag den ganzen Matsch mal ordentlich durchrührt. Werde ich bei dem neuen Becken auch regelmäßig machen, hab ja viel Platz zum wühlen :-D Und ich habe festgestellt - wenn Schneckendreck drin ist (man erwischt ja beim einsammeln manchmal nicht alles, das weicht ja auf im Wasser) gehen die Springschwänze sogar da rein, sitzen in kleinen Grüppchen auf der Oberfläche und fressen den Dreck weg. Das neue Becken ist auch schon mit denen "geimpft", das sind tolle kleine Helfer.
Wenn man den ganzen Irrsinn des Lebens einmal für sich modifiziert hat, geht's.
Kat
 
Beiträge: 359
Registriert: 20.04.2012, 19:58
Wohnort: Hamburg

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Fienchen am 26.02.2013, 10:05

Die Hygrometer haben ja oft ihre eigene Vorstellung von richtigen Werten....
Hast Du mal verschiedene Hygrometer versucht?
You can't stop the waves - but you can learn to surf!
Benutzeravatar
Fienchen
 
Beiträge: 2066
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2012, 16:52
Wohnort: Rees

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Kat am 26.02.2013, 19:41

Fienchen, hat sich zum Glück tatsächlich erledigt .. habe zusätzlich mal ein kleines digitales Thermo-/Hygrometer reingestellt, es ca. 3 Stunden dort drin gelassen, und was stand drauf? 29 Grad und 93% Luftfeuchtigkeit. Soviel also zum anagolen Hygrometer... :roll: Wenigstens das digitale Thermometer stimmt ungefähr.
Aber so ist doch alles perfekt, genau so ist es doch prima für Sutus. Bald ist es a soweit! *hüpf*
Wenn man den ganzen Irrsinn des Lebens einmal für sich modifiziert hat, geht's.
Kat
 
Beiträge: 359
Registriert: 20.04.2012, 19:58
Wohnort: Hamburg

Re: Kats Schneckenbande

Beitragvon Kat am 10.03.2013, 18:33

... und gestern war es soweit, mein neues Becken hat endlich Bewohner :-D Gestern sind Archachatina marginata suturalis bei mir eingezogen, in unterschiedlichen Farben, und alle einfach toll, aktiv und wunderschön. Dann darf ich mal vorstellen:









Es gehört noch ein wunderschönes kleines silbergraues Knubbelchen dazu, das hab ich aber gestern leider nicht mehr erwischt. Das kommt nach :-D
Ganz vielen lieben Dank für diese wunderschönen aktiven Tiere!
Wenn man den ganzen Irrsinn des Lebens einmal für sich modifiziert hat, geht's.
Kat
 
Beiträge: 359
Registriert: 20.04.2012, 19:58
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]