Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon Schnucki 3 am 08.06.2014, 21:47

Hm, Sripe war mir nicht so ins Auge gesprungen.
Dann wohl doch Spiegelung...
Bitte kläre uns auf, BlackNero, bin jetzt neugierig geworden :-D
Benutzeravatar
Schnucki 3
 
Beiträge: 445
Bilder: 8
Registriert: 09.10.2013, 19:06
Wohnort: Bochum

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 09.06.2014, 08:56

Die Bilder sind gespiegelt :)
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 06.11.2014, 22:17

Leider ist heute Neelix von mir gegangen :cry:

Der Rest schneckt munter umher und die Kleinen wachsen und gedeihen. :)

Liebe Grüße
BlackNero
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 12.05.2015, 23:08

Neue Bilder :)

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Leider ist Athena verstorben :(

Liebe Grüße
BlackNero
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon Schnörkelchen am 13.05.2015, 12:23

WoW :shock: . Sind die hübsch. Ich stehe auf Streifen-Schnecks. Die Dunkelbraune mit hellen Streifen, die rechts auf der Paprika sitzt finde ich zum Dahinschmelzen :)
LG Schnörkelchen
Benutzeravatar
Schnörkelchen
 
Beiträge: 697
Bilder: 17
Registriert: 09.08.2014, 01:21

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon smilla am 13.05.2015, 14:05

Zweites Bild, erster Gedanke: "oh leckka Salat"... die Schnecken habe ich irgendwie erst später bemerkt ... ich sollte wohl etwas essen gehen :-D
Image Liebe Grüsse von Smilla Image
Benutzeravatar
smilla
 
Beiträge: 3027
Bilder: 6
Registriert: 05.05.2007, 22:39
Wohnort: Nähe Koblenz

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 28.05.2015, 18:16

Habe diesen Racker direkt bei mir vor dem Eingang gefunden. Wollte ihn eigentlich nur ins Gebüsch tun, da sehe ich, dass der arme Kerl etwas eingedrückt wurde. Hab ihn erstmal mitgenommen, in ein sauberes Glas mit nassem Zewa und etwas Gurke getan und in eine dunkle Ecke gestellt (soll sich erstmal erholen).

Image

Image

Image

Mal sehen, ob das Kerlchen überhaupt frisst und ob Überlebenschancen bestehen :/
(Fotos sehen zwar schlimm aus, aber ich denke, dass die Schnecke das problemlos reparieren sollte, nachdem was ich sonst schon so für Fälle gesehen hab).

Liebe Grüße
BlackNero
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon sami am 28.05.2015, 19:09

Oje das sieht aber nicht gut aus, da drücke ich dir die Daumen das der kleine Schneck das schafft. :)
Immer ein lieber Gruß von Sami
Benutzeravatar
sami
 
Beiträge: 2475
Bilder: 0
Registriert: 06.08.2012, 21:29
Wohnort: Maisach

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon Tiffany1 am 29.05.2015, 07:39

Ich drück auch die Daumen, dass Du die arme Schneck wieder hin bekommst...sieht aber vom Weichkörper her nicht wirklich gut aus.
Dein Becken gefällt mir gut, verrätst Du uns, welche Pflanzen Du da drin hast?
v.g. Tiffany
Benutzeravatar
Tiffany1
 
Beiträge: 991
Registriert: 06.03.2012, 10:31

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 29.05.2015, 07:44

Ja, sieht nicht gut aus mit der Schnecke. Sie hat sich die ganze Nacht nicht ein Stück bewegt. Na ja, mal noch abwarten. Ein Versuch wars wert :/

Im Topf habe ich eine Efeu-Pflanze. Das andere sind Äste aus dem Gebüsch (bzw. Hecke) vor dem Haus, keine Ahnung, was das ist :-D Da dort aber viele Schnecken drin leben, dachte ich, dass es ihnen zumindest nichts schaden kann (giftig oder so). Hab sie abgeschnippelt und einfach so mit Blättern in die Erde gesteckt, dadurch halten sie sich eine Weile. Und an der Rückwand ist halt eine Klebefolie (also von außen), dadurch sieht es noch etwas grüner aus :)
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 06.06.2015, 11:46

Die Schnecke ist leider verstorben :(
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon Shellow am 15.06.2015, 19:11

Oh es tut mir ja so leid für deine vielen verluste
Neelix,Athena und der kleine verletzte und Merlin

Weißt du wieso deine Schnecken gestorben sind?

Ich finde es total schade wenn eine Schnecke stirbt - Selsbst das sie nicht mal meine sind!

Liebe grüße Sonu!
Shellow
 

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 18.09.2015, 14:35

Leider ist nun auch Honey Junior verstorben :/

Dafür hab ich zwei Neuzugänge:

Image

Wird wahrscheinlich auf den Namen Odile oder Odilia hinaus laufen.

Image

Die Größte meiner Nachwuchsschnecken. Ihr Name ist Anna, benannt nach einer Kollegin, die Biologin ist und sich total freut, dass ich Schnecken habe :)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon Skilltronic am 18.09.2015, 20:58

Wie alt ist Anna denn jetzt?
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1618
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 21:26
Wohnort: NRW

Re: Berliner Schnirkelschnecken auf großer Fahrt.

Beitragvon BlackNero am 19.09.2015, 10:14

Genau weiß ich es nicht, aber geboren müsste sie sein etwa Anfang Mai (erste Fotos der Babys sind von Mitte Mai), also ich schätze so 4-5 Monate alt.
Benutzeravatar
BlackNero
 
Beiträge: 255
Bilder: 1
Registriert: 11.03.2013, 11:37

VorherigeNächste

Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], mikako90