GreenLeaf's Schneckchen

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 22.02.2018, 12:01

Ja schon :-D sieht auch irgendwie süß aus der kleine wandelnde Schmutzhaufen ^^
Es gibt schon wirklich viele verschiedene Arten... und die meisten sind auch noch so unglaublich klein.
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 11.03.2018, 01:33

Heute hab ich die ersten Eier meiner Großen gefunden... Emma hatte sich in den letzten 2 Wochen eher komisch verhalten.. jetzt weiß ich wohl warum.. mich irritiert nur die Anzahl... 13 scheint mir relativ viel oder?
Hab sie grad spaßhalber mal durchleuchtet... sind wohl alle unbefruchtet. :)


soo groß!! :shock: ich bin echt fasziniert :D
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon Nina 99 am 11.03.2018, 09:27

Hallo Bianca,

13 Eier werden bestimmt auch von 2-3 Schnecken gelegt worden sein. Für eine einzige wäre es ungewöhnlich Viel. Mehr als 9 Eier hat mir noch keine Schnecke gelegt. Lagen die Eier denn alle zusammen?
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2013
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 11.03.2018, 11:40

Hallo Nina,
ja genau... die lagen alle an exakt der selben Stelle. Da hätte die 2. Schnecke das Loch wieder genau so aufbuddeln müssen. Das ist das was mich etwas stutzig macht...

VG :)
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon Nina 99 am 11.03.2018, 11:59

Hm, vielleicht hast du besonders legefreudige Schnecken?
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2013
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 11.03.2018, 12:05

Hm ^^ mal sehn, wie die Gelege so in Zukunft aussehn
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 19.03.2018, 23:50

Hallo zusammen :)

mal wieder ein kleines Update:
Ich habe am Wochenende nochmal ein Gelege der marginatas mit 6 minimal kleineren Eiern gefunden.
Im Zuge der Eier- und Babyschneckensuche hab ich auch mal wieder die drei Großen rausgenommen und vermessen. Brownie misst jetzt knappe 11 cm. Siam auch, wobei der Weichkörper deutlich größer ist, weil ihr Häuschen ja viel gedrungener ist. Emma misst jetzt knappe 12 cm. Alle wachsen nachwievor, aber nicht mehr so schnell :) munter sind sie alle, aber Emma ist zur Zeit öfter mal für ein zwei Tage untergetaucht bevor sie wieder rumschneckt.
Die ganzen Goldies sind auch fit, 2 waren jetzt eine Weile vergraben, sind aber jetzt auch wieder unterwegs. Sie sind jetzt auch in ihrer Endgröße angekommen und es tut sich fast nichts mehr. Ich finde jetzt regelmäßig Babyschenckenhäufchen. Das letzte bestand aus 29 Stück!

Die Mini-Wintergäste scheinen auch ganz gut auszukommen. Wenn ich länger nicht sprühe, schlafen sie viel, aber wenns etwas feuchter ist, sieht man meist alle 4 "Großen" und das Baby an irgendwelchen Flechten oder Felsen rumknabbern. Und es gibt reichlich Kackhäufchen. :D Man kann oft minutenlang in das Glas schauen und findet und findet nicht alle Schnecken und dann sieht man plötzlich wie sie quasi direkt vor einem sitzen ^^ die sind schon echt sehr winzig... ist immer ein schönes Suchspiel.
Fotografieren ist nur nicht mehr so wirklich möglich seit sie sich eingelebt haben, da sie echt extrem schreckhaft sind und bei der kleinsten Bewegung oder bei Licht im Häuschen verschwinden. Wenn dieser momentane Wintereinbruch wieder vorüber ist werden sie auch bald wieder "nach Hause" können.

Brownie:


Siam:


Und die immer schüchterne Emma:


Und eine Goldie-Invasion: die vier Größten



So das wars mal wieder :)
Schönen Abend noch!
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 12.04.2018, 23:27

Hallo ihr alle,

hier mal wieder ein kleines Update:

Die Zwerge sind ausgezogen, nachdem das Wetter ja jetzt endlich mal passt.
Hier noch ein paar Abschlussfotos.
Eine war grad wach:

Eine hab ich schlafend am Ast gefunden:

Das Baby ist auch sehr gut gewachsen und mind. doppelt so groß wie am Anfang. ^^ und soooo schön schmutzig

... und die Letzte? da musste ich erst mal unter die Steinplatten schauen

Nach dem Transport in feuchtem Zewa waren dann alle munter unterwegs als ich sie rausgesetzt habe.

Auch die Spinnen wurden wieder rausbefördert. Eine ist vor wenigen Tagen gestorben, aber alle anderen 7 waren putzmunter.. jede hatte ihr eigenen Schneckenhäuschen ^^ Heideschneckenhäuschen waren besonders beliebt... da haben sie gerade so reingepasst.
;) kurz nach dem entlassen:

ich bin ja kein Spinnenfan... aber Springspinnen sind schon süß :D
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 12.04.2018, 23:37

im Garten hab ich vor wenigen Tagen diese Hübsche hier gefunden:


Letztens konnte ich das erste mal eine Paarung meiner großen Beobachten :D es wird auch seeehr fleißig geeiert.
Hatte jetzt auch mal Eier die deutlich über 2cm groß waren!

Und noch ein paar Bildchen




so das wars erst mal :)
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 28.05.2018, 01:43

Hallo zusammen,

mal wieder Zeit für ein Update. Nachwievor geht's allen gut. :)

Heute kam eine neue Pflanze dazu, mal sehn wie's der so gefällt. Es ist eine Dracena. In dem Zuge wurde das Terra mal wieder gründlich gereinigt.


Die Dicken waren heut besonders verfressen ^^
Siam am neuen Salat:


Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 28.05.2018, 01:52

Gruppenfressen war angesagt :-D



Moment... ich will auch was von dem Champignon!!!

Geschafft!


... Champignon weg... und jetzt wieder etwas zivilisierter ^^


Soo das wars erst mal ;)
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon Sandy am 28.05.2018, 06:06

Wunderschön, Dein Terrarium! 8D
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2549
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 14:24
Wohnort: Warburg

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 28.05.2018, 11:40

:-D Dankeschön liebe Sandy!
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 28.05.2018, 22:54

Hallo zusammen... ich glaube Goldie ist grad auf dem Weg über die Regenbogenbrücke. Sie ist gerade von der Decke gefallen und sieht extrem schwach aus. Der Weichkörper wurde in den letzten Wochen immer dunkler. Jetzt ist er extrem dunkel. Sie wiegt auch fast gar nix mehr und hat sich soeben ziehmlich weit ins Häuschen zurückgezogen. Hab sie angesprüht und auf den Salat gesetzt. Ich kenne ihr Alter ja nicht, aber ich vermute mal ihre Zeit ist einfach gekommen. Die letzten Babyschnecken sind noch unvollständig und noch in einem Glibberei aus ihr rausgefallen vor ein bis zwei Wochen. Sie wurde auch immer ruhiger und hat viel geschlafen in letzter Zeit. Aber vllt erholt sie sich ja doch nochmal, auch wenn ich das nicht glaube...
Der Rest ist fit und verhält sich wie immer: fressen, schneckseln, rumschnecken.
Die neue Pflanze kann nicht Schuld sein, Goldie ist eigtl ganz sicher seit gestern nicht von ihrer Stelle an der Terrariendecke weggekrochen.

Viele Grüße
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

Re: GreenLeaf's Schneckchen

Beitragvon GreenLeaf29 am 23.09.2018, 18:43

Hallo ihr alle,

endlich mal wieder Zeit für ein Update.

Die A. allisas machen mir seit einiger Zeit etwas Sorgen. Sie hängen teilweise nur an der Decke und fressen nicht. Und dann sind sie plötzlich wieder richtig aktiv und belästigen die Großen... Goldie ist wie ich mir schon dachte am nächsten Tag gestorben, was bei ihr am Alter gelegen haben kann. Deshalb hatte ich mir keine großen Gedanken gemacht. Jedoch ist ca. 2 Wochen danach die kleine Kruschelige (Crunchy) ebenfalls immer schwächer geworden... hatte aber definitiv kein Untergewicht! Ich hatte sie dann extra gesetzt, dort hat sie ebenfalls dann das Futter komplett verweigert und hat nur mal kurz etwas gefressen, wenn ich sie auf die Hand auf ein Blatt Salat gesetzt habe... nach ca. 2 Wochen ist sie ebenfalls gestorben... kurz darauf ist eine der gut gewachsenen mit der selben Symptomatik von der Decke gefallen... bei ihr weis ich aber ganz sicher, dass sie kurz zuvor noch sehr fit und agil war. Ich habe testweise dann mehrere A. allisas aus dem Becken genommen und in ein eigenes gesetzt... jedoch haben sie sich dort überhaupt nicht anders verhalten und immer wenn das erste mal geschwächt von der Decke fallen angesagt war, hat die jeweilige Schnecke höchstens noch 1 - 2 Wochen gelebt. Ich habe jetzt die restlichen 4 weiterhin im Gemeinschaftsbecken gelassen nachdem ich keine Besserung bei den extra gesetzten feststellen konnte und bin unentschlossen, ob es jetzt sinnvoller wäre sie doch extra zu setzten, was ja Umzugsstress bedeutet, oder eben nicht...
Die jetzt drin sind verhalten sich normal... bis auf eine, die gestern von der Decke gefallen ist... ich weis inzwischen, sie nochmal extra zum Essen zu setzten hält sie noch ein paar weitere Tage am leben, aber dann stirbt sie sicher auch... ob jetzt die Gene so schlecht sind oder irgendwas anderes ist kann ich nicht sagen... jedenfalls ändert ein Trennen von den Großen wohl auch nichts... also wie gesagt... keine Ahnung ob extra setzten oder nicht...
Den Großen geht es dafür einwandfrei. Sie sind jeden Tag teilweise schon ab 18 Uhr aktiv und turnen und fressen die ganze Zeit. Eine Krankheit bei den A. allisas schließe ich deshalb eher aus.

Hier mal ein paar Bildchen:
Die schlafenden Dicken :-D
Emma schläft immer sehr witzig... meist lässt sie ihren Schlafplatz irgendwann los und liegt dann auf dem Rücken in der Korkröhre oder unter der Palme... zum Glück tut sie das nur, wenn sie eh schon mit dem Häuschen aufliegt.
Festgeklammert am "Grashalm" alias Palmenblatt


Völlig losgelöst.. freischwebend... das Häuschen klemmt zwischen Glas, Ast und Wasserbecken :lol:


Hier war es ihr wohl zu warm... im August bei Außentemperaturen von über 30 Grad, war es im Zimmer auch nicht mehr kühler... Emma hat im Wasserbecken geschlafen und sah irgendwie so aus wie sich jeder gefühlt hat :lol:


Brownies Lieblingsschlafplatz ist schon immer der Ast ^^
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.2017, 15:59

VorherigeNächste

Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Christina.B., Google [Bot], staudenprinz, Ulititsch