Sandy´s Schnecken

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Mona am 11.06.2017, 09:09

Der Knüller :-D . Du scheinst verdammt viel richtig zu machen, Glückwunsch! :)
LG, Nicole

Mit Ausdauer erreichte die Schnecke die Arche.
(Charles Haddon Spurgeon)
Benutzeravatar
Mona
 
Beiträge: 94
Bilder: 50
Registriert: 19.08.2015, 21:04
Wohnort: Erlangen

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Sandy am 12.06.2017, 14:50

Danke Dir! :)

Mein lieber, übriggebliebener Tiger, mein einziges übersehenes Ei.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon ClaudiaK am 12.06.2017, 15:16

Phänomenal mit den Acavus, Glückwunsch Sandy! Wunderschöne Tiere! :)
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 354
Registriert: 01.11.2013, 08:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Winifred am 12.06.2017, 15:34

Ich finde die Acavus total toll und würde gerne welche nehmen. Mein Mann würde nur dann glaub ganz gepflegt durchdrehen. :mrgreen:

:( So sad. *seufz*
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 259
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 21:45

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Sandy am 12.06.2017, 18:36

Danke, Claudia. :)

Winifred hat geschrieben:Ich finde die Acavus total toll und würde gerne welche nehmen. Mein Mann würde nur dann glaub ganz gepflegt durchdrehen. :mrgreen:

:( So sad. *seufz*


Mein Mann hat inzwischen glaube ich kapituliert, was die Schnecken betrifft. :mrgreen: Und so lange er sieht, dass auch mal das ein oder andere Paket das Haus verlässt, passts.

Um Acavus zu bekommen, brauchts zur Zeit auch noch echtes Glück und sie sind a...teuer. Acavus haemastoma melanotragus wüsste ich gar nicht, dass man sie noch bekommt, deswegen bin ich auch so wahnsinnig glücklich, endlich wieder Gruppenverstärkung zu haben. Ich hoffe sehr, dass Klein-Muckel noch Geschwister kriegt.

Wie es bei den Acavus haemastoma haemastoma weitergeht, habe ich wie gesagt noch nicht entschieden. Wenn sie so weiterlegen sollten (bzw. weitere Babys schlüpfen, gelegt wird ja eh ohne Ende), wird sicher mal das ein oder andere Schneckchen zur Abgabe stehen, aber das muss ich alles erst sehen. Jetzt bin ich erstmal gespannt darauf, zu schauen, wie sie sich entwickeln. :) Meine Pläne, sie nach Farbe aufzuteilen, habe ich verworfen (warum auch, sind ja alle Farben schön). Stattdessen habe ich beschlossen, die Gruppe unverändert zusammenzulassen und den Nachwuchs zu separieren.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Tristan am 15.06.2017, 17:59

Oh wow endlich Nachwuchs! Ich freu mich sehr für dich, so reizend die Süßen!

Sandy hat geschrieben:Danke, Claudia. :)

Winifred hat geschrieben:Ich finde die Acavus total toll und würde gerne welche nehmen. Mein Mann würde nur dann glaub ganz gepflegt durchdrehen. :mrgreen:

:( So sad. *seufz*


Mein Mann hat inzwischen glaube ich kapituliert, was die Schnecken betrifft. :mrgreen: Und so lange er sieht, dass auch mal das ein oder andere Paket das Haus verlässt, passts.


Mein Mann war auch schon quer am gucken als ein drittes und viertes Terra kam und bestückt wurde.
Dann habe ich ihn erst ganz ganz leicht mit den Ufos/Caracolus Excellens angefixt, zu Weihnachten hat er eine eigene adulte bekommen in unsere 3er Youngstartruppe,
dann war er im März mit in Hamm und dann war er angefixt.
Hat mir vor Ort dort sogar eine Schnecke gekauft, obwohl wir schon ordentlich unsere Bestellungen dabei hatten. Und jetzt haben wir 10 Becken/Boxen und er findet sie klasse. Geht alles!
Viele Grüße Julia
Tristan
 
Beiträge: 107
Registriert: 24.07.2016, 13:28
Wohnort: SHG

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Winifred am 21.06.2017, 20:20

Ich muss gestehen, dass mir die Acavus h h am besten gefallen. Ich habe noch ein kleines terra von 30x30x50. Oder 40x40x50? Muss gucken. Je nachdem wie groß sie werden, wäre das ausreichend? Für 3-4/5? Wie viele müsste ich denn mindestens halten?

Denn wenn das passen würde, würde ich mich für potentielle Nachwuchsabnahme anmelden. :mrgreen:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 259
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 21:45

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Italiener am 21.06.2017, 21:24

Mehr bekommt man einfach nicht raus: So wunderschöne Schnecken. Der Thread ist sowas von gefährlich !!!! Danke, dass Du uns an dieser Artenvielfalt teilhaben lässt. Ich habe so viel schon dazu gelernt und oute mich als absuluter Schneckenfan. Schade, dass ich nicht schon viel früher Kontakt mit ihnen fand. Wirklich schade.
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 359
Bilder: 5
Registriert: 09.04.2015, 23:24

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Sandy am 21.06.2017, 21:39

Tristan hat geschrieben:[...] zu Weihnachten hat er eine eigene adulte bekommen in unsere 3er Youngstartruppe,
dann war er im März mit in Hamm und dann war er angefixt.
:-D Ich musste so lachen, als ich das gelesen habe. Die eigene Schnecke zieht hier nicht. Ich hatte auch schon mal leise angefragt, ob er für´s erste vielleicht eine Patenschaft übernehmen möchte, aber nix. :wink:

Winifred hat geschrieben:Ich muss gestehen, dass mir die Acavus h h am besten gefallen. Ich habe noch ein kleines terra von 30x30x50. Oder 40x40x50? Muss gucken. Je nachdem wie groß sie werden, wäre das ausreichend? Für 3-4/5? Wie viele müsste ich denn mindestens halten?

Ich habe sie anfangs in 60x30x30 gehalten, aber das erschien mir dann doch recht klein. Seit sie in einer größeren Gruppe leben, halte ich sie in 80x40x40 (inzwischen in zwei Becken dieser Größe), was mir recht optimal erscheint. Sie sind etwa so groß wie Weinbergschnecken, eher etwas größer. Von der Gruppengröße her würde ich sagen, ab 3. Wobei 4 oder 5 schon schöner ist.

Italiener hat geschrieben:Mehr bekommt man einfach nicht raus: So wunderschöne Schnecken. Der Thread ist sowas von gefährlich !!!! Danke, dass Du uns an dieser Artenvielfalt teilhaben lässt. Ich habe so viel schon dazu gelernt und oute mich als absuluter Schneckenfan. Schade, dass ich nicht schon viel früher Kontakt mit ihnen fand. Wirklich schade.

Vielen Dank! Es ist noch nicht zu spät. :)
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Sandy am 29.06.2017, 20:11

Darf ich vorstellen, Matilda...

Wo sie farblich hin will, weiß ich noch nicht, sie stammt eigentlich aus dem Terrarium meiner Amelanisten und Albinos. Bislang kamen dort auch nur Amelanisten, Albinos und Leuzisten zur Welt, wenn ich mal was übersehen hatte.

Die Verwunderung war also schon sehr groß, als sie plötzlich mit am Futter saß, wo ich gerade bei den ovums in den letzten Jahren SEHR gründlich suche und sie zudem schon relativ groß aussieht.

Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Nina 99 am 29.06.2017, 20:16

Süßes kleines Kämpferchen, deine Matilda :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1716
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 18:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Knusperzunge am 29.06.2017, 20:25

Matilda ist aber eine hübsche! Sieht aus wie irgendetwas helles zwischen cremefarben und silbrig :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 666
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon FleckiFleck am 29.06.2017, 21:00

Matilda ist ja knuffig!
Corɴυ'ѕ αre вeαυтιғυl!

FlecĸιFlecĸ :wink:
FleckiFleck
 
Beiträge: 966
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2016, 10:20
Wohnort: In der Nähe von Stuttgart :D

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Sandy am 30.06.2017, 05:22

Ja, ich bin auch ganz verliebt. Auch in diese 4 (5) Kerlchen, die sich heimlich ins Leben geschlichen haben. Ich hatte ein Gelege übersehen und diese vier haben einfach so lange gewartet, bis alles vorbei war und sind dann geschlüpft. Da habe ich es nicht mehr übers Herz gebracht. :( Inzwischen sind sie etwa 3 Wochen alt und wachsen wie Unkraut.

Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Sandy´s Schnecken

Beitragvon Luna05 am 30.06.2017, 06:34

Die haben ja super schöne Häuser (Herzchen!).
Inzwischen bereue ich es echt damals meine Terrarien aufgelöst zu haben :-D Dieses Jahr wollen wir zum ersten Mal nach Hamm,im September, eigentlich wollten ich mir Geckos und wandelnde Blätter zulegen aber jetzt überlege ich doch ob es nicht Schnecken werden :-D
GLG Nadine
Benutzeravatar
Luna05
 
Beiträge: 162
Bilder: 92
Registriert: 31.07.2013, 08:37
Wohnort: Niedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], painty, Wassn

cron