Zufüttern nötig ? (5Liter Becken Blasenschnecken)

Hier könnt ihr alles rund um Wasserschnecken posten.

Zufüttern nötig ? (5Liter Becken Blasenschnecken)

Beitragvon MatthiasS am 29.12.2015, 10:25

Guten Tag Zusammen,

ich habe mir ein Blasenschnecken Artenbecken eingerichtet (ca. 4.5Liter netto). Das Becken läuft ohne Filter und ohne Heizung und ist mit 2 Anubias bepflanzt (S.Bild).
Die Population liegt momentan bei ca. 4 Schnecken, das ist auch die Zahl bei der ich die Population gerne halten möchte.

Jetzt meine Frage ist es nötig zu füttern oder finden die Schnecken bei der Population genug fressen in Form von Algen und abgestorbenen Blättern usw?

Image

Viele Grüße
MatthiaS
Zuletzt geändert von Sandy am 29.12.2015, 10:39, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Buchstabendreher korrigiert
MatthiasS
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2015, 22:25

Re: Zufüttern nötig ? (5Liter Becken Blasenschnecken)

Beitragvon die_clauz am 03.01.2016, 22:08

Hallo MatthiasS,
ich würde dir empfehlen etwas zuzufüttern. Höchstwahrscheinlich sind deine Anubias sonst bald durchlöchert.
Du kannst z.B. Haselnussblätter, Buchenblätter, Brennessel, Spinat oder Löwenzahnblätter versuchen, überbrüht oder frisch, dann findest du schnell raus, was deine Schnecken mögen/bevorzugen. Was nicht gefressen wird, kannst du problemlos einfach wieder rausnehmen. Und sollten sie wider Erwarten nicht besonders an das Zusatzfutter dran gehen, werden sie wohl doch schon so genug finden, dann weißt du es sicher :)
Irgendwelche Futtertabletten, Flocken, oder ähnliches würde ich dir nicht empfehlen, da sie, wenn sie nicht schnell genug gefressen werden, das Wasser überdüngen (Algen) und ausserdem meistens recht viel Proteine enthalten, was nur unnötiges Populationswachstum ankurbeln dürfte ;)
Viele liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
die_clauz
MODERATOR
 
Beiträge: 633
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015, 07:58

Re: Zufüttern nötig ? (5Liter Becken Blasenschnecken)

Beitragvon MatthiasS am 13.01.2016, 21:27

Hallo die clauz,
Danke für deine Rückmeldung.

Genau Flockenfutter und Tabes wollte ich weglassen da in so ein kleines Becken dadurch auch schnell kippen kann.
Habe jetzt Seemandelbaumblätter in das Becken getan, aber bis jetzt scheinen sie noch nicht so bock drauf zuhaben..scheint wohl noch genug zu fressen im Becken zusein ;-)

naja mal abwarten wie es sich entwickelt

Grüße
MatthiasS
MatthiasS
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2015, 22:25


Zurück zu Wasserschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]