1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten?!

Hier könnt ihr alles rund um Wasserschnecken posten.

1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten?!

Beitragvon gia am 07.03.2017, 19:16

hallo,
ich befinde mich grade auf rundreise durch vietnam, und habe vorhin abends auf dem markt von ha tien, das direkt an der südlichsten spitze vietnams nahe der grenze zu kambodscha liegt, eine 1,8 kg schwere meeresschnecke von einem fischstand gerettet.

wollte mir als halter von achatina fulica zh in deutschland nicht vorstellen, welches schicksal das wunderschöne tier, das ich olga genannt habe, sonst ereilen würde.
(eine schande, nicht alle tiere vom markt retten zu können.. :evil: )

plan ist, olga morgen mittag, also in etwa 12 std, von der fähre zur insel phu quoc aus wieder in die freiheit zu entlassen. ein mädchen nahe des standes hat mir empfohlen, sie auf hälfte der strecke ins wasser zu werfen. dort sei sie auch vor den fischern sicher, die übrigens nur sehr selten eine ihrer art fangen.
eine nacht im eimer mit salzwasser würde sie locker überstehen.
nach einem ausbruchversuch ist olga nun schon in einen größeren eimer mit noch mehr salzwasser umgezogen, und bleibt über nacht im hotelbad.
von einem aquariumsbesitzer habe ich erfahren, dass ich das wasser wg des sauerstoffgehalts etwa alle 3 std im eimer durchquirlen sollte.

leider habe ich von wasserschnecken gar keine ahnung, und habe auch nicht übers inet herausfinden können, um welche art es sich handelt. könnt ihr mir vllt aufgrund der bilder weiterhelfen?

und habt vllt noch andere nützliche tipps, damit die schneck morgen nicht sprichwörtlich im eimer ist, statt es jetzt nur buchstäblich zu sein?

und an welcher stelle würdet ihr sie wieder ins meer werfen?
ich hab gelesen, dass das südchinesische meer im schnitt 1,5 km tief ist, zwischen insel und festland dann bestimmt etwas flacher. möchte die schneck nicht zb 300 m zu tief im meer versenken.
habe auch schon darüber nachgedacht, sie in einer art schneckenaufzug in einer offenen tüte herunterzulassen, weil ihr der aufprall auf dem wasser bestimmt nicht gut tut. oder was meint ihr?!

vielen dank schon mal für eure ratschläge!! :) :) :)

anbei ein paar bilder von ihr.

beste grüße aus asien
gia

Image

Image

Image
gia
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2017, 18:28

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon wolf am 07.03.2017, 20:37

Hi gia,
so weit ich das erkennen kann, ist das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Melo melo (Volutidae). Sie frisst liebend gerne andere Schnecken-Arten. Wenn ich mich recht entsinne, lebt sie nicht im Tiefwasser, sondern eher in flacheren Bereichen (0 bis vielleicht etwa 40 m Tiefe).
Herzliche Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 188
Registriert: 07.03.2017, 20:29

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon gia am 08.03.2017, 02:27

hey wolf,
danke für deine antwort!!
melo melo sieht ihr tatsächlich ziemlich ähnlich :-D
im Internet steht sogar nur was von 20 m tiefe.
also werd ich wohl bis kurz vor der insel warten.
weißt du, ob wasserschnecken prinzipiell einen sturz ins wasser von mehreren metern höhe ertragen?

danke dir! :)

beste grüße
gia
gia
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2017, 18:28

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon Nina 99 am 08.03.2017, 07:35

Hallo gia,

das ist ja wirklich süß von dir :-D Alle Achtung. Deine Olga wird sich sicher über ihre wiedergewonnene Freiheit freuen. Allerdings kenne ich mich mit Meeresschnecken nicht gut aus.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1716
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 18:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon nekomono am 08.03.2017, 09:23

Ich finde deine Aktion die Schnecke zu kaufen um sie wieder frei zu lassen toll!
Wahrscheinlich reicht es aus, wenn du sie sanft ins Wasser gleiten lässt und das Wasser und mögliche leichte Strömungen erzeugen auch einen Widerstand, so dass sie etwas gebremst wird wenn sie zu Boden sinkt. Wahrscheinlich ist der Meeresgrund in der Gegend sowieso eher sandig und nicht so felsig, dann ist die Landung nochmal weicher.
Es ist nur wichtig, dass sie nicht in zu tiefes Gewässer fällt, da dort der Wasserdruck viel höher ist und ihr das nicht gut tun wird.
Benutzeravatar
nekomono
 
Beiträge: 76
Registriert: 26.02.2017, 00:04

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon Skilltronic am 08.03.2017, 16:45

Alles Gute für die schöne Olga :)
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1485
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 20:26
Wohnort: NRW

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon Skilltronic am 08.03.2017, 16:49

wolf hat geschrieben:so weit ich das erkennen kann, ist das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Melo melo (Volutidae).

Vielleicht als Bestätigung noch:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ef/Melo_melo_Vietnam.jpg
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1485
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 20:26
Wohnort: NRW

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon gia am 09.03.2017, 18:32

heyo,
danke für eure antworten!!
und vor allem für die artbestimmung, wolf :)
ohne sie wäre die rettungsaktion nämlich ziemlich umsonst gewesen.

olga hat jetzt ihre freiheit wieder, habe sie gestern am rande eines strandresorts 10 km vom ortskern entfernt abseits des hauptbadeplatzes und kurz nach der schwimmgrenze im offenen meer losgelassen, und sie ist langsam zu boden gesunken.

werte das mal als gutes zeichen, nachdem sie über nacht lieber kopfüber im eimer trieb. auch wenn ich in foren gelesen habe, dass das wasserschnecken wohl ab und an einfach tun, und man sich keine sorgen machen muss. sie war im hotel dabei recht entspannt, hat sich aber auf berührung eingezogen.

nach der rollerfahrt zum strand war sie wohl durch die erschütterungen sehr angespannt, was sich auch im meerwasser nicht geändert hat, als ich sie noch festgehalten habe. aber am vortag hat sie auch bestimmt 20 min gebraucht, um im anfangs viel zu kleinen eimer aktiv zu werden und ausbrechen zu wollen.
auch war das meerwasser viel salziger als das, was ich vom fischstand für sie mitbekommen habe. sie dürfte sich direkt wohl gefühlt haben.

das wasser an der meeresstelle war so tief, dass man noch stehen konnte, aber der grund so steinig, dass sie zumind. in dieser ecke ihre ruhe vor menschen haben sollte, vor allem, wenn sie in noch tiefere areale abgezuckelt ist.
am horizont hat man standardgemäß die fischerboote fahren sehen. ich hoffe, dass sie sie nicht nochmal kriegen werden. angeblich gehen ihnen schnecken wie olga zum glück ja eher selten ins netz.

hier nochmal ein bild von olga in ihrer rollergeeigneten, neuen transportbox. die flaschen dienen der erhöhung des wasserpegels, damit zumind. ihr körper inkl. kiemen ganz umschwemmt ist.
zum größenvergleich meine, ok, doch recht kleine hand.

 Image

olga ist einfach ein echtes "monstrum", eine jagdschnecke, die sich von anderen schnecken ernährt.
und laut internet produziert ihre art eine seltene, wertvolle und besonders schöne "perle". zum glück scheint das hier wohl nicht so bekannt zu sein.

hier ihr startpunkt in die freiheit, auf dem foto ganz hinten am ende des strandes. leider aus dem inet, denn das bilder machen ist vor ort leider mit untergegangen.

Image

ich bin echt froh, dass alles so gut verlaufen ist.

danke nochmal an euch für eure unterstützung und die guten wünsche!! :)

habe bei meiner weiteren recherche übrigens leider nichts zur lebenserwartung von melo melo gefunden, es gibt jedoch eine interessante studie über ihr fressverhalten (als pdf auf englisch):

https://www.google.com.vn/url?sa=t&sour ... 87aSC9yuCw


liebe grüße
gia
gia
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2017, 18:28

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon sami am 09.03.2017, 19:11

Super toll gemacht, jetzt kann man der Olga nur noch viel Glück wünschen. Ich finde es echt super das du dir so viel Mühe gemacht hast. :)
Immer ein lieber Gruß von Sami
Benutzeravatar
sami
MODERATOR
 
Beiträge: 2341
Bilder: 0
Registriert: 06.08.2012, 20:29
Wohnort: Maisach

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon jackyberlin am 09.03.2017, 19:27

Das ist wirklich ne tolle Aktion von dir!! :-D Ich wünsche Olga alles Gute, so ein wunderschönes Tier!!
Schade, dass sie nicht erzählen kann, was sie in ihrem 2. Leben jetzt alles so erlebt!! :wink:
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Urlaub, den du sicher nie vergessen wirst!!
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
MODERATOR
 
Beiträge: 2718
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon nekomono am 09.03.2017, 20:07

tolle Aktion! Hoffentlich hat sie ein schönes und langes Leben ohen gefangen zu werden ;)
Benutzeravatar
nekomono
 
Beiträge: 76
Registriert: 26.02.2017, 00:04

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon wolf am 09.03.2017, 20:13

Hi gia,
erst mal tausend Dank, dass Du uns auf dem Laufenden gehalten hast. Da wissen wir doch, wie das weitergegangen ist :) .
Und mein höchster Respekt für Deine heroische Rettungsaktion, so etwas gibt´s auch nicht alle Tage.
Merci vielmals und höchst beeindruckte Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 188
Registriert: 07.03.2017, 20:29

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon Sandy am 09.03.2017, 20:31

Toll, gia! Ich finde es auch ganz klasse, was Du für diese wunderschöne Schnecke getan hast. Hut ab, wirklich. :)
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2060
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon gia am 12.03.2017, 20:56

danke euch!! <3

und olga scheint auch nicht die einzige schnecki in der freien wildnis zu sein, eben grade erkundet diese schönheit hier das areal genau vor unserer bungalowtür auf phu quoc island:

Image

sieht fast so aus wie eine achatina fulica, auch wenn das geografisch gesehen ja eig. nicht sein kann :)

lg gia
gia
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2017, 18:28

Re: 1,8 kg meeresschnecke von markt in vietnam - wie retten

Beitragvon Knusperzunge am 12.03.2017, 21:13

Da Fulicas ja in viele Teile der Welt verschleppt wurden, kann ich mir schon vorstellen, dass es die auch in Vietnam gibt. Hier gibt es einen älteren Thread, in dem schonmal jemand eine (wahrscheinlich) Fulica in Vietnam gefunden hat: viewtopic.php?f=38&t=20235&p=250217

Ich fand dein Abenteuer mit Olga übrigens sehr schön und interessant zu verfolgen :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 666
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Nächste

Zurück zu Wasserschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Emmy11, Google [Bot], Sophie