Skalaride Schnecke (Italien)

Alles rund um unsere einheimischen und benachbarten Schneckenarten.

Skalaride Schnecke (Italien)

Beitragvon mamorkatze am 18.06.2019, 10:48

Hallo,

Bei meinem Italien Urlaub letzte Woche habe ich diese kleine Schnecke gefunden:


Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 259
Registriert: 10.11.2018, 11:15

Re: Skalaride Schnecke (Italien)

Beitragvon wolf am 18.06.2019, 16:15

Huhu mamorkatze,
ich denke, das ist wohl keine scalaride (Ver)form(ung) im Sinne einer Abnormität, sondern die Art ist einfach so gebaut. Garantiert Hygromiidae, Gattung Trochoidea. Wahrscheinlich Trochoidea pyramidata (eventuell Trochoidea cumiae - ich kann anhand der Fotos den möglicherweise vorhandenen Kiel an der Windungsperipherie nicht genau genug erkennen). Der genaue Fundort könnte möglicherweise helfen. Vor allem Trochoidea pyramidata kann erheblich variieren, bezüglich Gewindehöhe und Streifung.
Die anderen Exemplare gehören zu einer anderen Art (da sehe ich zu wenig).

Grüßli: wolf
wolf
 
Beiträge: 466
Registriert: 07.03.2017, 21:29

Re: Skalaride Schnecke (Italien)

Beitragvon mamorkatze am 19.06.2019, 10:02

Hallo Wolf,

Die Schnecke saß auf einem mit Flechten bewachsenen Betonstein in Süditalien. Umgebung davon war Schotter und Gras. Auf den Ahornbäumen, in Fließenritzen und an Stromkästen saßen diese anderen Schnecken zu Hunderten, aber es gab nur diese eine mit dem "Turmwuchs". Deshalb dachte ich, sie wäre Skalarid. Mehr Fotos habe ich leider nicht, und kann auch keine mehr machen.
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 259
Registriert: 10.11.2018, 11:15

Re: Skalaride Schnecke (Italien)

Beitragvon GreenLeaf29 am 19.06.2019, 13:44

Hallo Marmorkatze,

ich gehe davon aus, dass wolf mit Fundort auch die Gegend in Italien meinte, wo du diese Schnecken gefunden hast. ;) So kann man schauen, welche Arten in der Gegend überhaupt vor kommen.

Viele Grüße
Bianca
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 114
Registriert: 29.08.2017, 15:59


Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]