Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Nina 99 am 03.05.2016, 16:37

Liebes Forum,

ich habe Nachwuchs bei meinen Achatina fulica. Geschlechtsreife Tiere habe ich derzeit 4 im Terra. Rodatzi, Vollalbino und White jade. Einige der insgesamt 13 kleinen Schnecks sind noch einheitlich gelb mit weißem Fuß, zwei andere haben leichte Streifen. Andere sind dunkelfüßig und haben kleine Pünktchen, eine hat aber große Flecke.

Nun stellt sich mir die Frage, was dabei überhaupt rauskommen kann...
Es waren nur plötzlich diese Knubbel im Terra, dabei hatte ich gerade erst gebuddelt. Es waren seit dem weder Eier noch geschlüpfte Schnecken im Terra.
Den Farbschlag kann man wohl erst genau sehen, wenn sie größer sind.
Könnte es sein, dass drei oder vier Farbschläge dabei sind?

Ich freue mich über Antworten :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1919
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Semira am 03.05.2016, 17:45

Hallo Nina,

rein theoretisch müssten doch glaube ich alle vier Farbschläge möglich sein, denn wenn zum Beispiel ein Teil der Jungtiere aus der Verpaarung von Rodatzii (=dunkler Fuß) und White Jade (=dunkles Haus) stammen, müsste auch WF dabei herauskommen können. (Was jetzt nicht heißen soll, dass tatsächlich alle vier Farbschläge vorhanden sein müssen, aber eben KÖNNTEN). Oder wie sehen das die Genetik-Experten hier?

Was wünschst Du Dir denn?;-)

LG, Semira
Semira
 
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2012, 19:54

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Nina 99 am 03.05.2016, 19:24

Danke für die Antwort :)
Eine Verpaarung zwischen Rodatzi und White jade wäre gut denkbar. Was ich mir wünsche...Naja, Vollalbinos hab ich schon vier, alles andere besonders gerne und selbstverständlich urteil ich nicht nach Farbschlag.
Würd mich sehr interessieren, was die andern Schneckenfreunde so noch denken, find's nämlich echt spannend :-D
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1919
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Schnörkelchen am 03.05.2016, 20:52

Ich hatte letztes Jahr ein Gelege von einer Wildfarbenen und einer Vollalbino. Ich hatte 25% von jedem Farbschlag. Die kleinen WF hatten alle diese Babyflecken, später wurden davon einige vom Häusschen her gelber, die wurden später Rodatzi. Ich hatte von den Eltern aber keine Rodatzi. Ich habe gelesen, das WF immer dabei sind, sobald du ein Tier mit dunklem Fuß hast. Also denkbar in deiner Konstellation, das WF + Rodatzi dabei sind. Interessant ist, wer das zweite Elterntier ist. Die Babys aus Vollalbino haben natürlich gelbe Häusschen, werden es White Jade bekommen diese einen rötlichen Streifen. Da heißt es mal abwarten.

Tipp: Wenn du deine Schneckis regelmäßig wiegst, wirst du bei dem Eierfund schnell merken, welcher deiner MaPa´s leichter geworden ist.
LG Schnörkelchen
Benutzeravatar
Schnörkelchen
 
Beiträge: 697
Bilder: 17
Registriert: 09.08.2014, 01:21

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon jackyberlin am 03.05.2016, 23:02

Die Farbvererbung ist eine sehr interessante Sache... meistens immer eine Überraschung!!! :) Ich konnte schon oft beobachten... (wenn man viele Farbvarianten der Achatina fulica hat)..., dass sie sich so verpaaren, dass oft die "wildfarbende Farbform" wieder entsteht. Wenn du Achatina fulica rodatzi hast, die spalterbig auch Vollalbino sind , dann hast du die Chance, dass auch VA herauskommen. Wildfarbendes Haus und Wildfarbender Körper sind aber oft meistens "nominant" ausgeprägt. Die "albino- Körper " erkennst du recht schnell, diese sind wirklich ganz weiß.. ohne Augenpunkte..., die Häuschenfarbe erkennst du, wenn die Schnecken so 2-3 cm groß sind... Falls du noch bissel zur Vererbungslehre erfahren möchtest .. findest du hier Infos!!!: Klick!!!
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
MODERATOR
 
Beiträge: 2867
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Nina 99 am 25.05.2016, 09:50

Hallo,

ich wollte hier nochmal berichten. Baily's Nachwuchs ist inzwischen schon ca. 1,5 cm groß. Ich muss mal genau nachzählen, aber es sind etwa gleichviele Vollalbinos und Rodatzis dabei und eine White jade.
Wirklich spannend :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1919
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon jackyberlin am 25.05.2016, 23:36

Gratuliere!! :-D Ist das schön, so´ne bunte Babytruppe!! Bitte Nina, mach doch mal ein paar Fotos!!! :wink:
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
MODERATOR
 
Beiträge: 2867
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Welche Farbformen können meine A. fulica Nachzuchten haben?

Beitragvon Nina 99 am 26.05.2016, 09:22

Danke Jacky :)
Der Nachwuchs ist immer was Besonderes. Ein Bildchen hab ich schon in meiner Galerie, im letzten Post mit Bildern. Wenn ich die Minis mal vor die Linse bekomme, zeig ich euch wieder ein paar Bilder :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1919
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW


Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], fantasy333, Google [Bot]