Mein erstes Achatina achatina Gelege

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Semira am 21.07.2016, 22:07

Oh wie spannend und toll :) Auch von mir nen Riesenglückwunsch!

VG Semi
Semira
 
Beiträge: 111
Registriert: 06.06.2012, 19:54

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Knusperzunge am 22.07.2016, 13:05

Was für hübsche kleine Knutschkugeln. Dass Bilder auch in Zukunft gern gesehen sein werden, muss ich wohl kaum sagen :-D
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
MODERATOR
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 22:21
Wohnort: Tübingen

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 22.07.2016, 13:22

Danke, ihr Lieben :danke:
Bilder wird's immer geben, ihr sollt doch mitwachsen :wink:
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon jasmin am 24.07.2016, 09:47

Oh toll, die kleinen Muckels...

bei mir eiern momentan nur die Ovum, aber das wie verrückt...
Liebe Grüße von Jasmin
jasmin
 
Beiträge: 86
Registriert: 15.08.2009, 16:05
Wohnort: Bayern

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 13.08.2016, 13:47

Danke dir Jasmin :)

Die vier wachsen und gedeihen! Bald gibt's wieder Bilder :wink:
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 14.10.2016, 16:18

:danke: Ihr Lieben!
Diese Zuckermurmeln sind schon mächtig gewachsen, aber seht selbst:
Tierbilder Septemper,Oktober 003.JPG
Tierbilder Septemper,Oktober 003.JPG (125.53 KiB) 1557-mal betrachtet
Tierbilder Septemper,Oktober 097.JPG
Tierbilder Septemper,Oktober 097.JPG (130.94 KiB) 1557-mal betrachtet
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Cleo am 14.10.2016, 18:23

Ach sind die aber toll....Glückwunsch :)
Grüße von Cleo Image
Benutzeravatar
Cleo
 
Beiträge: 8695
Bilder: 0
Registriert: 05.08.2006, 19:51
Wohnort: Hamburg

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 17.10.2016, 20:27

Lieben Dank, Cleo :)

Ja, sind besonders hübsch, die kleinen Überraschungseier. Findet ihr auch, dass sie recht wenig Streifen haben? Es werden auch immer weniger. Bislang habe ich noch nie streifenlose A. achatina mit weißem Fuß gesehen.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Knusperzunge am 18.10.2016, 20:05

Ich finde auch, dass die Streifen relativ blass und auch nicht so durchgehend sind, wie ich es von anderen Babytigerfotos kenne. Bin sehr gespannt, wie deine kleinen sich entwickeln :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
MODERATOR
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 22:21
Wohnort: Tübingen

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 18.10.2016, 20:23

Ja genau, Knusperzunge. So kenne ich das mit Tigern die mal ein streifenloses Gehäuse bekommen. Bin auch total gespannt :-D
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Knusperzunge am 11.12.2016, 23:17

Gibt es Neues von deinen blassen Tigermurmeln? Wie entwickeln sie sich? :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
MODERATOR
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 22:21
Wohnort: Tübingen

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 12.12.2016, 08:39

Momentan halten alle vier Trockenruhe, genau wie die großen Tiger. Da ich sie nicht stören werde, gibt es momentan keine Bilder. Bin aber auch sehr gespannt, ob sie wirklich streifenlos werden.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 27.05.2017, 09:48

Den vier Tigerchen geht es super. Sie sind wieder wach und inzwischen 6cm groß. Leider ist ja nun meine stolze Cinderella nicht mehr unter uns. Um so mehr freue ich mich über diese zauberhaften Murmeln. Die Streifen sind jetzt "leider" doch da. Wäre schon toll gewesen...
Außerdem haben sich meine zwei wildfarbenen Tiger gepaart. Jetzt bin ich gespannt, ob da was draus wird. Zu meiner Überraschung ist mein nahezu streifenloser Tiger Paul nun auch geschlechtsreif. Und das mit gerademal 10cm :shock:

Aber genug geredet, jetzt gibt's Bilder.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Pythonia am 27.05.2017, 09:58

Mensch die sind gewachsen :shock: Zuckersüss sind sie auf jeden Fall. Ich halte zwar keine Tiger aber sie gefallen mir sehr gut.
Auch die Ovums bezaubern mich immer mehr. Aber meine absoluten Lieblinge sind immer noch die Reticulatas.
Es grüsst euch herzlich Corin mit ihren kleinen Schleimern :)
Benutzeravatar
Pythonia
 
Beiträge: 158
Bilder: 1
Registriert: 05.11.2016, 11:43
Wohnort: Appenzellerland

Re: Mein erstes Achatina achatina Gelege

Beitragvon Nina 99 am 30.07.2017, 10:48

Hallo liebes Forum,

den vier weißen Tigern geht es sehr gut. Fast 8 cm hat die größte, alle haben ein wunderschönes Muster und sie leben inzwischen auch im großen Tigerbecken.

Jedoch habe ich ein paar Fragen an euch.
Cinderella hat sehr große Eier gelegt. Etwa 1 cm waren sie groß. Paulchen, Henry und Maya legen nur 0,5 cm große Eier und der Nachwuchs von Ihnen überlebt nicht :( Die ersten Tage lief alles gut, jetzt sind die meisten gestorben.
Kamimo legt auch größere Eier und da klappt alles.
Woran liegt das nur?
Cinderella und Kamimo sind Wildfänge aus Kamerun. Alle anderen Nachzuchten und noch sehr jung. Liegt es daran?

Bitte teilt mir doch eure Erfahrungen mit, liebe Tiger Halter.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

VorherigeNächste

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Nicky75