Meine Nachzucht- Tagebuch

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Karla am 05.07.2017, 11:52

Ja, so weit, so gut. Danke.
Äöhm, dann lass ich mir was anderes schönes einfallen.....und werde mit dem lebenden Moos vielleicht sogar zum Nachmacher :wink:
Zuletzt geändert von Karla am 05.07.2017, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Karla
 
Beiträge: 179
Bilder: 24
Registriert: 30.04.2017, 00:04

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 05.07.2017, 13:22

Klar gerne.

Ich habe halt noch keine Langzeiterfahrung damit. Ist ja erst seit 4 Tagen drinnen. :wink:

Meine lieben es bisher, bevorzugen aber noch den "alten Boden". Ich habe nun Rotwürmer bestellt. Mal schauen, wie schnell die den Boden umgraben haben. :mrgreen:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 05.07.2017, 18:30

*Binsooogespannt*

Habe mir jetzt erst einmal Rotwürmer bestellt. Da ich ja nun das neue Moos drinnen habe, will ich da nichts mehr austauschen müssen und die weißen waren schon sehr fleißig, aber war noch nicht ausreichend. Ich hole das nun durch die Würmchen nach. Wenn sich das ein wenig eingespielt hat, werde ich mir nochmal von den Zebras welche bestellen. Mal sehen, so 20 denke ich. Das sollte dann funktionieren. So hoffe ich.

Und ich werde unter die Mantiden-Halter gehen. :mrgreen:

Mal sehen, bin am gucken und einrichten für eine Geistermantis. Wenn die Einrichtung steht, darf sie einziehen. Ich will das alte Terra micht nutzlos stehen lassen, mal sehen, wie das wird. Mal schauen, wenn ich wieder Bilder einstelle. Meiner Mädels-WG geht es auf jeden Fall sehr gut.
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 15.07.2017, 20:34

Es gibt Neues vom Bodenpersonal. Am Donnerstag sind nun 15 Dendrobena bei mir besser in meine Mädels WG eingezogen.

Auf gute Nachbarschaft. :mrgreen:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Italiener am 15.07.2017, 20:42

Irgendwie haben mich die Würmer noch nicht wirklich überzeugt. Ich bin gespannt, wie sie sich einleben und ob sie sich so vermehren, dass der Bodengrund sich nur noch bewegt *grusel*
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 378
Bilder: 5
Registriert: 10.04.2015, 00:24

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 15.07.2017, 20:55

Ich fand als Kind Würmer schon faszinierend, von daher war das gerade für mich weniger störend. Die Asseln war für mich schlimmer, also die Zebras, die Weissen sehe ich ja so gut wie nie.
Und, was nun, jetzt bin ich traurig, dass ich nur noch wenige habe. Zwei haben sich doch noch gezeigt, jetzt bange und hoffe ich weiter.

Inständig, dass ihnen meine Verstecke gefallen und sie für Nachwuchs sorgen. :mrgreen: So schnell kanns gehen. :wink:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Katsching am 16.07.2017, 08:01

Glückwunsch zu den neuen Würmern :)
Ich habe mir auch kürzlich welche gekauft und finde die mittlerweile ganz witzig. Zusätzlich hab ich noch die weissen Asseln aufgestockt und versuche nun die Schneckenhäufchen nicht wegzuräumen. Das fällt mir schon schwer, aber ich möchte der Truppe nicht das Essen wegschnappen :mrgreen:

Bei mir verstecken sich übrigens immer zwei Würmer unter der Badeschale. Also nicht wundern, wenn du mal das Wasser wechselst :wink:
Liebe Grüße, Katsching
Benutzeravatar
Katsching
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.04.2017, 15:55

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Italiener am 16.07.2017, 09:49

Kommen die denn mit dem Bodengrund zurecht ? Ich habe in einem Becken ja nur COcoshumus, in dem anderen Cocoshumus mit Pinienerde und Biogartenerde.
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 378
Bilder: 5
Registriert: 10.04.2015, 00:24

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 16.07.2017, 13:29

Ich habe Cocoshumus und Pienenhumus gemischt. Bisher finden sie es heimlig. Du musst bedenken, dass die Asseln und die Würmer die Essensreste kompostieren. Das heißt, es wird immer "erdiger" auch wenn es vorher mehr faserig war.

So sieht meine Erde aktuell aus.
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Italiener am 16.07.2017, 13:34

hm, ich seh mich morgen schon in der Ubahn sitzen und in die Innenstadt das Anglergeschäft stürmen
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 378
Bilder: 5
Registriert: 10.04.2015, 00:24

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 17.07.2017, 22:26

:mrgreen:
Ich find sie toll und man sieht sie ab und an, ja. Aber meist verbringen sie in der Erde.

Mal wieder Fotos, wobei Schnee sich in der Höhle versteckt - hatte gehofft alle 4 zusammen zu erwischen. Also jetzt 3 einzeln bzw so gut wie einzeln :wink:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 26.08.2017, 00:13

Tja, da will man müde und fertig ins Bett, was machen meine Grazien? Schneckseln. :shock:

Ich sehe es heute zum ersten mal und es sind meine 2 großen, Talia und Danielle. :-D
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Wassn am 26.08.2017, 06:48

Ich würde sagen: der Kreis schließt sich.
Wunderschöne Bilderbuchschnecken! Ich bin immer wieder begeistert, wie hübsch deine Schleimnasen sind :-D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 26.08.2017, 08:56

Danke Dir.

Ja, sie sind echt toll. Ich muss mal wieder aktuelle Fotos einstellen, ich bin nur beruflich gerade sehr eingespannt und habe für meine Schleimer nur wenig Zeit.

Da bin ich aktuell eher damit beschäftigt, die Erde trockener zu legen, ohne das mit Wasser rausquillt und bin viel am Beobachten. *seufz*

Aber noch ist ihnen nicht zu nass, sie fühlen sich noch wohl. Habe aber schon seit Wochen nimmer gesprüht *hust*
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon lxrxmxrxx am 09.01.2018, 17:58

Update! Update! Update! :-D :shock:
Viele Grüße von: :-D
Mars, Snickers, Twix, MilkyWay 8)
Benutzeravatar
lxrxmxrxx
 
Beiträge: 189
Bilder: 3
Registriert: 30.12.2016, 20:23

VorherigeNächste

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]