Meine Nachzucht- Tagebuch

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Knusperzunge am 16.02.2017, 01:02

Winifred hat geschrieben:Die Eltern waren sehr hübsch. Ich weiß nur nicht, wie meine so schön glänzen können, wie andere, die ich hier sehe. Mehr Gammarus? Und wenn ja, einweichen oder trocken? Oder lieber mehr Ei? Oder anderes?

Die Schneckenhäuser perfekt zum Glänzen zu bekommen, beruht auf einem alten Geheimrezept. Man nehme zwei Teelöffel Kaffeesatz, fünf Tropfen Traubenkernöl, den Saft einer halben Olive und eine Messerspitze Galgant, zerstoße das Ganze in einem Mörser... und dann kippt man den ganzen Quatsch weg und sprüht die Schnecken einfach mit etwas Wasser aus einer Blumensprühflasche nass :-D

Das ist wirklich alles - ein wenig nasssprühen vor dem Fotografieren. Es ist natürlich sinnvoll, den Schnecken ab und zu Eiweiß zu geben (ob du gekochtes Ei, Gammarus oder Fischflocken nimmst, ist da eigentlich egal) und ihnen genügen Kalk und Heilerde zur Verfügung zu stellen. Davon wachsen sie glatt und gesund. Aber einen Glanz wie frisch poliert bekommen sie dadurch nicht. Ich zeig dir einfach mal ein Beispiel.

Das hier ist eine schön glatt gewachsene Schnecke von mir in nassgesprüht:


Und die gleiche Schnecke in trocken:
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 22:21
Wohnort: Tübingen

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 16.02.2017, 07:27

:oops: okay. :-D Ich dachte immer, meine glänzen nicht, ich mache was falsch. :mrgreen:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 16.02.2017, 07:28

LissyCherry hat geschrieben:Die Kleinen sind wirklich süß! :)

Woher kommst du denn? Vielleicht wohnt jemand in deiner Nähe und hat sich schon in deine Kleinen verliebt! :) :-D


Aus dem schönen Rhein-Neckar-Kreis. :-D

Noch bietet das Terrarium ausreichend Platz, aber irgendwann werde ich das durch Wand bauten zum drüberschleimen nicht mehr viel erweitern können. :mrgreen:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon LissyCherry am 16.02.2017, 12:31

Winifred hat geschrieben:
Aus dem schönen Rhein-Neckar-Kreis. :-D


Achwas, ich auch! :D

Ich würde dir gerne zwei albinotische Babys abnehmen, wenn sie größer sind. Und du bereit bist dich zu trennen. :)
Ich weiß wie schwer das sein kann...
Du kannst mir ja dann mal eine private Nachricht schreiben :)
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 169
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 16.02.2017, 19:52

Klar gerne. Wie gesagt, möchte ich die genauen Farben sehen können. Auch bei den wf. Da sind bestimmt schöne Musterungen bei. :mrgreen:
Mal sehen, ab wann genau das möglich ist. Sie sind ja erst knapp einen Monat alt.
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 21.02.2017, 01:18

Eine sehr hübsche WJ - zumindest von mir eingeschätze WJ. Leider geht der Glanz ihres Häuschens verloren. Die ist der Hammer und groß :shock:
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 21.02.2017, 01:20

Und noch einige WF. Die armen sind leider weniger gefragt. Aber bisher ebenfalls sehr tolle Musterungen. Auch die verschiedenen Weichkörper. Faszinierend. :-D
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon LissyCherry am 22.02.2017, 16:35

Die sind wirklich alle so süß! :)
Ich habe ja auch einigen wildfarbenen Nachwuchs und jede Musterung ist einzigartig. :)
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 169
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon FleckiFleck am 22.02.2017, 16:59

Knusperzunge hat geschrieben:
Winifred hat geschrieben:Die Eltern waren sehr hübsch. Ich weiß nur nicht, wie meine so schön glänzen können, wie andere, die ich hier sehe. Mehr Gammarus? Und wenn ja, einweichen oder trocken? Oder lieber mehr Ei? Oder anderes?

Die Schneckenhäuser perfekt zum Glänzen zu bekommen, beruht auf einem alten Geheimrezept. Man nehme zwei Teelöffel Kaffeesatz, fünf Tropfen Traubenkernöl, den Saft einer halben Olive und eine Messerspitze Galgant, zerstoße das Ganze in einem Mörser... und dann kippt man den ganzen Quatsch weg und sprüht die Schnecken einfach mit etwas Wasser aus einer Blumensprühflasche nass :-D


Knusperzunge! Diese Beschreibung ist ja der Knaller! Wie du das geschrieben hast!
Ich schmeiß mich weg vor lachen!

Genau das nache ich auch! Ich mach die Schnecken vorm Foto machen nass!

Trockene Schnecken ... das sieht nicht so schön aus...

Flecki
-thespkrYT
FleckiFleck
 
Beiträge: 1065
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2016, 11:20

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 19.03.2017, 19:50

Auch mal hier ein kleines Bilderupdate.
Wahnsinn wie groß sie schon sind.
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon AidaSin am 19.03.2017, 20:44

:-D Die sind ja zuckersüß. Und die Häuschen sehen wirklich sehr schön aus. :)
LG AidaSin Ich bin die Freundin von Pommes
Benutzeravatar
AidaSin
 
Beiträge: 88
Registriert: 07.01.2017, 17:08

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 25.03.2017, 20:32

:danke: an LissyCherry, dass sie zwei meiner Schnecken ein neues zu Hause gibt. Heute wurden sie abgeholt und fahren ihrer neuen Heimat entgegen.
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon LissyCherry am 26.03.2017, 16:34

Gern geschehen! :)

Die zwei Kleinen haben es unbeschadet in ihr neues Heim geschafft. Sie haben auch schon gut gefressen und sind am erkunden, ich denke es geht ihnen gut. :)

Danke nochmals. :danke:
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 169
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 06.04.2017, 09:50

Hallo allerseits.

Ich wollte mal wieder ein kleines Update melden. Die kleinen wachsen und gedeihen - bis auf eine Nachzüglerin - prächtig. Es sind sehr schöne Farben dabei und sowie ich das gesehen habe, hat sich doch die ein oder andere Rodatzi mit eingeschmuggelt.
Allerdings haben sie mich heute morgen doch sehr erschreckt. Als ich mich für die Arbeit fertig machte, hörte ich plötzlich ein lautes Klicken. Als ob eine Schnecke von der Decke auf was hartes fiel. :shock:
Beim Nachschauen konnte ich erst nichts feststellen, bis ich dann hinten im Moos zwei Schneckendamen finden konnte, die aneinanderhängend auf dem Rücken lagen. Da war die eine wohl zu schwer, sodass sich das Schwesterlein nicht mehr hatte halten können. Ein Glück fielen die zwei weich und das Klicken war das der beiden Gehäuse. Ich habe jedoch keine Verletzungen feststellen können und setzte die beiden so verschlungen wie sie waren richtig herum wieder aufs Moos. :lol:

Ich schaue, dass ich in der nächsten Zeit nochmal ein paar Bilder einstellen kann. Ich wollte das schon letztes Wochenende machen, allerdings hatte ich da zu viel um die Ohren.

Liebe Grüße
Winifred
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

Re: Meine Nachzucht- Tagebuch

Beitragvon Winifred am 07.05.2017, 20:39

Soderle, mal wieder neue Bilder von meinen "Kleinen".
Liebe Grüße
Winifred
Winifred
 
Beiträge: 273
Bilder: 4
Registriert: 07.01.2017, 22:45

VorherigeNächste

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]