Reticulata Gelege

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Reticulata Gelege

Beitragvon FleckiFleck am 28.05.2017, 22:28

Boah! Die sehen ja alle Traumhaft aus!

*schwärm*

Cornu's reichen aber ;)

Ich wünsche den süßen Schnecks ein schönes Zuhause!

Flecki
FleckiFleck
 
Beiträge: 1028
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2016, 11:20

Re: Reticulata Gelege

Beitragvon Karla am 28.05.2017, 22:49

Herrlich anzuschauen!

Habe ich das richtig verstanden, dass du sie nicht separat, sondern von Beginn an im Eltern-Terra gelassen hast?
Karla
 
Beiträge: 158
Bilder: 24
Registriert: 30.04.2017, 00:04

Re: Reticulata Gelege

Beitragvon 0rth0 am 29.05.2017, 06:36

Richtig. Ich habe die beiden Gelege ausgebuddelt und nur die Eier, denen ich eine Chance geben wollte, zurückgelegt. Erst ein paar Wochen nach dem Schlüpfen habe ich die Jungtiere in ein eigenes Terrarium gesetzt, damit es nicht zu voll wird.
0rth0
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2016, 07:04

Re: Reticulata Gelege

Beitragvon 0rth0 am 10.12.2017, 20:15

Als kleines Update:

Von diesen Jungtieren, die am 19.3.2017 geschlüpft sind, habe ich vier behalten. Heute wollte ich frischen Salat ins Terrarium legen und fand voller Überraschung Babys. Weder habe ich das Kuscheln im Vorfeld bemerkt, noch die Eier - und das obwohl ich erst vor ein paar Tagen das Terrarium wieder vorzeigbar gemacht habe.

Wenn ich jetzt die 3 Wochen "Brutzeit" abziehe, waren die Eltern bei der Eiablage gerade mal 8 Monate alt, wenn überhaupt.
0rth0
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2016, 07:04

Vorherige

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]