Wird das noch was?

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Wird das noch was?

Beitragvon Faultier am 09.07.2017, 20:11

Hallo zusammen,

wie ich im Vorstellungs-Thread schon beschrieben habe, liegen bei mir seit 13 Tagen drei Fulica-Eier.
Ich habe die Eier inzwischen in eine Box mit aufgekalktem Kokos-Humus umgelagert, halte den Boden schön feucht und bewahre die Eier bei 22-24 Grad (meine Zimmertemperatur) auf.
Leider bin ich furchtbar ungeduldig und habe eben die lockere Erde über den Eiern vorsichtig beiseite geschoben. :oops:

Ich weiß, dass die Eier zeitlich gesehen noch nicht überfällig sind, allerdings sehen sie meiner Meinung nach komisch aus.
1) Sie sind nicht mehr schön weiß, sondern etwas gelblich/bräunlich geworden, wobei die Färbung nicht mal einheitlich, sondern tatsächlich fleckig ist.
2) Es scheint, als haben die Eier an manchen Stellen eine Art Kruste. So recht beschreiben kann ich es nicht, jedenfalls ist die Oberfläche nicht durchgehend glatt und das scheinen auch keine Kalkklümpchen vom Bodensubstrat zu sein.

Leider gelingt es mir einfach nicht, ein gutes Foto zu machen. Die sind alle herzlich wenig aussagekräftig. :|
Daher meine allgemeine Frage: Sind solche Entwicklungen normal? Oder bleibt ein befruchtetes gesundes Ei schön glatt und weiß?

Danke schon mal für eure Antworten!
Viele Grüße vom Faultier
Benutzeravatar
Faultier
 
Beiträge: 33
Bilder: 20
Registriert: 26.06.2017, 23:30

Re: Wird das noch was?

Beitragvon die_clauz am 09.07.2017, 20:31

Hallo Faultier,

ohne Foto kann man natürlich nur spekulieren, aber es klingt schon so ein bisschen danach, als ob die Eier mal widrige Bedingungen durchgemacht hätten und es deshalb tatsächlich eher nichts mehr wird. Hattest du die Erde mal austrocknen lassen oder war die Erde eventuell mal zu nass, so dass die Eier nichtmehr "atmen" konnten? Das wäre jetzt das, was mir spontan dazu einfällt. Es kann vielleicht auch sein, dass sie unbefruchtet sind (?), ehrlich gesagt habe ich das mit dem Verfärben nie so richtig bei "normalen" Gelegen beobachtet, bisher waren bei mir immer nur Eier verfärbt, bei denen ich einen der oben gennanten Fehler gemacht habe oder die schon seeeehr lange lagen. In allen Fällen ist dann nichts geschlüpft. Eine Veränderung der Oberfläche habe ich noch nicht beobachtet, allerdings habe ich darauf vielleicht auch zu wenig geachtet.

Viele liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
die_clauz
MODERATOR
 
Beiträge: 849
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015, 08:58

Re: Wird das noch was?

Beitragvon Faultier am 09.07.2017, 20:38

Hallo Claudia,

ich habe die Eier weder trocknen, noch schwimmen lassen. Unbefruchtet sollten sie eigentlich auch nicht sein, ich konnte zwar keine Paarung direkt beobachten, allerdings hatten beide Schnecken zuvor deutliche ausgeprägte Geschlechtsbeulen.

Ich hatte schon befürchtet, dass ohne Foto nichts geht, aber hatte trotzdem irgendwo die Hoffnung, dass jemand so etwas vielleicht schon beobachtet hat.
Nunja, mir bleibt ja eh nichts anderes übrig als zu warten. Die Eier zu öffnen und dann doch ein unfertiges Schneckchen drin zu finden - das könnte ich mir nicht verzeihen :(
Viele Grüße vom Faultier
Benutzeravatar
Faultier
 
Beiträge: 33
Bilder: 20
Registriert: 26.06.2017, 23:30


Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Anniv, Bing [Bot], Google [Bot], Wassn