Achatina Reticulata - Eier

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Achatina Reticulata - Eier

Beitragvon knaeckebroot am 14.11.2017, 14:08

Hallo liebe Schneckenfreunde

Mir grosser Überraschung habe ich heute in meinem Aquarium drei kleine Eier entdeckt. Meine Achatina Reticulatas sind zwar noch nicht mal 6 Monate alt, haben jetzt aber beteits Eier gelegt. Ist das normal?
Wie regelmässig kommen jetzt solche Eier sprich muss ich ab heute immer damit rechnen, dass ich Eiergelege finden werde? Ich habe erst drei Eier entdeckt... Dabei konnte ich beobachten, wie das Ei einfach so aus der Schnecke "herausgefallen" ist.. legt die Schnecke die Eier nicht alle an einer Stelle ab? So viele Fragen, ich bin total aufgeregt.... Danke für eure Hilfe :(
Benutzeravatar
knaeckebroot
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.08.2017, 12:41

Re: Achatina Reticulata - Eier

Beitragvon jackyberlin am 14.11.2017, 18:16

Eigentlich sind Achatina reticulata so mit ca 8-9 Monaten geschlechtreif. Aber gerade in der Terrarienhaltung (reichhaltiges Futter im Überfluss) ist bei einigen Arten zu beobachten, dass die Geschlechtsreife oft auch früher einsetzt. Aber das ist kein Grund zur Panik. :wink: Eierlegen gehört einfach zum Schneckenleben dazu!!
Oft legen Schnecken mit Beginn ihrer Geschlechtsreife auch einige Probeeier (diese sind meistens unbefruchtet, aber ne Garantie gibt es nicht, sie könnten auch befruchtet sein). Wenn du keinen Nachwuchs haben möchtest, dann solltest du diese für mehrere Tage in den Gefrierschrank packen, damit sich keine Schneckenbabys entwickeln und die Eier abgetötet werden, danach kannst du sie in den Hausmüll geben.
Du musst immer davon ausgehen, dass du die Babyschnecken auch behalten könntest, falls du keine Abnehmer findest. Gerade in den Wintermonaten ist es echt schwierig geeignete Abnehmer zu finden, da man wegen der kalten Temperaturen nicht versenden kann.
Als erstes schau mal, ob die Eier ne feste Schale haben, manchmal haben die Probeier ne weiche Schale. Allerdings würde ich diese zur Sicherheit auch in den Froster packen!
Schnecken sind sehr individuell, natürlich graben sich die meisten ein und legen ihre Eier an einen Platz. Ich habe aber auch einige "Spezies", die ihre Eier manchmal von der Terradecke einfach so fallen lassen oder auf den Boden legen.
Achatina reticulata legen so ca 150-200 Eier in einem Gelege.
Das heißt natürlich, dass du jetzt regelmäßig auf Suche gehen musst. Auch jetzt solltest du in den nächsten Tagen schauen, ob sie irgendwo noch Eier versteckt haben.
Mit der Zeit, wenn du deine Schnecken gut beobachtest, dann wirst du damit auch sicherer, kennst einige ihre Lieblingsablageorte.
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
 
Beiträge: 2866
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 19:13
Wohnort: Berlin


Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]