Schnecken in die Schweiz verschicken

Alles was es sonst noch über Achatschnecken zu sagen gibt, kommt hier rein.

Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon Wassn am 19.08.2018, 11:49

Hi,

aus aktuellem Anlass wollte ich mal nachfragen, ob es hier tatsächliche Erfahrungswerte im Hinblick auf den Versand von Schnecken in die Schweiz gibt?
Es gibt einen alten Threat, wo es heisst, dass wenn man sie als Futtertiere verschickt, es möglich sein soll, so dass die Tiere zugestellt werden und nicht ewig beim Zoll herum liegen.
Mir sind daher richtige Erfahrungen wichtig. Toll wäre es, wenn sie recht "frisch" und nicht "veraltet" sind, also von vor Jahren.

vielen Dank euch!
Barbara
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1309
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon susann am 21.08.2018, 07:54

Hei,

Ich habe letztes Jahr Schnecken in die Schweiz versendet.Das ging problemlos in 3 Tagen.Ich habe die Art und Nachzuchten drauf geschrieben.

L G
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 200
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon Wassn am 22.08.2018, 18:00

Alles klar.
Dann werde ich das am Montag auch mal versuchen und ein kleines Stielauge auf die Reise schicken.
Den notwendigen Aufkleber fürs Päckchen habe ich mir besorgt.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1309
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon mikako90 am 29.08.2018, 17:42

Kurzes Feedback, falls hier wiedermal jemand Schnecken in die Schweiz schicken will:
Das Packet wurde Montag morgen aufgegeben per Priority Express. Es kam Mittwoch Mittag bei mir an.
Dienstag Mittag war es beim CH Zoll.

Ich musste keine Zollgebür bezahlen, es flutschte problemlos durch den Zoll und die Schnecke hat die Reise gut überstanden. :thumb:
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 149
Registriert: 14.05.2018, 09:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon Wassn am 29.08.2018, 17:48

Ja, es hat echt klasse geklappt ohne Probleme.
Die Schnecke war demnach nicht länger unterwegs, als wenn sie innerhalb von Deutschland verschickt worden ist.
Daher: ich würde immer wieder Schnecken in die Schweiz verschicken.
Ich habe das Päckchen folgendermaßen beschriftet:

Inhalt:
Anzahl und Artennamen der Schnecke + dt. Nachzucht.
Angekreuzt: Geschenk
Wert: Geschenk
Wenn man es ganz genau nimmt, war die Schnecke keine drei Tage unterwegs.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1309
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon Sandy am 30.08.2018, 09:29

Ihr habt jetzt aber auch per Express versendet, oder?

Schön dass alles so gut geklappt hat, man muss aber leider auch sagen, dass das nicht unbedingt die Regel ist. Ich kenne inzwischen einige Schweizer, die sich keine Pakete aus Deutschland mehr über die Grenze schicken lassen, weil sie teilweise wirklich lange im Zoll rumbummeln.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2514
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 14:24
Wohnort: Warburg

Re: Schnecken in die Schweiz verschicken

Beitragvon mikako90 am 30.08.2018, 10:42

Ja express.

Klar der Zoll bei der Schweiz ist wirklich ein Risiko da hast du absolut recht!
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 149
Registriert: 14.05.2018, 09:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], die_clauz, Google [Bot], Majestic-12 [Bot], mikako90