Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon ClaudiaK am 22.06.2017, 12:02

OT: zu den Pseudachatinas kann ich wenig beisteuern, meine Haltung war nichts, ein Tier ist mir verstorben, die anderen habe ich abgegeben.
Aber, was ist so faszinierend finde, sind die unterschiedlichen Geschmäcker der Tiere - das kenne ich von den Megas und verstehe es nicht. Meine fressen nahezu KEIN Obst, meine Nachzuchten in Österreich hingegen fressen fast nichts anderes, versteht das jemand? :?

Susanne, halt uns auf dem laufenden, neue Fotos wären auch nicht schlecht :twisted:
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 357
Registriert: 01.11.2013, 08:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon sami am 22.06.2017, 12:19

Ich sag immer die Menschen haben auch unterschiedliche Geschmäcker, warum sollten Schnecken das nicht haben. :)
Bilder währen echt schön.
Immer ein lieber Gruß von Sami
Benutzeravatar
sami
MODERATOR
 
Beiträge: 2370
Bilder: 0
Registriert: 06.08.2012, 20:29
Wohnort: Maisach

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon susann am 08.07.2017, 21:32

Hei

Sie wachsen und gedeien. :-D .Heute hab ich 13 gezählt.
Haltungsbericht hab ich angefangen.

LG
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 172
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon susann am 21.07.2017, 07:08

Hei,

ein frischer Flechtenast,lecker.


Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 172
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon Italiener am 21.07.2017, 07:36

Das zweite FOto gehört eigentlich in einen Kalender - und diese Flechtenäste, wo hast Du sie denn her, sehen toll aus
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 359
Bilder: 5
Registriert: 09.04.2015, 23:24

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon susann am 21.07.2017, 14:23

Hei

alte Obstbäume haben oft noch solche schönen Flechtenäste.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 172
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon sami am 22.07.2017, 13:46

Schön das es ihnen gut geht, wieviele sind denn noch da? Flechten sind schon was feines. :)
Immer ein lieber Gruß von Sami
Benutzeravatar
sami
MODERATOR
 
Beiträge: 2370
Bilder: 0
Registriert: 06.08.2012, 20:29
Wohnort: Maisach

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon susann am 22.07.2017, 19:12

Hei,

Ich hab 16 gezählt,eine lebhafte Bande die da durchs Terrarium schleimt :-D .
Bei dem recht langsamen Wachstum hat man lange etwas vom Niedlichkeitsfaktor.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 172
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Pseudachatina laeiana-Nachzucht

Beitragvon susann am 09.09.2017, 22:14

Hei,

heute die Scheibe etwas geputzt und gleich ein Foto der immer noch Kleinen gemacht.Die Süßen sind von Anfang Mai,Anfang Juni und Ende Juli.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 172
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Vorherige

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]