Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Sandy am 10.10.2017, 13:39

Wow, toll Susanne!! :-D
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass aus dem Ei etwas schlüpft!
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2780
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 14:24
Wohnort: Warburg

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 24.03.2018, 23:21

Hei,

Nach langer Ruhephase sind meine 3 Helicophanten wieder wach :) .

Lg

Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 25.03.2018, 09:31

Das freut mich, Susanne :)
Meine ist noch am Schlafen, lebt definitiv aber noch. Ist aus den Eiern etwas geworden?
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2064
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 27.03.2018, 18:20

Hallo,

Leider nicht.

LG

Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 03.04.2018, 13:54

Hallo,

Heute morgen waren 2 noch unterwegs,da mußte ich die Hübschen fotographieren.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 03.04.2018, 18:42

Hübsche Tiere :)
Sie sehen auch gesund aus, prima.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2064
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 13.04.2018, 07:19

Hallo,

Heute war die Dritte noch aktiv,ob es den Tieren wirklich gut geht kann ich nicht sagen.An diesem Tier sehe ich jedoch das die Haltungsbedingungen nicht stimmen oder etwas fehlt.Sie ist deutlich gewachsen und hat nicht schön angebaut.


Liebe Grüße Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 25.06.2018, 10:00

Hallo,

@Susanne: deine Tiere sehen auf den ersten Blick sehr gut aus :)

Wie geht es euren Helicophanta magnifica?
Bei mir wohnt seit März 2016 ein einzelnes Tier. Das zweite verstarb ja leider nach ein paar Wochen.
In dem Becken ist die einzige regelmäßige Veränderung, dass ich die vorderen Scheiben herausnehme und reinige. Außerdem selbstverständlich schlecht gewordenes Futter rausnehme.
Ansonsten lasse ich sie in Ruhe. Das Terrarium ist schön zugewuchert, wofür hauptsächlich Avocados verantwortlich sind. Die Früchte und Steine werden gerne genommen.
Bislang fand ich aber keine Schnecken, die ich mit gutem Gewissen übernommen hätte.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2064
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 25.06.2018, 10:28

Hallo,

Meinen Dreien geht es gut,sie sind jetzt wieder im Terrarium.
Ein Ei haben sie dieses Jahr an der Scheibe abgelegt so das mann es sehen kann.Ob sonst noch eins liegt kann ich nicht sagen,letztes Jahr waren es zwei.Ich mach auch nichts im Terrarium.
Fressen tun sie gut,vieles wird etwas angekocht gefressen,Süßkartoffel oder Aubergine.Und halt Pilze,am liebsten aus dem Wald.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 28.04.2019, 20:14

Wieder wach und gefräßig

Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 20.08.2019, 08:05

Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Vorherige

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: anbu, Bing [Bot], Google [Bot]