Das Cerion-Projekt beginnt

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Das Cerion-Projekt beginnt

Beitragvon Hans Erdmann am 07.04.2018, 20:43

Hallo JoeLePaul !

Wie hat sich denn dein Cerion-Projekt entwickelt ?

Der Grund für meine Frage: zufällig bin ich in den Besitz einiger Schnecken dieser Art gekommen, leider ohne Zucht- bzw. Ernährungshinweise. Welches Futter haben deine Tiere denn nun angenommen ?

Danke schon mal für die Antwort !

Liebe Grüsse
Hans
Hans Erdmann
 
Beiträge: 12
Bilder: 0
Registriert: 08.12.2017, 18:35

Vorherige

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], shironna