Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon ClaudiaK am 27.05.2018, 16:25

So, endlich komme ich dazu, Fotos zu posten! Mein Kater Baldur hat sich meinen PC-Stuhl als neues Schlafdomizil erkoren, d.h., ich komme nur noch MINUTENWEISE dazu, meinen PC zu benutzen, grrrr, Beweisfoto anbei :mrgreen:

Also, ich habe wie schon geschrieben eine Sonderanfertigung, der Steg vorne ist 20 cm hoch, das Becken hat die Maße 50x50x50. Der Raum wird komplett genutzt. Ein breiter Lüftungsstreifen befindet sich oben an der Decke.
Das Foto vom Becken ist aktuell, sieht gerade nicht so toll aus, aber ich musste eine Efeutute komplett entfernen, da sie immens abgefressen wurde, seufz.

Freut mich sehr, Barbara, dass Du den Mega-Schritt jetzt wagst. Du wirst es ganz bestimmt nicht bereuen. Die Megas sind meine pflegeleichtesten Schnecken - keine Technik - keine Eiersuche - kein Dreck (Asseln im Becken).

So, hier die Fotos:


Baldur!


Die über 8 Monate verschwundene Nachzucht!

Eine Nachzucht und ein Wildfang

Ein heller Wildfang, der seine Gene gerne weiter gibt :)

Ich hoffe doch sehr, dass das die Vorfreude jetzt regelrecht beflügelt 8D

Liebe Grüße
Claudi
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 434
Registriert: 01.11.2013, 09:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Wassn am 27.05.2018, 19:41

Vielen lieben Dank Claudia!
Ja, ich bin beflügelt. Ich werde nächste Woche das Terrarium in Auftrag geben. Mein Ovumbecken habe ich ja auch bauen lassen. Es hat nur oben einen Lüftungsstreifen an der Decke und unten vorne auch einen 20 cm Steg. Dann ist das Megabecken nur kürzer, ansonsten baugleich. Und was ich im Moment auch toll finde: null Zeitdruck. Alles kann in Ruhe vorbereitet werden. So liebe ich das. :-D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon ClaudiaK am 27.05.2018, 20:00

Gerne. Und da Du Dich so intensiv um die richtigen, heimischen Pflanzen für die Ovums bemüht hast - vielleicht fällt Dir auch was zu südamerikanischen Pflanzen ein? Das würde mich sehr interessieren, da ich immer noch denke, dass die Mega-Bärte einen tieferen Sinn haben, mir fallen da immer gründelnde Welse ein. Mit anderen Worten: vielleicht mögen sie einen bestimmten Flechten- oder Algenbewuchs, den es nur in ihrer Heimat gibt, evtl. in Verbindung mit bestimmten, dort heimischen Pflanzenarten. Nur so meine Gedanken, wenn jemand weitere Ideen hat, bitte her damit :)
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 434
Registriert: 01.11.2013, 09:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Wassn am 27.05.2018, 20:13

Ich werde auf jeden Fall stöbern und berichten!
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon susann am 08.03.2019, 07:17

Mega was los :-D

[attachment=0]IMG_1661.JPG[/attachment
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon susann am 18.03.2019, 20:00

Zuckerschock 8D

Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Iviline am 19.03.2019, 00:40

...sind das kleine Babymegas???
Ohhh wie niedlich :-D diese kleinen Knubbel!!!
haben die schon kleine Bärte? Ich kann das auf dem Bild leider nicht genau erkennen.

8D
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 419
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 17:06

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon ClaudiaK am 19.03.2019, 06:41

Wunderbar, Susanne, Du kannst Dich ja kaum retten vor Nachwuchs, toll!
@ Iviline: ja, die kommen mit Bärten auf die Welt, ist schon alles dran, was eine Mega braucht :mrgreen:
LG
Claudia
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 434
Registriert: 01.11.2013, 09:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Iviline am 19.03.2019, 08:21

Danke ClaudiaK :)
die werden ja immer niedlicher... Kleine Babybärte, zu süss :-D
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 419
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 17:06

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon susann am 26.03.2019, 22:30

So sieht man den Minibart


Und hier etwas größer genussvoll im Bade :-D
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Wassn am 27.03.2019, 07:29

Diese kleinen Knubbel sind so niedlich! Ich bin schon so gespannt, ob und wenn die ersten bei mir auftauchen. Auch freut es mich zu lesen, dass sie bei dir auch gerne baden. Meine testen mit dem Bart richtig das Wasser, tasten herum ehe sie sich hineinbegeben. Danke für die schönen Fotos! 8D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon susann am 27.03.2019, 08:23

Die baden wahnsinnig gerne,gerne wird auch nach anstrengenden Fressorgien darin geruht.
Ich drück Dir die Daumen das aus den Eiern was wird.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon Iviline am 27.03.2019, 15:46

Hallo Susann,
Danke für dieses herrliche Foto des kleinen Bartträgers. Ja, die sind wirklich total niedlich :-D
Ich bin total verliebt 8D
Und freue mich immer, hier mehr von diesen tollen Schnecken zu lesen und zu sehen. Das bringt Freude.
Danke!!!
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 419
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 17:06

Re: Hinweis Haltung Megalobulimus oblongus haemastomus

Beitragvon susann am 04.04.2019, 21:29

Knoblauchsrauke,megalecker :)

Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 314
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 18:36
Wohnort: Oberderdingen

Vorherige

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]