Die Mega Futter frage

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Die Mega Futter frage

Beitragvon scooby am 08.10.2016, 11:16

Halli Hallo zusammen...
Ich habe seit einigen Monaten Megas. :) Tolle Tiere, ich mag die bärtigen Mitbewohner sehr.
Bisher wurde bei mir Laub, Banane, Mango, Süßkartoffel, Kiwi, Kaki, Tomate, Romanasalat, Physalis, Fischfutterflocken und Avocado gerne angenommen. Ach ja, die Farne fressen sie mir auch kahl.
Andere div. Salate, Gurke, frische Feige, Aubergine und Zucchini war ein Ladenhüter. Es wurde zwar immer mal gekostet, aber mehr nicht.
Ich finde die Auswahl, die sie Momentan haben etwas mager?! :?
Wäre super lieb wenn andere Megalobulimus Halter ein bisschen was über die Vorlieben ihrer Tiere erzählen? :-D
Benutzeravatar
scooby
 
Beiträge: 153
Bilder: 20
Registriert: 01.01.2010, 22:33
Wohnort: Im Süden von BaWü

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon Natili am 08.10.2016, 12:38

Meine fressen wahnsinnig gern Golliwoog - leider, der wäre dekomäßig so hübsch...
Ansonsten sind sie nicht wählerisch muß ich sagen, wobei sie natürlich schon Vorlieben haben, das ist richtig.
Ich finde Dein Futterangebot nicht mager - ist doch recht abwechslungsreich!
Liebe Grüße von Natili
Benutzeravatar
Natili
 
Beiträge: 6206
Bilder: 0
Registriert: 16.07.2009, 15:23

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon jackyberlin am 08.10.2016, 13:52

Ich finde dein Futterangebot auch nicht mager. Immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die Schnecken auch gleicher Art futtern.. meine Megas mögen Aubergine mega und auch Zucchini!
Gooliwoog ist auch der Renner. Hast du es schon mal mit Chicorresalat versucht? Diesen mögen meine total.
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
 
Beiträge: 2866
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon scooby am 08.10.2016, 16:22

Vielen Dank für eure Einschätzungen Natili und Jackyberlin. :) Nun wenn ich die Futterliste von den Megas mit meinen anderen Schnecken vergleiche, kommt es mir daher mager vor, da alle anderen, bis auf Gurke und Äpfel, alles fressen was ihnen vor die Raspelzunge kommt.
Deswegen wollte ich mal Nachfragen. Es könnte ja sein, das ich ihnen genau das Anbiete was sie so oder so eher verschmähen.
Vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Gooliwoog. Werde ich versuchen. Vielleicht lassen sie den armen Farn dann eher am Leben. :wink:
Jackyberlin, ja Chicoree hab ich 2, 3 mal versucht. Erfolg war eher mittelmäßig. Ein paar knabber Spuren, aber nie so wie wenn's z.B. Süßkartoffelchips gibt.
Benutzeravatar
scooby
 
Beiträge: 153
Bilder: 20
Registriert: 01.01.2010, 22:33
Wohnort: Im Süden von BaWü

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon Nina 99 am 08.10.2016, 21:04

Guten Abend,

seit heute Mittag kann ich mich nun auch Mega-Halter nennen. Zwei entzückend bärtige Gesellen schleimen nun hier herum.
Gerade fressen sie seit fast einer Stunde an einem Apfelschnitz. Es ist ein bio Boskop Apfel aus dem eigenen Garten.
Ich habe auch schon öfters bemerkt, dass es manchmal ganz auf den einen Apfel ankommt. Nur weil sie heute den z.b. Elstar Apfel fressen, fressen sie morgen keinen grünen Apfel oder so.
Meine Schnecken stürzen sich auf die Möhren vom Wochenmarkt, die Bio-Möhren aus dem Discounter werden stattdessen verschmäht.
Ich werde nun mal alles ausprobieren und hier weiter berichten :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2064
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon ClaudiaK am 09.10.2016, 17:53

Ich füttere nur Standardkost :) Gut laufen Süßkartoffeln, Kürbis, Eisberg- und Romanasalat, desweiteren Gurke, Zucchini, Kohlrabiblätter, Obst wird weitgehend verschmäht. Aubergine wird gern gefressen, Karotten lassen sie komplett liegen. Golliwoog ist der Renner, aber das wird mir langsam zu teuer - sie fressen eine komplette Pflanze (€ 3, grrrr) innerhalb von 2 Tagen weg :evil:
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 434
Registriert: 01.11.2013, 09:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon Nina 99 am 10.10.2016, 06:56

Hallo,

gestern Abend gab es Nektarine, Kaki, Kartoffel und Eichblattsalat. Heute morgen ist nur noch ein kleines Stück Kaki und etwas Kartoffel übrig.
Wählerisch sieht anders aus :)
Aktiv sind sie auch schon die ganze Zeit. Bin mal gespannt, ob es auch mal irgendwann Nachwuchs gibt. Ist ja eine "brave" Art, da sie nur 1-2 Eier legen.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2064
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Die Mega Futter frage

Beitragvon scooby am 18.10.2016, 13:08

Ihr Lieben,
Ich habe mir nun vor einigen Tagen 2 Golliwoog Pflänzchen geholt. Sie scheinen ihn zu lieben.... Vielen Dank noch mal für den Tipp!!!
Gestern gab es ein Maracuja/Pfirisich Mus, hatte ich eigentlich für mich gemacht, ist aber was übrig geblieben. Hab den Megas bisschen was angeboten. Haben sich richtig darauf gestürzt.

Kürbis in dünne Streifen geschnitten, habe ich auch angeboten. War ganz ok.
Möhrchen mögen sie aber gar nicht, so wie Eichblattsalat bei mir verschmäht wird....
Benutzeravatar
scooby
 
Beiträge: 153
Bilder: 20
Registriert: 01.01.2010, 22:33
Wohnort: Im Süden von BaWü


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]