Neues Projekt: Megas

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 06.04.2019, 22:54

Vielen Dank für die Info! Ich muss mich da mal reinwurschteln. Mich würde noch interessieren, wie sich diese Pflanze befruchtet, da im Becken ausser im Boden, keine Insekten sind.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 14.04.2019, 15:19

Bei den Megas hat ein Fremder Wurzeln geschlagen. Und weil die Megas ihn zum Fressen gern haben, darf er ausnahmsweise auch bleiben.

Leider kommt der Löwenzahn nicht wirklich auf der südlichen Erdhalbkugel vor.
Aber sie essen ihn gerne. Mal schauen, ob morgen früh noch die Blüten stehen. :-D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon AlexandraS am 17.04.2019, 08:38

Hallo Barbara,

mit großem Interesse lese ich Deine Berichte zu den Megas.
Ich möchte Dich fragen welche Orchideenart Du aufgebunden hast in Deinem Mega-Terrarium?
In den nächsten Wochen werde ich auch drei dieser faszinierenden Tiere bekommen und ich bin schon voll am Vorbereiten.
Da ich auch eine Orchideensammlung habe könnte vielleicht eine meiner Pflanzen mit ins Terra einziehen ohne gefressen zu werden...?!.

Grüße sendet
Alexandra
Benutzeravatar
AlexandraS
 
Beiträge: 8
Bilder: 10
Registriert: 29.12.2018, 17:13

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 17.04.2019, 17:45

Die Orchidee ist eine Orchidee aus Kolumbien eine: Maxillaria sophronitis.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Maricky am 17.06.2019, 10:42

Ist aus den Eiern eigentlich was geschlüpft? :)
Viele Liebe Grüße
Maricky :D

Avatar von Feuerschnecke 1 :)
Benutzeravatar
Maricky
 
Beiträge: 105
Bilder: 0
Registriert: 16.01.2011, 20:02

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 17.06.2019, 19:30

Nein, nicht das ich wüsste. Es gab mittlerweile noch mehr Eier und weil sich die Bande immer wieder gut eingräbt, wandern auch die Legestellen teilweise weiter. Ich bin am Beobachten und lasse mich überraschen. Vor 2 Tagen waren 6 von 7 munter unterwegs, Nr. 7 ist nun schon eine ganze Weile bis zum Terrariengrund eingegraben, direkt an der Scheibe.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1525
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 22:28

Vorherige

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], die_clauz*, Google [Bot]