Weitere Schnecke aus Borneo, Malaysia

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Weitere Schnecke aus Borneo, Malaysia

Beitragvon Steven am 09.09.2018, 12:02

Hallo, anbei noch eine weitere Schnecke aus Borneo, Malaysia. Über einen Tipp zur Bestimmung der Art würde ich mich freuen.
Vielen Dank!
Steven
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.09.2013, 12:32

Re: Weitere Schnecke aus Borneo, Malaysia

Beitragvon wolf am 09.09.2018, 12:27

Hallo Steven,
bin gerade in einem wüsten Arbeitsraum-Renovierungs-Chaos, daher kann ich mich momentan leider nicht d´rum kümmern. Mache ich aber in zwei, drei Wochen, wenn alles wieder funktioniert und eingerichtet ist.
Hast Du noch mehr Ansichten der Schnecken? Meist reicht ja ein Blickwinkel nicht aus, um eine sichere Bestimmung zu machen. Also jeweils ein Bild von vorne, hinten, unten........... .
Hier sehen wir auf jeden Fall eine Amphidromus-Art (Familie Camaenidae). Näheres (hoffentlich) später. Auch eine möglichst genaue Größenangabe ist oft extrem hilfreich. Hast Du dazu Daten?
Liebe Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 465
Registriert: 07.03.2017, 21:29

Re: Weitere Schnecke aus Borneo, Malaysia

Beitragvon wolf am 02.11.2018, 14:34

Hi Steven,
ich habe keine Ahnung, ob Du meine Antworten liest, aber ich schreibe trotzdem jetzt einfach mal in´s Blaue hinein.......... .
Ich habe inzwischen den Dharma & Dharma (Recent and fossil Indonesian shells) genau durchforstet und leider nichts hinreichend Passendes gefunden. In dem Buch ist Borneo natürlich berücksichtigt, zumindest was Kalimantan anbetrifft. Vielleicht ist es eine Art, die nur im Norden von Borneo vorkommt.
Grundsätzlich ist es immer sehr hilfreich, von einem Tier Bilder aus unterschiedlichen Blickrichtungen zu haben. Außerdem hilft oft eine genaue Größenangabe (Gehäusehöhe bzw. Gehäusebreite). Mir ist bewusst, dass es für Dich mehr Mühe bedeutet, aber wenn man nur ein einziges, wenig aussagekräftiges Bild hat, kann man sich die Mühe eines Bestimmungsversuches oft gleich sparen.
Herzliche Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 465
Registriert: 07.03.2017, 21:29


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]