Pleurodonte - Milben?

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Pleurodonte - Milben?

Beitragvon Katzenkraut am 11.10.2018, 07:50

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Als ich gestern Abend bei meinen Pleurodonte Isabellas etwas sauber gemacht habe und mir dabei auch routinemässig ein paar Schnecken näher angesehen habe, habe ich mich fast zu Tode erschreckt. Es krabbelt auf ihnen und zwar nicht zu knapp. Ich bin zwar schon daran gewöhnt, daß ich immer wieder diese superkleinen Miniviehcher in meinen Terrarien habe, die dann über das Gemüse und die Einrichtungsgegenstände und Schneckenhäuschen flitzen, aber die haben mich, da sie den Schnecken nichts tun, nie so sehr gestört. Ich habe halt wenn es zu viel wurde das Substrat gewechselt und dann war es erst mal wieder gut. Aber jetzt sieht es anders aus. Jetzt haben sich so andere Viehcher dazu gesellt und sie sind deutlich grösser, weiß und kriechen über den Körper der Schnecken. :shock: Sind das jetzt etwa die richtigen Schneckenmilben? Können die einfach so auftauchen? Ich war immer super vorsichtig mit den Dingen, die ich in mein Terrarium gelegt habe und ich habe keine neuen Schnecken (oder andere Tiere) dazu gesetzt. Und wenn ich draussen mal andere Schnecken angefasst habe, habe ich mir danach immer die Hände gewaschen, bevor ich irgendetwas anderes angefasst habe. Was kann das bei den Schnecken denn sein? Ich habe richtig Angst, daß das Schneckenmilben sind und die Schnecken schlimm darunter leiden werden. Ich habe hier im Forum schon andere Threads bezüglich Milben gelesen und da steht dann Raubmilben und in einem meine ich sogar was von einem off-label angewandtem Spray gelesen zu haben. Wo kriege ich diese Raubmilben denn am besten her? Und da die Threads die ich gelesen habe schon ein paar Jahre alt sind: Ist vielleicht jemandem in der Zwischenzeit noch eine weitere Lösung eingefallen? Ich mache mir große Sorgen um die Schnecks. Ich hatte eigentlich vor sie heute alle gründlich zu waschen und so der Lage Herr zu werden, aber dem nach, was ich gelesen habe, wird das ja leider wenig bis gar nichts bringen. Hilfe bitte! :(
Katzenkraut
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.2018, 09:47

Re: Pleurodonte - Milben?

Beitragvon Rasplutin am 11.10.2018, 10:41

Hier ist ein Video auf Youtube, das Schneckenmilben auf einer Nacktschnecke zeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=N-cd7GG2mEM

Wenn sich die Milben auf deinen Schnecken anders bewegen und anders aussehen, dann sind es keine Schneckenmilben.
Rasplutin
 
Beiträge: 1537
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 17:29

Re: Pleurodonte - Milben?

Beitragvon Katzenkraut am 19.10.2018, 11:57

Vielen Dank für den Link. Ich glaube, da haben die Schnecken und ich nochmal Glück gehabt, denn so sehen die Viehcher hier nicht aus. :)
Katzenkraut
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.2018, 09:47

Re: Pleurodonte - Milben?

Beitragvon Rasplutin am 19.10.2018, 22:30

Zum Glück ist es oft so, dass sich Milbenbefall als Fehlalarm herausstellt und es keine Schneckenmilben sind.

Auch wenn echte Schneckenmilben keine Katastrophe sind: ich kenne keine anderen Milben, die das Wohlergehen der Schnecken gefährden können. Wahrscheinlich sind die Milben, die du gesehen hast, völlig harmlos.
Rasplutin
 
Beiträge: 1537
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 17:29


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]