Sind wir wirklich Achatina Fulicas ?

Besonderheiten der unterschiedlichen Arten und Achatschnecken-Bestimmungsecke.

Sind wir wirklich Achatina Fulicas ?

Beitragvon Celine am 01.01.2018, 22:27

Hallo ich habe jetzt seit einiger Zeit meine ersten Achatschnecken sie würden mir als Achatina Fulicas verkauft aber desto älter sie werden desto mehr Zweifel ich daran dass sie wirklich Fulica sind vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen

Hier ist ein Bild von ihnen die Münzen sind nur zum großen Vergleich weil das Bild ursprünglich für einen bekannten war
Celine
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2017, 17:26

Re: Sind wir wirklich Achatina Fulicas ?

Beitragvon jackyberlin am 02.01.2018, 00:41

Hallo Celine,
ja, du hast zu Recht Zweifel... ich würde auf den ersten Blick vorsichtig!! auf Achatina reticulata (Albinokörper) tippen!
Zur genauen Bestimmung könntest du hier mal schauen, da siehst du was du fotografieren solltest, um uns die Bestimmung noch etwas leichter zu machen!
Klick!
Es ist immer sehr wichtig, die Schneckenart genau zu bestimmen, um ihnen passende Haltungsparameter (Temperatur und Luftfeuchte) zu bieten, damit sie gesund bleiben.
Schau mal, hier findest du ein paar Infos der Art Achatina reticulata: Klick!
Vielleicht helfen dir ja auch die Bilder weiter, und du findest dort sogar Merkmale zur Übereinstimmungen zu deinen Schnecken.
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
MODERATOR
 
Beiträge: 2867
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Sind wir wirklich Achatina Fulicas ?

Beitragvon Sandy am 02.01.2018, 01:21

Hallo Celine,
Jacky hat recht, da wurden Dir Achatina reticulata als fulicas verkauft. Wir hatten den Fall gerade erst umgekehrt... :| Infos zu dieser Art hat Jacky Dir ja schon verlinkt.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2370
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 14:24
Wohnort: Warburg

Re: Sind wir wirklich Achatina Fulicas ?

Beitragvon Nina 99 am 02.01.2018, 10:36

Hallo Celine,

da hast du, wie von Jacky und Sandy schon geschrieben, Achatina reticulata Albino. Vielleicht kannst du dem Verkäufer dies ja mitteilen, damit das nicht nochmal passiert. Ist leider schon oft vorgekommen, dass Neulinge in diese "Falle" getappt sind. Deshalb am besten vor dem Kauf viele Bilder und Beschreibungsberichte anschauen. Und außerdem nur bei vertrauenswürdigen Leuten Tiere kaufen.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1921
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW


Zurück zu Artenspezifisches

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]