Was für eine Art habe ich??? [Achatina immaculata]

Besonderheiten der unterschiedlichen Arten und Achatschnecken-Bestimmungsecke.

Was für eine Art habe ich??? [Achatina immaculata]

Beitragvon saphira1811 am 11.07.2018, 23:40

Hallo Leute!:))
Ich halte seit mehreren Wochen 4 Achatschnecken, die mittlerweile schon Gehäuse von ca. 3 cm Länge haben.
Sie sind aus dem Gelege der großen Schnecken meiner Cousine. Wie haben die großen, mittlerweile sind sie 6 Jahre alt, auch schon zusammen aufgezogen, aber jetzt habe ich mir auch welche nach Hause genommen. Komischerweise fällt mir erst jetzt bei meinen auf, dass ich glaube, dass es keine Achatina Fulica sind. Ich habe das immer gedacht irgendwie und halte sie deswegen auch bei meiner Zimmertemperatur. (Bei mit hat es immer zwischen 23 und 25°); alle finden es immer heiß in meiner Wohnung. Jetzt habe ich Bedenken, weil es andere Arten ja wärmer brauchen....vll könnt ihr mir ja sagen was ich habe?? Was mich nämlich gewundert hat war nicht, dass sie ein anderes Muster haben und auch eine andere Form, sondern auch kein spitzes Gehäuse, sondern ein abgerundetes. Auch die großen haben keine Spitze. Fotos schicke ich mit.
Und Eier legen sie nicht mal annähernd 500. Höchstens 30. Außerdem sind die Eier ungefähr 1cm groß und gelb mit schwarzen Punkten....
Danke schonmal für eure Hilfe!!! 8D
saphira1811
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.06.2018, 15:08

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon Vingaza am 12.07.2018, 05:25

Achatina immaculata immaculata
Viele Grüße,
Vingaza
Benutzeravatar
Vingaza
 
Beiträge: 586
Registriert: 07.01.2007, 10:40

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon saphira1811 am 12.07.2018, 08:40

Vingaza hat geschrieben:Achatina immaculata immaculata

Vielen Dank! ;)
Jetzt sehe ich zum ersten Mal Gehäuse die meinen ähnlich schaun:)) die auch so dick und nicht länglich sind.
Gott sei Dank sind das auch Schnecken die man bei Zimmertemperatur gut halten kann.
Aber die Eier sind trotzdem größer als 0.5 cm...aber das ist wahrscheinlich egal.
Lg O:)
saphira1811
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.06.2018, 15:08

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon Thamara am 12.07.2018, 11:02

saphira1811 hat geschrieben:
Vingaza hat geschrieben:Achatina immaculata immaculata

Vielen Dank! ;)
Jetzt sehe ich zum ersten Mal Gehäuse die meinen ähnlich schaun:)) die auch so dick und nicht länglich sind.
Gott sei Dank sind das auch Schnecken die man bei Zimmertemperatur gut halten kann.
Aber die Eier sind trotzdem größer als 0.5 cm...aber das ist wahrscheinlich egal.
Lg O:)



A immaculata immaculata brauchen schon 26 Grad und sind keine Schnecken die man ohne Technik halten kann.
Liebe Grüsse Thamara !
Thamara
 
Beiträge: 737
Bilder: 0
Registriert: 03.10.2011, 23:05
Wohnort: Leoben Steiermark

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon saphira1811 am 12.07.2018, 11:27

Thamara hat geschrieben:
saphira1811 hat geschrieben:
Vingaza hat geschrieben:Achatina immaculata immaculata

Vielen Dank! ;)
Jetzt sehe ich zum ersten Mal Gehäuse die meinen ähnlich schaun:)) die auch so dick und nicht länglich sind.
Gott sei Dank sind das auch Schnecken die man bei Zimmertemperatur gut halten kann.
Aber die Eier sind trotzdem größer als 0.5 cm...aber das ist wahrscheinlich egal.
Lg O:)



A immaculata immaculata brauchen schon 26 Grad und sind keine Schnecken die man ohne Technik halten kann.

Ich hab mich jetzt dazu entschieden eine Heizdecke zu nehmen. Reicht da eine mit 16W?
Und gebt ihr die einfach unter das Terrarium und schaltet sie in der Nacht ab?
Lg Saphira
saphira1811
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.06.2018, 15:08

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon Nina 99 am 12.07.2018, 13:06

Hallo Saphira,
eine Heizmatte wäre für kühlere Tage nicht verkehrt. Es ist gut, dass du eine anschaffen möchtest. Bei Schnecken empfiehlt es sich, die Mattel an der Rückwand zu befestigen und dahinter mit Styropor zu dämmen. Sonst geht auch die Wärme einer stärkeren Matte verloren. Die Wattzahl hängt aber auch von der Terrariumgröße ab.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2024
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 18:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Was für eine Art habe ich???

Beitragvon saphira1811 am 13.07.2018, 21:55

Nina 99 hat geschrieben:Hallo Saphira,
eine Heizmatte wäre für kühlere Tage nicht verkehrt. Es ist gut, dass du eine anschaffen möchtest. Bei Schnecken empfiehlt es sich, die Mattel an der Rückwand zu befestigen und dahinter mit Styropor zu dämmen. Sonst geht auch die Wärme einer stärkeren Matte verloren. Die Wattzahl hängt aber auch von der Terrariumgröße ab.

Danke! :-D
saphira1811
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.06.2018, 15:08


Zurück zu Artenspezifisches

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Chrissy<3<3, Google [Bot]