Haltungsberichte - Caracolus marginella und Varietäten

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von anderen exotischen Schneckenarten.

Haltungsberichte - Caracolus marginella und Varietäten

Beitragvon smilla am 14.04.2009, 11:27

Haltungsbericht Caracolus marginella und Varietäten
aus der Familie Pleurodontidae (Hausdorf in Bouchet & Rocroi 2005) früher Familie der Camaenidae
Pleurodonte (Caracolus) marginella - Gmelin 1791 (Abbott, Compendium of Landshells)
Pleurodonte (Caracolus) rostrata - form of marginella? - Pfeiffer 1847 (Abbott, Compendium of Landshells)
Pleurodonte (Caracolus) marginella var. semiaperta - von Martens

Nach neuesten Studien ist der Name Pleurodonte veraltet. Caracolus ist der jetzige Name.
Siehe hierzu auch: Cuezzo, M.G. 2003

Ursprungsbestand Wildfang-Schnecken aus Kuba

Vorkommen: Florida sowie Grosse Antillen/Inselgruppe in der Karibik - hauptsächlich auf Kuba, Hispaniola (Haiti und Dominikanische Republik), Puerto Rico

Klima: Klima und Wetter Florida und Klima und Wetter Puerto Rico

Terrarien:
Ich bevorzuge Terrarien ab 40 cm Höhe (besser noch höher)

Temperatur:
ab 25 Grad und wärmer

Luftfeuchtigkeit ca.:
80-90% - ich klebe bei den Terrarien die Lüftungsschlitze mit Panzerband zu

Bodengrund
Unterste Schicht besteht aus aufgekalktem Terrarienhumus, darüber eine Schicht Laub (hauptsächlich Buchenlaub) und Sphagnum-Moos

Einrichtung:
Korkäste und Äste mit Flechten und Moos
Wasserstelle nötig

Futter:
Lieblingsfutter Süsskartoffel
Ansonsten alles übliche (Gurke, Süsskartoffel, tierisches Eiweiss in Form von Gammarus usw.)
Das Futter muss auch nicht "vergammelt" sein
Gute Erfahrungen habe ich mit Spirulina Fisch-Futter-Flocken gemacht (30% Spirulina) oder Spirulina Tabs

Kalkversorgung:
Sepiaschale und Muschelgrit oder Austernschalenpulver

Sonstiges:
tag- und nachtaktiv

Geschlechtsreife, Paarung und Gelege:
Die Geschlechtsreife beginnt mit ca. 1 Jahr
Gelegegrösse liegt bei ca. 12 Eiern
Die Eier sind nicht hartschalig und haben die Form von Sonnenblumenkernen
Gelege der Caracolus marginella schlüpft nach ca. 12-14 Tagen im Terrarium
Die geschlüpften Schnecken bleiben mehrere Tage im Bodengrund
Baby-Schnecken sind ca. 0,5 cm gross im Durchmesser
Adulte Schnecken sind ca. 3 - 3,5 cm gross im Durchmesser

Weitere interessante Links zum Thema Caracolus:
Caracolus marginella
Pleurodonte/Caracolus sagemon
Unterschied zwischen Pleurodonte und Caracolus

Die unten abgebildeten Schnecken sind Jungtiere und zeigen die unterschiedlichen Bänderungen/Hausfärbungen/Varietäten (von oben und unten).
Weder Kiel noch Nabel sind vollständig ausgebildet.

Caracolus marginella var..jpg
Caracolus marginella var..jpg (57.81 KiB) 4940-mal betrachtet


Caracolus rostrata 1.jpg
Caracolus rostrata 1.jpg (106.32 KiB) 4939-mal betrachtet


Caracolus marginella semiaperta Baby.jpg
Caracolus marginella semiaperta Baby.jpg (96.34 KiB) 4939-mal betrachtet


Caracolus marginella Paarung.jpg
Caracolus marginella Paarung.jpg (69.42 KiB) 4940-mal betrachtet


Caracolus marginella Eier.jpg
Caracolus marginella Eier.jpg (59.41 KiB) 4940-mal betrachtet


Caracolus marginella Schlupf.jpg
Caracolus marginella Schlupf.jpg (112.04 KiB) 4940-mal betrachtet
Image Liebe Grüsse von Smilla Image
Benutzeravatar
smilla
 
Beiträge: 3027
Bilder: 6
Registriert: 05.05.2007, 21:39
Wohnort: Nähe Koblenz

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]