Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon smilla am 27.04.2015, 10:03

Hallo,
ich pflanze ab und zu mal dracaena in die Terrarien... leider halten die bei mir nicht lange, da der Boden scheinbar zu nass ist und die Pflanze das wohl nicht mag....
Schade eigentlich, da die Pflanze nie sonderlich von den Schnecken angefressen worden ist und sich ganz besonders gut bei kleinen Schneckenarten macht... aber wie gesagt, lange hält sie bei mir aufgrund der Bodenfeuchte nicht.
Image Liebe Grüsse von Smilla Image
Benutzeravatar
smilla
 
Beiträge: 3027
Bilder: 6
Registriert: 05.05.2007, 21:39
Wohnort: Nähe Koblenz

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Cleo am 27.04.2015, 16:53

Dracaena hatte ich auch schon lange im Terrarium, ich hab sie einfach im Blumentopf gelassen und nicht direkt ins Becken gesetzt, das geht sehr gut.
Grüße von Cleo Image
Benutzeravatar
Cleo
 
Beiträge: 8695
Bilder: 0
Registriert: 05.08.2006, 18:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Knusperzunge am 24.05.2016, 01:20

So sieht die Terra-Ecke bzw. das Terra meiner vier adulten Pantheras zurzeit aus:

8488
8489
8490

Schön mitten im Wohnzimmer, dass man sie vom Sofa aus gut beobachten kann.
Und über dem Terra hab ich eine Postkarte, die mir meine Mama mal vor Jahren geschenkt hat :-D

Was haltet ihr davon?
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Sam1234567 am 25.05.2016, 18:22

Das sieht sehr schön aus! Richtig wie im Wald.

Liebe Grüße, Samantha
Avatar von Sofiea
Benutzeravatar
Sam1234567
 
Beiträge: 491
Registriert: 01.02.2015, 20:19

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Knusperzunge am 25.05.2016, 22:41

Dankeschön :) Ich habe auch das Gefühl, dass die Schnecken sehr glücklich mit ihrem neuen Revier sind.
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Behemweh am 27.09.2016, 07:29

Hier mein Terrarium in das morgen Fulicas einziehen sollen, ich hoffe es gefällt Ihnen. Oder habt ihr was negatives gesehen?
Behemweh
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.09.2016, 12:12

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Sila92 am 27.09.2016, 11:50

Hier meine zwei Becken :wink:
Wobei das Katzengras im Reti-Becken mittlerweile sehr zerflückt aussieht :roll: (..bei den Fulicas (noch) nicht!!)
Werde aber, wenn es nicht mehr schön aussieht, es auch nciht wieder reinpflanzen.
Werde dann nochmals Bergpalmen holen.. die halten sich echt gut und werden sogar buschiger :mrgreen:


~*~ Liebe Grüße von Sila & Schneckies ~*~
Benutzeravatar
Sila92
 
Beiträge: 13
Bilder: 0
Registriert: 01.09.2016, 00:56

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Flora und Fauna am 27.09.2016, 12:18

Hallöchen liebe Schneckenfreunde,
ich bin seit heute hier im Forum und danke Euch für die schnelle Aufnahme.
Seit 4 Wochen bin ich Schnecken-Mama von Achatina reticulata als Körperalbino. Eure Terras finde ich von der Gestaltung her klasse und ich hole mir immer wieder neue Anregungen auf den Seiten des Schnecken-Forums.

Beste Grüße,
Flora und Fauna
Flora und Fauna
 
Beiträge: 35
Bilder: 1
Registriert: 27.09.2016, 12:01

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Natili am 27.09.2016, 13:58

Wunderschönes Becken Behemweh! Sieht wirklich klasse aus!

Auch Deine sind toll Sila92 - ich würde nur vielleicht noch ein oder zwei Zweige einfügen um den vorhandenen Raum noch besser zu nutzen :)

@Flora und Fauna: Herzlich Willkommen :)
Liebe Grüße von Natili
Benutzeravatar
Natili
 
Beiträge: 6206
Bilder: 0
Registriert: 16.07.2009, 14:23

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Hugsnail am 08.02.2017, 17:11

Hi!
In meinem Terra sind 4 echte Pflanzen, 1 Rinde, 2 Plastikblumentöpfe zum schlafen und ein bisschen Efeu.

LG Hugsnail :)
Besitzer von Bob und Kringel (Achatina Reticulata) :)
Benutzeravatar
Hugsnail
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.02.2017, 16:20

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Katsching am 30.04.2017, 14:09

Ich wollte euch auch mal ganz stolz unser erstes Terra vorstellen. Mittwoch zieht unser Fulica Vollalbino Nachwuchs bei uns ein und wir haben es ihm schon mal hübsch gemacht :mrgreen:
Das Aquarium hat die Maße 80x35x40, oben ist eine 4mm dicke Plexi Scheibe drauf.
Vor lauter Aufregung haben wir erst vergessen den Kalk unter zu mischen, also erstmal wieder aaaaalles raus. Aber daran werden wir uns sowieso gewöhnen müssen, denn bald ist ja jede Woche Eiersuche angesagt :wink:
IMG_2729.JPG
IMG_2729.JPG (55.54 KiB) 2335-mal betrachtet
IMG_2724.JPG
IMG_2724.JPG (99.41 KiB) 2335-mal betrachtet
Liebe Grüße, Katsching
Benutzeravatar
Katsching
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.04.2017, 14:55

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Floh65 am 03.05.2017, 17:58

Hallo. Unser Becken läuft schon schön rund. Äste und kork kommen noch rein. Laub liegt schon drin. Helferlein fehlen noch. Temperatur 27 Grad und 90% Luftfeuchtigkeit :)
Floh65
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.04.2017, 11:05

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Italiener am 10.06.2017, 13:06

Mein Terrarium möchte ich auch gern vorstellen, die Fotos stammen von eben:



Bewohner: jeweils eine Achatina Fulica White Jade, A.F. Rodatzii, A.F. wildfarben
Reinigungspersonal: Weisse Asseln, Springschwänze

120 x 50 x 40 cm sind die Maße

Bodengrund ist Kokoshumus, aufgekalkt ("Gute Wahl" Gartenkalk, De*ner)

Bepflanzt wurde es mit einer Dracaena reflexa syn. marginata, einer Dracaena braunii, Peperomia obtusifolia "Green", zwei Epipremnum aureum, zwei Hedera helix und einer Guzmania. Die Guzmania ist leider am verblühen, hat aber doch drei Kindel angesetzt, die wieder ins Terrarium gesetzt werden. Einzig an die Peperomia haben sie mal leicht geknabbert und einmal in der Mitte auseinandergedrückt (doch nicht so geeignet, da schwere Blätter). In den Drachenbäumen schlafen sie tagsüber. Die sind kräftig genug, noch das Gewicht gut zu tragen.

Die Pflanzen stehen alle in ihren Töpfen. Die Erde wurde gegen Kokoshumus getauscht, das Wurzelwerk wurde in Fliegengaze gesetzt und verschlossen, um eine Eiablage in die Wurzeln zu verhindern.
So können die Pflanzen beim Eiersuchen leicht aus den Töpfen entnommen und später genauso wieder eingesetzt werden.

Im Vordergrund habe ich testweise mal Hirse "angebaut" und bin gespannt, ob sie gemocht wird bzw. sie weit sie gedeihen.
Daneben habe ich eine Mangrovenwurzel sowie eine grosse Korkröhre als Versteck bzw. Deko ins Terrarium eingebracht.

Luftfeuchtigkeit ist immer um die 90 %, Temperatur momentan 25 Grad C,nachts 22 Grad C.
Das Terrarium steht auf Styropor und hat die Rückwand auch mit Styropor isoliert.

Beleuchtung wird augenblicklich geändert, da habe ich bisher eine Pflanzenleuchte mittels Klemmspot benutzt. Jetzt kommt jedoch über die ganze Fläche eine Lichtleiste für Leuchtstoffröhren.

Das Becken steht in einem Schwerlastregal.
Lieben Gruß
Moni

"Schneck, schneck schnell zurück in die Heck'"
Benutzeravatar
Italiener
 
Beiträge: 378
Bilder: 5
Registriert: 09.04.2015, 23:24

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Callii am 22.07.2017, 21:14

Halli Hallo,
ich bin noch nicht besonders lange Schneckenmama und hab mich auch endlich (nach gefühlten 500 Stunden lesen hier im Forum) angemeldet :)
Hab meinen drei bisher noch recht kleinen Schleimern ein 100x50x40 Eigenheim besorgt - man braucht ja Platz zur Entfaltung. Bis auf was zum "Bergsteigen" ist die Einrichtung komplett und kann, damits nicht langweilig wird mit diversem Krimskrams umgestaltet werden ^^

Die Blümchen werden bisher nur wenig behelligt und wachsen daher hoffentlich noch ein wenig.

Wenn euch irgendwas auffällt, was noch geändert werden müsste, immer her mit den Tipps! :-D
Callii
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2017, 20:49

Re: Wie sehen eure Aquas/ Terras aus?

Beitragvon Bambina am 22.08.2017, 15:30

Wow ihr habt da echt tolle Becken. Hier sind meine zwei 60/40/30 und ein 30/30/30/ Becken.
In dem Becken mit den tillandsie sind caracolus sagemon und pleurodonte Isabelle in grünlich.
In dem anderen leben zur Zeit sechs wildfarbene fulica.
Das kleine Becken enthält Pleurodonte Isabella in braun und tanychamis ( ob das jetzt richtig geschrieben ist) ?
Das große Fauna Becken hab ich noch nicht fotografiert, da sind rumina drin.
Ach und mein Aquarium 125 l mit trauermantelsalmler usw
Bambina
 
Beiträge: 26
Registriert: 22.08.2017, 10:40

VorherigeNächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]