Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Trudi am 28.12.2017, 19:29

Hallo!

Ich halte seit ganz kurzem 4 achatina reticulata in einem 60x40x40 Terrarium. Also die Schneckis sind gerade erst eingezogen.
Sie sind ca 5-6 Monate alt, genau weiß ich es aber nicht. Bitte schaut euch mal das Foto an und schätzt wie alt sie sein können :)
Muss ich jetzt schon wöchentlich nach Gelegen suchen?
Ab wann muss ich mit Gelegen rechnen?

Passt die Größe des Terrariums für 4 reticulatas?

:danke:
Liebe Grüße, Trudi :)
(Fulica White Jade)
Trudi
 
Beiträge: 20
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2017, 18:06

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon LissyCherry am 28.12.2017, 20:00

Hallo Trudi,

ich bin mir nicht sicher, ob deine Schnecken wirklich Achatina reticulatas sind. Für mich sehen sie auf dem Bild eher nach Achatina fulica "white jade" aus. Hast du vielleicht noch ein paar bessere Bilder?

Das Alter von Schnecken zu bestimmen ist recht schwierig. Aber 5-6 Monate könnten sie schon alt sein.
Daher würde ich lieber zu früh als zu spät mit dem Suchen von Gelegen anfangen. :)

Fulicas sind schon mit ca 6 Monaten geschlechtsreif, reticulatas etwas später, ich glaube mit ca. 9 Monaten.

Für 4 Reticulatas oder auch fulicas finde ich dein Terrarium etwas klein. Für 4 Reticulatas würde ich min. ein 100x40x40 empfehlen und für 4 fulicas min. ein 80x35x40. Wobei größer immer besser ist.
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Trudi am 28.12.2017, 20:08

:shock: :shock: :shock:
Sie wurden mir als reticulatas verkauft. Habe auch speziell nach denen gesucht, weil ich diese Art haben wollte.
Ich hab noch ein Bild mitgeschickt. Vielleicht kann man sie hier besser erkennen...
Liebe Grüße, Trudi :)
(Fulica White Jade)
Trudi
 
Beiträge: 20
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2017, 18:06

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon LissyCherry am 28.12.2017, 20:33

Hm ich bin mir ziemlich sicher, dass deine Schnecken Achatina fulicas "White Jade" sind.

Auf jeden Fall keine Reticulatas... Sorry...
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Trudi am 28.12.2017, 20:54

:( :( :(
Ich hab so lang nach reticulatas gesucht... und anscheinend jetzt doch keine bekommen.
Schade...

Danke für deine Antwort!
Liebe Grüße, Trudi :)
(Fulica White Jade)
Trudi
 
Beiträge: 20
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2017, 18:06

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Diana am 28.12.2017, 22:56

Hallo Trudi,

also ich seh in den Tieren auch Achatina fulica white Jade. Wobei die links unten ziemlich gestaucht gewachsen ist und das Häuschen etwas geriffelt aussieht; die rechts unten hat ebenfalls so ein bisschen Riffelung in der Häuschenstruktur. Wäre vielleicht auch eine Kreuzung mit Reticulata? Oder irgendwann mal reticulata eingekreuzt. Oder es sind wie die Halterin sagt tatsächlich reticulata. wobei sie das nie und nimmer garantieren kann, wenn mehrere Arten in einem Terra drin sind. Einfach abwarten. reticulata wachsen sehr schnell.
Wenn es wirklich keine sind, gibt es hier im Forum genügend Halter, die die Arten getrennt halten. Also nicht traurig sein, kräftig und schön gefärbt sind die Schnecken- egal ob fulica oder reticulata. Wenn sie noch ein bisschen älter sind sieht man den Unterschied ganz sicher.
liebe Grüße
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 456
Bilder: 24
Registriert: 28.12.2013, 10:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Trudi am 28.12.2017, 23:53

Es werden NICHT mehrere Arten in einem Terrarium gehalten. Da bin ich falsch verstanden worden, oder hab es irgendwo falsch geschrieben. Die Züchterin hält drei verschiedene Arten: Archatina immaculata, Fulica und reticulata. Und jede Art hat ihr eigenes Terrarium. Sie sagt, ihre fulicas haben keine Jungtiere und sie ist sich sicher, dass meine Schnecken von den Reticulatas stammen. Allerdings ev. eine Mischung aus Albino und Wildform :?

Lg Trudi
Liebe Grüße, Trudi :)
(Fulica White Jade)
Trudi
 
Beiträge: 20
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2017, 18:06

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon LissyCherry am 29.12.2017, 01:35

Trudi hat geschrieben:Allerdings ev. eine Mischung aus Albino und Wildform

Albino und Wildform beschreibt bei reticulatas die Körperfarbe. Man kann beide Farbschläge zusammen halten, da sie ja trotzdem zur selben Art gehören (achatina reticulata).
Trotzdem sollten die Jungtiere, die in so einem Fall dann beide Farbschläge aufweisen können, dann aussehen wie reticulatas.
Liebe Grüße von Lissy. :)
Benutzeravatar
LissyCherry
 
Beiträge: 136
Registriert: 28.09.2016, 21:10
Wohnort: nahe Heidelberg

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Nina 99 am 29.12.2017, 10:40

Hallo Trudi,

ganz eindeutig hast du Achatina fulica im Farbschlag White jade. Reticulata sind es keine, egal was diese Züchterin dir schreibt. Wenn du "Achatina reticulata" mal auf Bildern anschaust, dann siehst du die Unterschiede. Man kann nie ausschließen, dass mal Reticulatas mitgewirkt haben. Auch kommt mir spanisch vor, dass die Fulicas der Züchterin keinen Nachwuchs haben sollen. Normal legen Fulicas fast wöchentlich Eier.

Dein Terrarium ist an der Grenze. Als Mindestmaß galt früher 60x30x30cm. Doch die meisten Leute haben 80x40x40, 100x50x50 oder größere Terrarien. Jungtiere noch großartig behalten geht da dann eben nicht mehr.

Deine Fulicas könnten 6 Monate, aber auch schon fast ein Jahr alt sein. Bitte suche schon jetzt mindestens ein mal pro Woche nach Eiern. Fulicas sind sehr sehr schwer vermittelbar. Manche gehen schon so weit, dass sie gar nichts mehr für die Jungtiere verlangen. Im Zoohandel dagegen kannst du, wenn du Pech hast, 20 Euro hinlegen pro Tier.
Auch solltest du bedenken, dass Fulicas die Eier auch so lange in sich tragen können, dass die Schnecken ein paar Stunden nach dem Legen schlüpfen. So kommt kein Halter um das Frosten von Jungtieren herum.

Alle weitere Informationen findest du hier im Forum.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 1932
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Wann muss ich mit den ersten Gelegen rechnen?

Beitragvon Sandy am 29.12.2017, 13:49

Nina 99 hat geschrieben: Man kann nie ausschließen, dass mal Reticulatas mitgewirkt haben.

Doch kann man, reticulata und fulica können sich nicht verpaaren.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2417
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 14:24
Wohnort: Warburg


Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]