Trockenpause/Winterruhe

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Trockenpause/Winterruhe

Beitragvon Christian.Vasak am 02.01.2018, 22:54

Liebe Alle ich habe 8 Stück Achatina reticulata seit einiger Zeit sind die großen sehr ruhig, fressen eher wenig .... hängt das mit der Winteruhe zusammen ? Muss ich was beachten was sind optimalen Klimaverhältnisse in dieser Phase ?
Danke für eure Beiträge !
lg.Christian
Christian.Vasak
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2017, 21:47

Re: Trockenpause/Winterruhe

Beitragvon Knusperzunge am 04.01.2018, 16:50

Da Achatina reticulata aus den (Sub-)Tropen stammen und es dort in dem Sinne keinen Winter gibt, halten sie auch keine Winterruhe. Es kann aber vorkommen, dass sie in Trockenruhe gehen (sich vergraben und ihr Haus mit einem Kalkdeckel verschließen). Das ist für Reticulatas meines Wissens jedoch eher unüblich bzw. kommt vor allem dann vor, wenn sie sich nicht wohl fühlen.

Manchmal haben Schnecken einfach Phasen, in denen sie etwas weniger aktiv sind. Wenn dir ihre Inaktivität aber komisch vorkommt oder sie länger anhält, solltest du nochmal überprüfen, ob die Haltungsparameter stimmen. Bei welcher Temperatur und Luftfeuchte hältst du sie denn und wie groß ist das Terrarium?
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
MODERATOR
 
Beiträge: 755
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 22:21
Wohnort: Tübingen


Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Anniv, Bing [Bot], Emmy11, Google [Bot], Vingaza