Wieviele Schnecken in mein Terra?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 08:30

Huhu :)
Ich habe ein 100x40x40cm Becken, in dem leben Momentan 6 Achatina Fulica (nicht adult) und ab Morgen noch 3 ausgewachsene Rodatzis.
Möchte gerne noch White Jades oder Vollalbinos dazu setzen, muss aber nicht sein.
Kevin (kennt ihr bestimmt) hat gemeint, ich könnte noch 5 Tiere dazu setzen, weil die rodatzis und Teilalbinos nicht so groß werden. Mir kommen 14 Tiere in diesem Becken aber zu viel vor, was meint ihr?

Hier ist mal ein Bild

Image
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Fine am 07.04.2009, 08:42

...du weißt aber schon, dass die sich alle untereinander verpaaren können? Sind ja dann alles fulica...
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 9586
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008, 18:12
Wohnort: Hamburg

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 08:48

Ja das weiss ich. Ist das schlimm :? Ist ja die selbe Art, nur ohne den Albinismus. Ich werde die Rodatzis warscheinlich ein Gelege legen lassen und ein paar Eier schlüpfen lassen, bevor die normalen Fulica geschlechtsreif werden.
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Thuja am 07.04.2009, 09:05

Naja, schlimm wäre es nicht. Aber schade wäre es doch, wenn man die mühevoll gezüchteten White Jades und Vollalbinos wieder mit den normalfarbenen Tieren "zusammenschmeißt". Klar, ein wenig frisches Blut in die Inzucht schadet sicher nicht, aber bis du da nachher wieder Albinos rausbekommst...

Im Endeffekt musst es jeder selbst wissen. Theoretisch möglich ist es, sofern die Haltungsbedingungen für alle Unterarten stimmen. (Ich halte meine fulica z.B. nicht so feucht und warm wie die Rodatziis, aber das macht ja auch jeder anders).

Wie alt sind denn die fulica? Du schreibst ja, dass du ein Rodatzii-Gelege schlüpfen lassen möchtest, bevor die fulica adult sind. Machmal lässt sich sowas bloß nicht so gut in die Tat umsetzen. Ich hatte z.B. schon Fulicas, die mit nur 4 Monaten geschlechtsreif waren. :!: Nicht, dass dir die Tierchen da nen Strich durch die Rechnung machen. ;-)

Da Anzahl der Tiere hängt im Endeffekt davon ab, wie groß deine fulica werden. Wenn sie nicht mehr als 12cm messen, und auch die Rodatziis keine Riesen sind, könnte ich mir schon vorstellen, dass es vielleicht gerade so geht mit 14 Schnecken. Allerdings misst mein größtes Becken 80x40x40, daher kann ich es nur schwer schätzen, wie's in einem 100er aussieht. In meinen 80ger sind jedenfalls nie mehr als 4-5 Tiere (so um die 12cm).
LG Jenny
Benutzeravatar
Thuja
 
Beiträge: 1543
Bilder: 164
Registriert: 03.03.2006, 20:26
Wohnort: Hannover

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 09:29

Naja, ich hatte eigentlich nicht vor zu züchten, habe auch nur dieses eine Becken und ein kleines Aufzuchtbecken, also auch nicht so die Möglichkeit dazu, viele Schnecken schlüpfen zu lassen. Wollte ein paar Rodatzis schlüpfen lassen für meine Freundin, der sind nämlich kürzlich 3 Schnecken verstorben (aus dem selben Gelege wie meine).
Für meine anderen Aquariuen habe ich keine Abdeckungen und keinen Platz zum Hinstellen. Meine Fulicas sind glaube ich noch Ende 2008 geschlüpft, also jetzt ca. 4-5 Monate alt.
Bevor ich zu viele in das Becken setze, verzichte ich lieber auf die WJ. Wobei ich die schon sehr faszinierend finde :mrgreen:
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Thuja am 07.04.2009, 09:41

Wölfchen hat geschrieben:Meine Fulicas sind glaube ich noch Ende 2008 geschlüpft, also jetzt ca. 4-5 Monate alt.


Joa, dann sollten die Rodatziis aber ganz schnell Eier legen. ;-) Im Schnitt haben meine fulica so mit 6 Monaten ihr erstes Gelege gehabt.

Du musst ja nicht dauerhaft auf die WJ verzichten... warte mal ab, du wirst dich auch noch mit dem Schnecken-Virus infizieren. ;-) Die Aquarien hast du ja schon, Abdeckungen sind leicht gebastelt und der Platz zum Hinstellen findet sich von ganz alleine, wenn man nur will. Ich spreche aus Erfahrung. *smile*

Ich würde an deiner Stelle einfach mal abwarten, wie sich die fulica von der Größe her entwickeln. Wenn sie nicht zu groß werden, kannst du ja in ein paar Monaten immer noch das eine oder andere Schleimerchen dazusetzen.
LG Jenny
Benutzeravatar
Thuja
 
Beiträge: 1543
Bilder: 164
Registriert: 03.03.2006, 20:26
Wohnort: Hannover

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 10:17

das Problem ist, dass ich auch noch einen Kaninchenopi habe der einen rieseigen Käfig hat, ein Hamster, dessen Terra auch 130x60x60cm groß ist und ein 200l Aquarium steht auch noch in meinem Zimmer, d.h. wirds irgendwann Platzmangel geben :mrgreen: Die Aquarien die ich habe sind alle sehr groß (120x50x50), also fast zu groß für die Schnecks. Wird also bei dem einen bleiben (wobei ich mich kenne.... xD).
Habe schon WJ angeboten bekommen, die allerdings erst noch als Ei auf die Welt kommen müssen, denn die Eltern sind noch Jungtiere, wird also eh noch ein paar Monate dauern bis es so weit ist :mrgreen:
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Sandy am 07.04.2009, 11:37

Hallo,

14 fulicas (von denen ja auch einige kleiner bleiben) finde ich nicht zu viel für Dein Becken. Meine leben zu 6. in einem 70x40x50 cm Terrarium und sie sehen richtig verloren darin aus. Seit Kurzem sitzen ein paar Jungtiere dabei und sie sind gleich aktiver. Außerdem ist es ja auch eine Frage der Strukturierung.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2623
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 11:38

Hallo Sandy, was genau meinst du mit Strukturierung?
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Sandy am 07.04.2009, 11:46

Die Einrichtung Deines Beckens. Z.B. viele Klettermöglichkeiten, aber dennoch noch genug Platz, dass sich alle vergraben können.

Ich würde übrigens auch nicht alles zusammen halten. Nicht nur wegen der White Jades, auch die fulicas sollten meiner Meinung nach rein gehalten werden.
Zuletzt geändert von Sandy am 07.04.2009, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2623
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Ina am 07.04.2009, 11:53

Entschuldigung für die dumme Frage aber :oops: ....ich verstehe nicht warum man die nicht zusammen halten soll? Nur weil die Nachkommen dann nichtmehr"reinrassig" oder so sind??
Ina
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Sandy am 07.04.2009, 11:56

Ja :) Ist zumindest meine Meinung.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2623
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Ina am 07.04.2009, 12:00

Aber Wölfchen ist doch kein Züchter oder so er will die Schnecken(so hab ich das zumindest rausgelesen) nur halten und findet halt die White Jade schön kann die aber nur halten wenn er sie zusammen tut. Also ich versteh euch nicht. Ich würde jedenfalls nicht auf die verzichten nur weil sie dann nichtmehr reinrassig sind. Er muss ja auch keine Eier schlüpfen lassen.
Ina
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Wölfchen am 07.04.2009, 12:10

Huhu :) Ich bin ein Weibchen *lach*
Also Züchten möchte ich wie gesagt nicht, aber ich kann es verstehen, wenn jemand sich Mühe gibt und reine Tiere züchtet, und irgend so ein Stümper schmeisst sie dann alle zusammen und lässt sie womöglich noch Kinder bekommen und schenkt diese weiter. Von daher kann ich den Standpunkt voll verstehen. Aber ich habe ja wie gesagt nicht vor, vorsätzlich zu züchten, sondern möchte nur (wenn überhaupt) 3-4 Jungtiere von den Rodatzis für meine Freundin schlüpfen lassen, und später auch mal für mich um meinen Bestand aufrecht zu erhalten.
Wölfchen
 

Re: Wieviele Schnecken in mein Terra?

Beitragvon Ina am 07.04.2009, 12:12

Tut mir echt leid ich hab gedacht du wärst männlich wegen dem Namen :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Ina
 

Nächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]