Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Habt ihr einen interessanten TV-Beitrag entdeckt? Einen Zeitungsartikel, den ihr den anderen zeigen wollt?
Dafür ist hier Platz!

Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Karola am 16.04.2015, 19:04

Hallo,

grad hatte ich zufällig den Rest von Löwenzähnchen im Kika gesehen. Habe dann im Internet danach gesucht und bin bei Youtube fündig geworden: https://www.youtube.com/watch?v=QSteDu2W3nI

Viele Grüße
Karola
Benutzeravatar
Karola
 
Beiträge: 1105
Registriert: 26.01.2014, 00:07
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Hummelchen87 am 16.04.2015, 19:16

Oh wie herzlig, das schau ich mir morgen gleich mal mit meiner Tochter an.
LG
Benutzeravatar
Hummelchen87
 
Beiträge: 106
Bilder: 24
Registriert: 09.03.2015, 14:32
Wohnort: Laupheim

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Kunterbunt am 16.04.2015, 20:13

:danke: für den Tipp
Kunterbunte& liebe Grüße
Kunterbunt
 
Beiträge: 82
Bilder: 0
Registriert: 05.04.2015, 11:55
Wohnort: NRW

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Nox am 17.04.2015, 08:28

Mag die olle 1.0 Version, vom Löwenzahn.

https://www.youtube.com/watch?v=MmuO2Bse4Bw
Promoviert in Legasthenie
Ich hab keine Zeit, mich zu beeilen.(Igor Strawinsky)
Benutzeravatar
Nox
 
Beiträge: 226
Registriert: 10.02.2011, 05:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Susi am 17.04.2015, 09:45

Ganz süßer Film!
Und ich LIEBE Baumschnecken! Und die Dicken sowieso.... :-D

Danke für's Zeigen!

LG, Susi
Susi
 
Beiträge: 403
Bilder: 0
Registriert: 05.07.2012, 23:35
Wohnort: Bayern

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Dixie am 19.04.2015, 17:29

Vielen lieben Dank fürs Zeigen! Hat mich auch dazu inspiriert, mal wieder was in mein Skizzenbuch zu zeichnen. (Man verzeihe mir das OT an dieser Stelle ~ )

Image
Benutzeravatar
Dixie
 
Beiträge: 143
Bilder: 0
Registriert: 22.04.2013, 10:16

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Baby am 19.04.2015, 20:46

Niedlich. Danke für den Tipp. :)

Und Dixie, wow! Sehr schönes niedliches Bild.

Lg Baby^^
Benutzeravatar
Baby
 
Beiträge: 1440
Bilder: 92
Registriert: 09.06.2010, 22:23
Wohnort: Duisburg

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon jackyberlin am 20.04.2015, 00:25

@Karola: Danke für den schönen Beitrag!! Schöner Schneckenfilm... und die Schmatz- und Rülps- geräusche sind ja echt zum schmunzeln!!!
@ Nox: Wenn ich wählen müßte, ist die 1.0. Version auch für mich auf Platz 1!! Ich finde, dass die "alten Peter Lustig- Löwenzähnchen im Dialog zweispurig für Kinder und Erwachsene gedreht wurden..., zu Zeiten wo Eltern noch mit ihren Kindern zusammen geschaut haben.., die neuen sind eher nur für Kinder gestaltet... süß..., aber einspurig...
@ Dixie: Wunderschöner OT- Beitrag..., du bist echt ein großes Talent!!! Deine Bilder haben immer so richtig viel Leben..., toll!!! :-D
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
 
Beiträge: 2866
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Sofiea am 07.06.2015, 16:07

Süßer Beitrag, denke der ist gut geeignet um Kindern Schnecken "schmackhaft zu machen" : -)
Nox hat geschrieben:Mag die olle 1.0 Version, vom Löwenzahn.

https://www.youtube.com/watch?v=MmuO2Bse4Bw


Kann dir da ganz zustimmen : -) Peter Lustig wirkt auf mich auch wesentlich natürlicher als Guido Hammesfahr... Zudem finde ich das die "Geschichten" im Neuen irgendwie merkwürdig sind... Liegt villeicht aber auch daran, dass ich das "Alte" gewohnt bin :-D

Allerdings bin ich wirklich der Meinung, dass das Kinderprogramm inzwischen wesentlich schlechter geworden ist... (Löwenzahn ist allerdings immer noch relativ gut)Das beste Beispiel dafür sind für mich die Kinderserien "Wicki" und "Heidi"... Da hat man doch die "alten" Serien durch neue, frisch 3D animierte Sendungen ersetzt, die zwar im wesentlichen die selben "Inhalte" haben (nichtmal die "Kleidung" oder das "Aussehen" unterscheiden sich), aber in ihrer Handlung und Erzählweise meiner Meinung nach wesentlich schlechter sind: Während Wicki früher eine "Fortsetzungsgeschichte" war, bei der wirklich "gute Ideen" (die zumindenst Anklang an die Realität hatten) eingebracht wurden, sind es jetzt zusammenhanglose Einzelepisoden, in der dann beispielsweise ein Bär durch "betörenden Gesang" dem er hinterherläuft davon abgehalten wird die Vorratskammern zu plündern :kin: Und bei Heidi (welches schonvorher etwas traurig war) wird nun eine ganze Folge dem gewidmet, wie ihre Eltern gestorben sind und dass der Almöhi (schreibt man den so?) daran Schuld wäre... Ja, natürlich gehört das Sterben zum Leben dazu, aber diese Art und Weise dies zu vermitteln erscheint mir keineswegs empfehlenswert oder pädagogisch wertvoll :mies:

Ich kenne zwar die Bücher nicht (bzw. Heidi habe ich gelesen, isst aber schon LANGE her), aber ich denke dass die alten Serien noch mehr mit dem Inhalt zu tun haben...

Zudem wüsste ich nicht, warum die Kinder jetzt 3D computeranimierte Serien brauchen, denke die wären mit den alten auch zufrieden :kin:

Sorry für dieses lange OffTopic :oops: Aber darüber ärgere ich mich immer wieder.... :-/
LG Sofiea
Benutzeravatar
Sofiea
 
Beiträge: 387
Bilder: 83
Registriert: 06.10.2011, 18:16

Re: Löwenzähnchen: Keks und die Schnecken-Meisterschaft

Beitragvon Nina 99 am 07.06.2015, 22:09

Hi,
also "Wicki" ,"Heidi" und "Löwenzahn" sind mir auch noch Begriffe. Dem "alten Löwenzahn mit Peer lustig fand ich immer gut. Dann mit Fritz Fuchs ein paar Jahre, nunja, das war die Zeit, als ich das ganze aus den Augen verlor (Ich könnte ne Menge über den Grund schreiben, aber naja...)
Nun das ist immer so ne Sache, wenn ein Krimi oder allgemein ein Buch verfilmt wird, gibt es immer so ein paar Unterschiede (Stellen werden errsetzt, weggelassen o. ä.) Oder die personen werden verändert (Also ein typisches Merkmal wird "vergessen"...
Ich kann mich nur anschließen: Die Kinder werden auch ohnu "verbesserte Serien" groß :)
Es gab da so ein paar Umstände (Gäste usw.) jedenfalls lief dann dieser "Bibi und Tina " Film :roll:
Ich kenne diese Geschichten dunkel, was bitte hat das noch groß mit dem Film zu tun...
Dort können sie sich wohl nicht entscheiden, ob der Film nun für 6-8 Jährige oder doch für 10-12 jährige sein soll...
Was nur manche Leute aus diesen "Kult Serien" machen...
Geht noch ein Bisschen, dann hat Pippi Langstrumpf grüne Haare :roll:
Was regt man sich noch auf...
LG Nina
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2056
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014, 19:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW


Zurück zu Medienecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Monica