Achatina craveni - Babies

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 16.09.2020 am 11:32

Huhu Tess,
ja, Laub habe ich drin :thumb:
Ich zerbrösele es und verteile es überall im Terra. Zudem gibt es einen Buchenast mit Laub dran. Tatsächlich habe ich sie aber bisher nur dabei beobachtet, wie sie Möhre, Süßkartoffel und Pilz fressen :-?
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 16.09.2020 am 11:35

Okay. Vielleicht ist es so, wie bei allen anderen Arten auch: Die Geschmäcker sind verschieden.

Meine fulica hassen z.B. exotische Früchte. :lol: Das sind sehr deutsche Schnecken. :lol: :lol: Gefühlt ALLE anderen Fulica auf der Welt lieben Mango, Papaya, Ananas und Co. Und meine sind geradezu angeekelt. :lol:
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 16.09.2020 am 11:42

Hm - wer weiß :-D
Hier mal ein Bild, wo du Laubteile am Boden sehen kannst:
14.09._9215.jpg


Und hier siehst du Teile des Astes - das schöne Moos/Flechen-Geäst musst ich ja leider aus dem Terra entfernen ...
14.09._9150.jpg


Meine fulica mögen keinen Apfel. Exotisches habe ich ihnen bisher gar nicht angeboten. ¯\_(ツ)_/¯
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 16.09.2020 pm 13:11

Gott, wie niedlich! 8D

Flechten kommen aber auch oft sehr gut an. Vielleicht findest du ja beim nächsten Spaziergang noch einen schönen Ast mit Flechten! :)
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 16.09.2020 pm 13:45

Oh ja - keine Bange. Bei uns liegen so viel, vom Wind herunter gewehte alte, knorrige Äste mit Flechten am Boden. Ich decke mich bei fast jedem Spaziergang ein ...
Tatsächlich hatte ich vor ein paar Tagen (oder war es erst gestern? Boah - bei der Hitze kann ich gar nimmer klar denken) einen neuen Flechten-Ast ins Terra gelegt. :thumb:
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 19.09.2020 pm 16:14

Die Cravenis haben heute einen dicken "Busch" Spitzwegerich in ihr Zuhause gesetzt bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 19.09.2020 pm 16:25

Sehr dekorativ! :thumb: Da haben die Babys viel zu klettern und zu erkunden. Naja und falls sie vor lauter Wanderlust hungrig sind, können sie ihr neues "Gebirge" auch gleich essen. :lol:
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 19.09.2020 pm 16:39

Danke Tess :)
Die Kleine sind echt goldig. Aber noch immer so klein. Ich guck mir jeden Abend die Augen aus, auf der Suche nach ihnen ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 19.09.2020 pm 18:03

Aber sie sind schon gewachsen oder täuscht das? :)
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 20.09.2020 pm 14:23

Hi Tess,
ja, sie sind gewachsen - sie zeigen auch alle kleine Wachstumsränder 8D
Hier zwei Bilder von gestern - hach, wie niedlich ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 20.09.2020 pm 15:54

Das zweite Bild ist ja klasse! Als wäre die Kleine aus Glas. :mrgreen:
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 16.10.2020 pm 15:02

Huhu Gemeinde,
mal wieder ein kleines Update meiner sich doch sehr "bedeckt haltenden" Craveni-Gemeinschaft.
Eben habe ich mir mal die ersten Bilder der anfänglich 11 kleinen Kleinigkeiten angeschaut. Och - sie waren ja wirklich klitzeklein, als sie am 01. 09. bei mir eintrafen. 3 von ihnen maßen gerade mal 0,7 cm. Der Rest - bis auf eine - lagen bei ca. 1 cm und die eine, ich nenne sie seither vorläufig "Bomber", maß 1,5 cm.
Vor ein paar Tagen sah ich "Bomber" und war extrem überrascht, denn ein sooo "großes" Craveni-Kind hatte ich all die Zeit über noch nicht in meinem Terra gesehen! Er misst ca. 2 cm. Gestern habe ich dann wieder einmal 6 Craveni zugleich "auf frischer Tat ertappt" - diesmal war "Bomber" nicht unter ihnen, denn die 6, welche sich aus dem Erdreich gearbeitet hatten, waren alle von ungefähr gleicher Größe: ca. 1,5 cm GL.
Sie haben also alle in ca. 6 Wochen gerade mal 0,5 cm an Größe zugelegt. Da mache ich mir natürlich Gedanken: ist das normal?

Hier seht ihr "Bomber"
11.10._9922.jpg

11.10_9925.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Tess am 16.10.2020 pm 17:58

Bomber! :lol:
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 826
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Abby am 22.10.2020 am 10:20

Ja Tess, der Name ist noch vorläufig. :mrgreen:

Gestern war "er" übrigens wieder da, direkt an der Frontscheibe hat sich mein größtes Craveni-Kind angebabbt.
21.10._0716.jpg

21.10._0724.jpg

Und hier hangelt sich "Bomber" an der neu geingepflanzen Süßkartoffel hoch:
21.10._0481.jpg

Größenvergleich - das kleinere Geschwistertier sitzt zwar etwas weiter hinten (rechts im Bild), aber dennoch bekommt man eine Ahnung von den Größenunterschieden!
21.10._0712.jpg

Im Terra ist es feuchter, als bei meinen fulica. Die Front- und Seitenscheiben sind immer nass. Und am Boden wimmelt es von Futterangeboten. Äste musste ich leider erst einmal komplett entfernen, da sie mir zu schnell Schimmel angesetzt haben ... Aber die Süßkartoffel-Ranken bieten auch sehr schön Klettermöglichkeiten.
21.10._0726.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 885
Bilder: 0
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Achatina craveni - Babies

Beitragvon Maja13 am 22.10.2020 pm 12:21

Hast du es schon mal mit einer Aquarienwurzel versucht die müssten eigentlich nicht so schnell Schimmel.
Maja13
 
Beiträge: 427
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

VorherigeNächste

Zurück zu Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder