2 Etagen im Terrarium

Hier ist Platz für all eure Bastelideen rund ums Terrarium und das Thema Schnecken.

2 Etagen im Terrarium

Beitragvon Fulica1983 am 16.02.2017, 10:13

Guten morgen allerseits,

ich habe ein 100x40x50 Terra. EIgentlich groß genug für meine 6 Schnecken, da 3 von ihnen kleinwüchsig sind (5-6cm) und beim Rest hat keine von ihnen 10 cm überschritten.
Doch da ich nun Babys habe, und diese ja bis zu einer gewissen Größe bei mir bleiben, würde ich das Terrarium gerne erweitern.
Ich dachte dabei an zwei weiteren Etage. Vielleicht links und Rechts im Eck des Terrariums eine Plastikplatte, gestützt mit jeweils 4 Plastik Balken.
Leider happert es noch an der Umsetzung, da ich absolut nicht weiß, was ich da an Materialien nehmen könnte.
Ich möchte unbedingt Hartplastik (Material wie die Untersetzer) nehmen, da dies am einfachsten zu reinigen ist und nicht schimmeln kann.

Hat jemand eine Idee? Ich bin gerade am planen und nachdenken, weiß aber einfach nicht, was ich als Materialien nehmen könnte...

LG
Fulica1983
 
Beiträge: 152
Bilder: 10
Registriert: 27.01.2017, 17:06

Re: 2 Etagen im Terrarium

Beitragvon die_clauz am 16.02.2017, 17:33

Hallo,

wie wäre es mit Acrylglas/Plexiglas? Da gibt es verschiedene Stärken und Farben (ich denke, durchsichtig würde sich gut machen^^) und ich denke, sie genügen deinen Ansprüchen (leicht zu reinigen..)
Wenn die Platte nur an den Ecken durch Stützen getragen werden soll, muss sie "stabiler" bzw formfester sein, dass sie sich in der Mitte nicht durchbiegt. Mit mehr Auflagepunkten hättest du das Gewicht besser verteilt. eventuell kannst du es vom Prinzip her so machen wie bei Regalböden, dass du rundum mehrere Auflagepunkte (Zapfen?) schaffst (klebst) und darauf die Platte legst, so dass du sie bei Bedarf herausnehmen kannst. Am besten geht das (mit Silikon) mit Glasplättchen, vielleicht gehen auch andere Materialien. Trotzdem würde ich auf den Zwischenboden, wenn er nicht fest eingeklebt wird, nicht zu viel Gewicht bringen (höchstens eine dünne Schicht Substrat, keine großen Pflanzen oder gar Badeschalen ;) ) Ausser natürlich, du nimmst direkt eine Glasplatte und klebst diese fest ein (wie zum Beispiel hier: viewtopic.php?f=1&t=17309)

Viele liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
die_clauz
MODERATOR
 
Beiträge: 1193
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015, 07:58

Re: 2 Etagen im Terrarium

Beitragvon Fulica1983 am 16.02.2017, 18:09

Ah, ja. Das wäre eine Idee. :)
Ansonsten habe ich mir überlegt, vielleicht 2 quadratische Töpfe (von der Marke Geli, das Plastik ist relativ weich, wenn auch stabil, und lässt sich gut schneiden) in passender Größe zu nehmen, diese großzügig zurechtzuschneiden (Wie eine Art Höcker) und einen jeweils rechts und links in die Ecke zu stellen. Anschließend, ebenfalls von Geli, einen großen, langen Blumenkastenuntersetzer zu nehmen, diesen wie eine Brücke von einem Geli Topf zum anderen zu legen und zu befestigen.
Die gibts auch in so einem schönen dunkelbraun, sodass es farblich sicherlich ganz gut aussehen würde.
Benutze auch als Futternäpfe die Untersetzer von Geli.

Plexiglas ist allerdings auch schön, aber eben wesentlich fester als dieses Plastik. Wenn die Schnecken darauf fallen ist es vielleicht etwas gefährlich. Wichtig ist mir auch, dass ich auf die zweite Etage ebenfalls Subtrat machen kann. Das würde vielleicht mit meiner Idee mit den Geli Töpfen/Blumenkastenuntersetzer besser klappen. Günstiger wäre es vielleicht auch. (Weiß nicht genau wie teuer Plexi-Glas ist), aber dieses Plastik Zeugs ist wirklich ziemlich günstig (Untersetzer als Futternäpfe beispielweise nur 1-2 Euro je nach Größe).

Ich werde es mir mal durch den Kopf gehen lassen :-D
Fulica1983
 
Beiträge: 152
Bilder: 10
Registriert: 27.01.2017, 17:06


Zurück zu Bastler-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]