Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 16:51

Hallo an alle :-)

Im Juli haben wir das erste Mal eine Gefleckte Weinbergschnecke in unserem Wohnzimmer gefunden (sie klebte Innen an der Balkontür). Da wir sie nicht abbekommen haben, haben wir sie über Nacht dort gelassen. Am nächsten Tag war sie natürlich weg. Vor ca. 2 Wochen klebte sie dann plötzlich im Wohnzimmer am Boden. Wir glauben, dass sie die ganze Zeit eingesperrt im Wohnzimmer verbracht hat. Wahrscheinlich hat sie Trockenfutter von unseren Katzen gegessen. Da wir nach kurzer Recherche herausfanden, dass sie jetzt bei den Temperaturen nicht mehr einfach raus kann ohne zu erfrieren, haben wir beschlossen sie über den Winter zu pflegen. Wir haben ein ziemlich großes Terrarium gekauft und jemanden in unserem Ort gefunden der diese Schnecken züchtet und ihr noch Gesellschaft geholt. Sie sind jetzt zu 5. Sie leben auf Maulwurfshügelerde (hab das so gelesen und welche aus einem Garten geholt...ist das ok?), haben Sepiaschale und bekommen Biogemüse (Salat, Gurke, Möhre). Die anderen 4 von dem "Züchter" sehen soweit ganz gut aus. Nur unser Hubert (Wohnzimmerschnecke) macht uns ein bisschen Sorgen. Sein Haus war von Anfang an so weißlich und schält sich. Vor 4 Tagen hat er sich eingebuddelt und kam erst gestern Abend hervor. Ob er dann gut gefressen hat weiß ich nicht, hab ihn jedenfalls nicht essen sehen. Jetzt sitzt er an der Scheibe und rund um sein Haus ist komischer Glibber. Kein Schaum sondern irgendwie anders. Auf dem ersten Bild sieht man es ganz gut. Zwischen seinem Körper und dem Haus. Das habe ich bei ihm noch nicht gesehen. Ist das normal oder ist er krank?

Ich würde mich sehr über eure Einschätzungen freuen. Grade weil ich mich mit Schnecken echt nicht auskenne und wir uns wünschen, dass es ihm und den anderen gut geht.

Liebe Grüße,
Laura
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Rasplutin am 23.11.2021, 16:59

Hallo,
wenn ich das richtig erkenne, ist das der sog. "Mantel" der Schnecke. Das Loch, das da sichtbar ist, ist das Atemloch.
Anhand dieses einen Bildes würde ich mir keine Sorgen machen.
Zieht er sich denn manchmal in sein Haus zurück oder heftet er sich an die Scheibe?

Auch. dass das Haus weisslich ist oder sich sogar "schält" ist nicht schlimm und wird ihn nicht stören.

Kommen noch weitere Bilder?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2673
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 17:12

Vielen lieben Dank für die Antwort. Das wäre ja schön wenn es einfach normal ist. Er klebt eigentlich immer so an der Scheibe. Aber seit heute sieht er halt so komisch aufgeschäumt aus. Auf dem Bild ist rechts eine andere Schnecke. So sah Hubert auch sonst aus.
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 17:12

Huberts Haus
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 17:15

Unten ist Hubert :-)
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 17:23

Falls es gut wäre kann ich auch gerne nachher noch genauere Fotos von ihm machen :-)
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Rasplutin am 23.11.2021, 17:26

Ja, das ist alles in Ordnung.
Sein Haus sieht gut aus und der Mantel ist bei Cornus manchmal weiter draussen, bzw. "aufgebläht". Manchmal passiert das häufiger, wenn es ihnen tendenziell zu feucht ist, aber oft auch "einfach so".

Klar, mach zur Sicherheit noch ein paar Fotos!

Ich sehe bis jetzt keinen Grund für eine Beunruhigung.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2673
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 18:47

Ach super - vielen vielen lieben Dank! :-) Sehr lieb, wie einem hier gleich geholfen wird!! Im Moment sitzt er so doof in der Ecke, dass die Bilder mit meinem Handy nur murks werden. Sobald er woanders hin kriecht schicke ich zur Sicherheit noch ein paar Bilder nach.
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Skilltronic am 23.11.2021, 18:54

Hey Laura,

ist es deinem Hubert evtl. zu feucht und/oder warm?
Wie Rasplutin schon erwähnte, kann dies manchmal (ich meine, eher häufig) ein Hinweis auf unpassende Umgebungsparameter sein.
Wie oft befeuchtest du das Terra, wie warm ist es darin?

Zu deiner Frage, ob die Maulwurfshügelerde okay ist, müsste man wissen, wie es um deren pH-Wert steht - eigentlich würde ich jede Art Bodengrund mit Kalk durchmischen.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2417
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010, 19:26
Wohnort: NRW

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Lorrie_90 am 23.11.2021, 19:40

Hallo Skill,

ich habe eben mal ein Messgerät in das Terrarium gestellt. Es ist um die 20 Grad warm und hat eine Luftfeuchtigkeit von 81%. Die Luftfeuchtigkeit hat mich jetzt echt überrascht. Ich sprühe alle 2-3 Tage mit einer Sprühflasche ein bisschen rein. Mir wurde gesagt, dass es nicht zu feucht sein darf, weil die Häuser sonst zu weich werden. Mir kommt das Terra jetzt nicht wirklich feucht vor (wenn man jetzt ein Zewatuch auf die Erde oder das Moos legen würde, würde es nicht feucht werden), aber die Luftfeuchtigkeit scheint mir recht hoch oder (jedenfalls für diese Schnecken)? Nachts lege ich noch eine MDF - Platte auf das Gitter oben, weil die kleinen Schnecken noch durch das Gitter passen und meine Katzen zu interessiert an den Schnecken sind... das schließt nicht Luftdicht ab, aber Feuchtigkeit kann da dann natürlich auch nicht abziehen...

Zur Maulwurfshügelerde ... ich hole morgen mal einen PH Teststreifen aus der Apotheke. Der PH Wert sollte so um die 7-8 sein richtig?

Liebe Grüße
Lorrie_90
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2021, 16:18

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Skilltronic am 25.11.2021, 13:09

Hallo Laura,

ich denke, dass die LF hier def. zu hoch ist und eine möglichst gute Luftzirkulation erreicht weden muss.
Und ja, der der pH-Wert sollte bei etwa 7 oder etwas höher sein.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2417
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010, 19:26
Wohnort: NRW

Re: Geht es der Gefleckten Weinbergschnecke gut?

Beitragvon Gelbhalsmaus am 25.11.2021, 17:07

Ich würde sagen, die Luftfeuchtigkeit muss bei einheimischen Schnecken höchstens bei 70% liegen. Meine einheimischen Schnecken fühlen sich bei 60%-70% sehr wohl. Das musst du aber ausprobieren. Manche Arten mögen lieber eine Luftfeuchtigkeit ein bisschen unter 60% andere um die 70%. Da musst du experimentieren.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 690
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder