Versuche in der Schule

Hier geht's um Schnecken im Unterricht, oder bei sonstigen pädagogischen Projekten.

Versuche in der Schule

Beitragvon Kathrin.Ehle am 15.01.2020, 17:59

Hallo liebe Forumsmitglieder!

Ich hätte mehrere Fragen bzgl. der Aktivität von Schnecken, da ich im Rahmen meiner Lehrprobe einfache Versuche an ihnen, ohne ihnen dabei zu schaden, durchführen werde und nun gehört habe, dass sie wohl morgens nicht aktiv sind.
Gibt es diesbezüglich Erfahrungswerte? Wenn man sie morgens aus dem Terra nimmt, werden sie sich doch sicherlich bewegen, oder nicht? Leider habe ich die Schnecken noch nicht, weshalb ich es bisher nicht ausprobieren konnte.
Es handelt sich um Cornu aspersum maximum und Helix lucorum.

Über Antworten eurerseits würde ich mich sehr freuen!
Danke im Voraus :)
Kathrin.Ehle
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2020, 22:24

Re: Versuche in der Schule

Beitragvon die_clauz am 15.01.2020, 18:54

Hallo Kathrin,

ich "leihe" nun seit über zwei Jahren recht regelmäßig (alle 1-2 Monate) (Achat-)Schnecken an einen Professor aus, der mit diesen dann Workshops in verschiedenen Schulen und anderen Institutionen, zum Teil auch mit behinderten Kindern veranstaltet. Das scheint super zu klappen und die Nachfrage ist groß. Letztes Jahr war es sogar mal hier in der Zeitung ;)
Jedenfalls hat er mir berichtet, dass er beim ersten Versuch, bevor er auf mich in der Nachbarschaft gestoßen war, eine Gruppe Cornu aspersum von einer Farm bekommen hatte. Diese haben sich anscheinend kaum bewegt, hatten absolut kein Interesse an den Versuchen mitzumachen und der Workshop war ein Reinfall. Die Gründe können natürlich vielfältig sein, in dem Fall ist wahrscheinlich alles mögliche zusammen bekomme und es haben die Umstände insgesamt einfach nicht gepasst. Was ich damit sagen will ist, dass du den geplanten Ablauf definitiv vorher ausprobieren solltest, am besten noch bevor Zeitdruck herrscht...
Nicht jedes Tier ist gleichermaßen aktiv, egal welcher Art es angehört. Ich gebe dem Prof auch immer nur die aktivsten Schnecken mit. Die, die ruhen lasse ich ruhen.

Ich wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg!!

Viele liebe Grüße, Claudia

PS.: magst du mir vielleicht mitteilen, woher du die Helix lucorum bekommst? :)
Benutzeravatar
die_clauz
MODERATOR
 
Beiträge: 1200
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015, 07:58

Re: Versuche in der Schule

Beitragvon Kirsten am 15.01.2020, 21:59

Moin zusammen,

auch die Jahreszeit und das Alter der Tiere spielen eine ausschlaggebende Rolle. Meine Cornus sind z. Z. gar nicht aktiv, wollen einfach nur ihre Ruhe, ebenso die Nudelschnecken. Ich könnte mir vorstellen, dass der Frühling da besser geeignet ist. Die meisten Schnecken sind nachtaktiv. Gerade morgens sind sie oft noch sehr schläfrig. Probier es aus.
Liebe Grüße

Kirsten

BITTE TRAGT NICHT ZUR VERBREITUNG VON CORNU ASPERSUM BEI!
Benutzeravatar
Kirsten
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.09.2018, 11:18
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Schnecken in Schule, KiGa und Co.

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]