winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefunden

Alles zum Thema Nacktschnecken hat hier seinen Platz.

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Poebelpline am 03.05.2021 pm 21:50

danke für die Antworten! Leider weiß ich nicht, woher der Blumenkohl kam. Also wird er sich wohlmöglich selbst befruchten? Oder wie komme ich sonst an Artgenossen? Und mal so grundsätzlich: wie bekommt man den Schleim weg? nachdem ich ihn auf der Hand hatte, konnte ich die Hände waschen wie ich wollte, der Schleim blieb :-D außerdem würde ich gerne mal den Inhalt des Terrariums wechseln, da es ziemlich vollgeschleimt ist.. Wenn er Eier gelegt hätte, könnte es ja dann sein, dass ich diese vernichte....?

LG Pline
Poebelpline
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2021 pm 22:02

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Leonita am 12.05.2021 pm 21:01

Der süsse ist ein L. Maculatus, da bin ich mir auch sicher. Hier im Stadtteil ist er inzwischen der häufigste Schnegel. Ich halte selbe welche und hab auch 2 aus Eiern schlüpfen lassen, die komischerweise beide keine Punkte haben es sind aber definitiv welche. Bin grosser Fan von denen. Den Schlein äm kriegt man nur mit Klopapier ab :mrgreen: , sind sehr klebrige Tierchn. Meine lieben Pilze ( vor allem Austernseitlinge)und Spirulina. Und ja sie kuscheln gerne
Leonita
 
Beiträge: 186
Registriert: 09.11.2020 pm 21:32

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Poebelpline am 05.11.2021 pm 13:41

Hallihallo,

Lustige Geschichte: Ich war im Urlaub und meine Mitbewohnerin hat sich um Schneck gekümmert. Sie schrieb mir dann, dass sie glaube dass er tot sei. Sie hat ihn als klein und durchsichtig beschrieben. Wie ein Geist hat sie gesagt. Nach ein paar Tagen hat sie dies dann entfernt und mir ein Andenken gemacht. Heute wollte ich das Terrarium leeren und säubern und habe nochmal an der Stelle nachgeschaut, wo er immer war. Und siehe da. Da war er tatsächlich! Schneck lebt :) Ich habe ihm dann essen gegeben und sein Terrarium befeuchtet. Da ist er jetzt ne ganze Weile ohne Futter ausgekommen.
Hat irgendwer eine Ahnung, was das gewesen sein könnte? Meine einzige Idee, wäre dass das ein Baby war, dass gestorben ist....?

Liebe Grüße
Eine glückliche Schneckenhalterin
Poebelpline
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2021 pm 22:02

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Poebelpline am 05.11.2021 pm 19:30

Ergänzung: Sie beschreibt es außerdem als Jelly-artig und so, wie man sich eben eine tote Schnecke vorstellt. Sie sagt auch, dass das nur ein wenig kleiner war als der Schnegel.
Poebelpline
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2021 pm 22:02

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Rasplutin am 05.11.2021 pm 21:19

Ui, das ist jetzt sehr vage... also deine Mitbewohnerin hat "es" gesehen und dir beschrieben und du gibst die Beschreibung an uns weiter, hast "es" aber nicht gesehen?

Poebelpline hat geschrieben: 05. Nov 2021 14:41
Nach ein paar Tagen hat sie dies dann entfernt und mir ein Andenken gemacht.
Falls "Andenken" nicht durch Wirren der Autokorrektur oder Spracherkennung ursprünglich "Foto" hiess, sieht es schlecht aus. Könnte es ein Gelege gewesen sein?

Sonst: zeig mal das Foto!
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3253
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Poebelpline am 05.11.2021 pm 23:39

Ja das ist leider wirklich sehr vage. Sie hat leider kein Foto gemacht. Also sie ist fest davon ausgegangen, dass es Schneck war. Hatte die Form einer Schnecke, war etwas kleiner und durchsichtiger als Schneck. Hatte scheinbar auch die Konsistenz....als ich sie gefragt habe, ob es Eier gewesen sein könnten meinte sie: Nein und dass es halt aussah wie ne Schnecke und überhaupt nicht wie Eier.
Ich bin auf jeden Fall sehr verwirrt und finde das Ganze etwas gruselig/ekelig. Und es lässt mich nicht so richtig los. Einfach merkwürdig. Ich bin zwar nicht davon ausgegangen, aber hätte ja sein können, dass jemand ne einleuchtende Erklärung hat. Lustigerweise hatte ich, als sie mir davon berichtet hatte, im Urlaub dann geträumt, dass er einfach Eier gelegt hat und nicht tot ist. ;)

Naja nun kann ich, wie ich es vorhatte, neue Ausstattung für das Terrarium sammeln gehen. Falls da noch jemand irgendwelche Tipps hat, außer Moos, Flechten, Holz, gern sagen. Ich habe mich gefragt, ob ich einfach Erde aus dem Wald nehmen kann oder Blumenerde.

Beste Grüße
Pauline
Poebelpline
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2021 pm 22:02

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Poebelpline am 05.11.2021 pm 23:51

Das ist das Andenken. Das ist zwar süß, aber bringt uns nicht weiter. auf diesem Stein war das etwas mehrere Tage.
Poebelpline
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2021 pm 22:02

Re: winzige Nacktschnecke in Blumenkohl aus Supermarkt gefun

Beitragvon Diana am 06.11.2021 am 06:40

Hallo Poebelpline,
wie bekommt man den Schleim weg? nachdem ich ihn auf der Hand hatte, konnte ich die Hände waschen wie ich wollte, der Schleim blieb :-D

Das die Aufgabe des Schneckenschleims. Er kann das zig-fache seines Volumens an Wasser aufnehmen und so die Schnecke vor dem Austrocknen bewahren. Die Schnecke ist quasi mit ihrem eigenen Schwimmbecken unterwegs. Sind die Hände vollgeschleimt nützt Waschen nichts. Der Schleim haftet sicher auf jeder Oberfläche und nimmt sofort jedes bisschen Wasser auf. Der Schleim von Nacktschnecken hat außerdem Schutzfunktion und soll potenzielle Freßfeinde vom Verzehr abzuhalten, entsprechend ist er wesentlich zäher als der von Gehäuseträgern. Mein Tipp: Mit einem trockenen Frotteehandtuch den Schleim erst runterreiben und danach waschen. Geht auch: Handwerkerseife. Die ist mit Sand versetzt und bekommt den Schleim garantiert weg. Hantiert man aber viel mit Schnecken ist die erste Methode die hautschonendste.
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1455
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013 am 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Vorherige

Zurück zu Nacktschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin