Gelbe Wegschnecken

Alles zum Thema Nacktschnecken hat hier seinen Platz.

Gelbe Wegschnecken

Beitragvon Maxima am 27.06.2022 pm 19:17

Jetzt brauch ich doch mal das Wissen der Profis:

Ich habe 4 von den im Link abgebildeten Wegschnecken. Atemloch vorne, sehr träge, kugeln sich bei Störung sehr lange zusammen. Gelber Schleim - vor allem anhand dieses Merkmals spuckt mir das Naturportal Südwest Arion intermedius aus, was ich so übernommen habe. Heute las ich dann zufällig, daß diese Art nur bis 2,5 cm lang wird. Meine Tiere sind aber alle deutlich größer.

Sind es dann doch A. vulgaris oder A. ater? Ich bin grade echt verwirrt weil irgendwie nix so richtig paßt.

https://www.schnecken-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=10&t=31952&start=15#p351951
Liebe Grüße
Ulla
Benutzeravatar
Maxima
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.03.2022 pm 17:07
Wohnort: Taunus

Re: Gelbe Wegschnecken

Beitragvon HanspeterWilli am 28.06.2022 am 06:19

Hallo Maxima

Adulte Exemplare kleinerer Wegschneckenarten tragen mehr oder weniger deutlich erkennbare Binden am Körper. Die grossen Wegschneckenarten hingegen sind einfarbig.

Vom äusseren Erscheinungsbild her handelt es sich bei deinen Tieren um eine grosse Wegschneckenart, vermutlich die Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris).
Auch eine Schwarze oder Rote Wegschnecke (Arion ater, Arion rufus) kann in Betracht gezogen werden, eine Unterscheidung auf Grundlage von Fotos ist hier nicht möglich.

Der Schleim der grossen Wegschneckenarten wird meist als farblos angegeben. Wie bei allen grossen Nacktschneckenarten ist dies aber nicht in Stein gemeisselt, es treten durchaus auch Exemplare mit farbigem Körper- oder Sohlenschleim auf.
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 54
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Gelbe Wegschnecken

Beitragvon Maxima am 28.06.2022 am 06:28

HanspeterWilli, vielen Dank für die tolle Erklärung!
Liebe Grüße
Ulla
Benutzeravatar
Maxima
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.03.2022 pm 17:07
Wohnort: Taunus

Re: Gelbe Wegschnecken

Beitragvon Maxima am 04.07.2022 pm 16:13

Ich hab mir Die Landschnecken Deutschlands von V. Wiese gegönnt und da scheinen die gelben Wegschnecken doch einer noch provisorisch bezeichneten eigenen Art zugeschrieben zu werden, nämlich mit der provisorischen Bezeichnung Arion simrothi in Verwandtschaft zu A. subfuscus/A. brunneus.
Die Beschreibung paßt absolut gut, auch der gelbe Schleim ist genannt. Meine Tiere sind auch alle schlanker als gleich lange Exemplare der großen Wegschnecken.
Liebe Grüße
Ulla
Benutzeravatar
Maxima
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.03.2022 pm 17:07
Wohnort: Taunus


Zurück zu Nacktschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: Karola