Haltungsberichte

Alles über die Haltung der Achatschnecken (Terrarien, Ernährung,...)

Haltungsberichte

Beitragvon mamorkatze am 06.07.2020 pm 18:21

Hallo,

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Namen in den Haltungsberichten noch immer „Achatina“ fulica, Albopicta etc. lauten. Vielleicht könnte ein Moderator bei Gelegenheit einmal die Namen zu „Lissachatina“ fulica etc. ändern und auch fehlende Farbformen wie Caramel/Madagaskar light (fulica), Albino-Albopictas (Hybriden?) oder Silverbody und albina bei Ovums. Mir ist klar, dass die Moderatoren/Admininstratoren sicher nicht viel Zeit haben, ich fände es aber eine ganz gute Sache. Ich bin auch bereit zu helfen, wenn ich irgendwie kann.

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1235
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Annette am 06.07.2020 pm 19:59

Eine Aktualisierung der Haltungsberichte fände ich ebenfalls sehr begrüßenswert.
Bei den Ovums wäre außerdem ein Hinweis sehr sinnvoll, dass einige Tiere auch schon mit ca. 9 Monaten geschlechtsreif sind...

Vielleicht könnte einer der Moderatoren kurz Bescheid geben, ob das möglich ist und wir evtl. hier oder in einem anderen Thread sammeln sollen, was ergänzt oder geändert werden sollte.
Zuhause ist, wo meine Schnecken sind.
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 615
Registriert: 25.04.2019 am 08:51

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Schneggeli am 06.07.2020 pm 21:05

Huhu,
Ich finde das ist eine sehr gute Idee,da in vielen Arten ja auch neues heraus gefunden wurde.
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 680
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Sandy am 07.07.2020 pm 18:27

Hallo,

@Mamorkatze
Du hast recht, das ein oder andere könnte man noch ergänzen. Gerade was Achatina/Lissachatina betrifft, besteht noch Handlungsbedarf. :oops:

Vielleicht könnt ihr ja wirklich erstmal hier sammeln und dann schauen wir, was sich umsetzen lässt und sinnvoll ist. :)
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2652
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24
Wohnort: Warburg

Re: Haltungsberichte

Beitragvon mamorkatze am 07.07.2020 pm 19:42

Hey, das ist super. :) Dann sehe ich mir morgen mal die Haltungsberichte für fulica und evtl einige andere Lissachatinas durch, Archachatina hatte ich ja bisher nie.

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1235
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Haltungsberichte

Beitragvon mamorkatze am 08.07.2020 pm 14:56

Lissachatina fulica
(Bowdich, 1822)

Familie: Achatinidae
Gattung: Lissachatina

Heimat
Ostafrika (Äthiopien, Somalia, Kenia, Tansania), Madagaskar, Sansibar

Aussehen

Körper:
• hellbraun bis dunkelbraun, auch Albinos sind möglich (White Jade und Vollalbino)
Gehäusefarbe:
• sehr variabel
• dunkelbraun, teils mit helleren Streifen
• gelbes Gehäuse Albino (Rodatzi und Vollalbino)
• NEU: karamellfarben-weiß (L. fulica caramel/madagaskar light)
Gehäusegröße:
• Bis zu 15cm, meist 10-12cm
Apex:
• Keine besondere Färbung
Columella:
• weiß-bläulich


Lissachatina fulica wildfarben


Verschiedene Gehäusefärbungen


Columella


Lissachatina fulica rodatzi (Gehäusealbino)


Lissachatina fulica Vollalbino


Lissachatina fulica White Jade (Körperalbino)


Lissachatina fulica caramel


Haltung

Größe des Beckens für 4 Tiere (mit ca. 11 cm Gehäuselänge):
• 80*40*40


Temperatur tagsüber / nachts:
• 24-25 °C / 22 °C

Luftfeuchtigkeit ca.:
• 80 %

Linktipp: Klima Ostafrika

Technik:
• Bei manchen Haltern ist im Terrarienzimmer die Temperatur bereits ausreichend hoch, so dass keine Wärmequelle benötigt wird - bitte jedoch genau prüfen, die Tiere benötigen auch im Winter Wärme!
• Empfehlung: Heizmatte (ca. 15 W für ein 50er oder 60er Becken)

Bodengrund:
• normaler Terrarienhumus (Briketts zum Aufquellen), gemischt mit Walderde, mit 95% kohlensaurem Kalk aufgekalkt

Einrichtung:
• Plastik-Grünpflanzen
• Mangrovenwurzel
• Korkröhre
• getrocknetes Laub (Buche und Eiche)
• echte Pflanzen (Dracaena, Calathea)

Futter:
• Zucchini, Gurke, Aubergine, Apfel, Avocado uvm.

Kalkversorgung:
• Sepiaschale

Sonstiges:
• Für Einsteiger gut geeignet, da sehr robust!
• Weil es sich bei allen Farbformen um die gleiche Art handelt, könnten sie theoretisch auch gemeinsam gehalten werden. Möchte man im Laufe seiner Schneckenhaltung das ein oder andere Ei schlüpfen lassen, wird empfohlen, die einzelnen "Farben" getrennt zu halten.
• L. fulica caramel benötigen mindestens 25°C tagsüber und sind im Gegensatz zu den anderen Farbformen empfindlicher, daher kann es besser sein, sie nicht mit den anderen Farbschlägen zusammen zu halten (abhängig von der jeweiligen Tagestemperatur)


Nachwuchs

Geschlechtsreife:
• Nach ca. 6 Monaten!
• d.h. frühzeitig mit der wöchentlichen Eiersuche beginnen
Gelegegröße:
• Bis zu 500 Eier
• ca. 4-5mm groß
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1235
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Schneggeli am 08.07.2020 pm 16:27

mamorkatze hat geschrieben:• Weil es sich bei allen Farbformen um die gleiche Art handelt, könnten sie theoretisch auch gemeinsam gehalten werden. Möchte man im Laufe seiner Schneckenhaltung das ein oder andere Ei schlüpfen lassen, wird empfohlen, die einzelnen "Farben" getrennt zu halten.


Wieso? Sorry falls das eine blöde Frage ist^^
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 680
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Gulbschi am 08.07.2020 pm 16:39

Die Fulica Caramel, sieht ja mega hübsch aus.
Sehe diese Variante gerade zum ersten und bin echt begeistert.
Aber so als Neuling, entdecke ich ja gerade sehr viel neues. :-D
Lg Gulbschi
Gulbschi
 

Re: Haltungsberichte

Beitragvon mamorkatze am 08.07.2020 pm 16:44

@Schneggeli Das wurde zumindest früher so gehandhabt. Ich habe es mal so stehen lassen, außer dass die Tiere dann reinerbig auf die jeweilige Farbe sind, gibt es keinen Grund dafür. Aber eine reinerbige Gruppe aufzubauen ist heutzutage recht schwer, da fast jeder (ich ja auch) die Farbvarianten zusammen hält. Ich finde es sowieso egal, ob reinerbig oder nicht, das Tier sieht ja gleich aus. Ich könnte es oben wohl noch ändern, bin aber nicht sicher, ob ich es überhaupt machen sollte.
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1235
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Gulbschi am 08.07.2020 pm 16:55

Ich würde es stehen lassen oder etwas anders schreiben.
Ich kenne es noch aus der Schlangenzucht.
Wenn man eine gewisse Farbmorphe weiter züchten möchte, verpaart man auch kontrolliert.
Oder hält nur die gewünschten Eltern zusammen.
Und wenn jemand, wieder Caramel Jungtiere heraus bekommen möchte, sollte darauf hingewiesen werden, das es nicht Dominat vererbt wird.
Lg
Gulbschi
 

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Schneggeli am 08.07.2020 pm 17:50

@mamorkatze :danke: !
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 680
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Sandy am 08.07.2020 pm 19:40

Marmorkatze, ich denke es wäre besser, wenn du deine Ergänzungen einfach so hier hereinschreibst, sonst muss man erst suchen, was nun neu ist.

Akribisch durchforsten musst du die Haltungsberichte jetzt nicht, im Großen und Ganzen sollte es ja eigentlich passen. Auch wenn sie schon ein paar Jahre alt sind, sind sie ja doch das Resultat langjähriger Erfahrung der einzelnen User.

Wenn euch aber mal etwas ins Auge sticht, könnt ihr es gerne hier posten. Wir sollten hier wie gesagt nur erstmal sammeln. Gut wäre auch, wenn der Thread dann wirklich nur für Änderungswünsche genutzt wird, sonst wird es unübersichtlich.

Nur bitte nicht böse sein, wenn es etwas dauert, bis wir uns das Ganze genauer ansehen.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2652
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24
Wohnort: Warburg

Re: Haltungsberichte

Beitragvon mamorkatze am 09.07.2020 pm 14:27

@Sandy Okay, ich hatte gedacht es wäre so besser. Ich habe natürlich Achatina zu Lissachatina geändert, dann bei „Auch Albinos sind möglich die Vollalbino ergänzt, bei gelbes Gehäuse Rodatzi und Vollalbino geschrieben, sowie NEU: karamellfarben-weiß (L. fulica caramel/madagaskar light ergänzt. Selbstverständlich auch das Bild der Caramel. Bei Temperatur 24-25°C und bei Einrichtung „echte Pflanzen (Dracaena und Calathea). Zuletzt noch bei Sonstiges den Teil zu den Caramels ergänzt.
Wenn irgendetwas davon nicht okay ist, kann man es ja einfach sagen. :)

Was ich an weiteren Ergänzungen vorschlagen würde, wären:

-Fotos bei dem Haltungsbericht zu den Immaculata
-Die Unterarten bei A. Achatina. Zumindest denke ich, dass es besser wäre, eine A. Achatina achatina nicht mit einer A. Achatina roseolabiata zusammen zu halten, wie bei den Immaculatas, oder sieht es da anders aus?
-die Farbformen Albina und Silverbody bei Arch. marg. Ovum

Sonst habe ich auch nichts entdeckt. :)
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1235
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Haltungsberichte

Beitragvon Sandy am 26.07.2020 pm 14:27

Hallo,

der Großteil der vorgeschlagenen Änderungen wurde nun umgesetzt. Wenn euch noch etwas einfällt, könnt ihr es ja auch zukünftig hier herein schreiben.

Noch ein paar Anmerkungen zu nicht geänderten Punkten:

zu Achatina achatina:
Ich weiss nicht, ob es Sinn macht, im Haltungsbericht sämtliche Unterarten der Achatina achatina aufzuführen, da die meisten ja gar nicht in der Haltung zu finden sind, bzw. kaum jemand mehr weiss, als dass er eine Achatina achatina hält. Hierzu findet sich aber auch eine ausführliche Auflistung in unserer Erstbeschreibung unter Artenspezifisches. Bei der Gelegenheit habe ich die völlig veraltete und unvollständige Artenliste mal rausgenommen. Das meiste haben wir ja mit in den Haltungsbericht aufgenommen.

zu Lissachatina albopicta:
Im Haltungsbericht der Lissachatina albopicta gibt es unter Sonstiges einen Passus zu den albinotischen albopictas.

Fotos zu Lissachatina immaculata können wir gern einstellen, wenn Jemand welche zur Verfügung stellen kann.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2652
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24
Wohnort: Warburg


Zurück zu Achatschnecken - Haltung

Wer ist online?

Mitglieder: Wauzi