Seite 1 von 1

Waldmoos

BeitragVerfasst: 30.11.2020 am 11:43
von SteSchu
Hallo, :)
Wie entferne ich aus dem Waldmoos am besten ungewollte Tiere ¯\_(ツ)_/¯
Lg

Re: Waldmoos

BeitragVerfasst: 30.11.2020 pm 14:51
von Holy
Die beste Methode gibt es glaube ich nicht, aber lass es richtig Durchtrocknen, er würde es überleben, danach für 2 Minuten in die Mikrowelle, so würden eventuelle Eier abgetötet werden. Eine andere wäre, Wässern, danach trocken und wieder Wässern, ist aber keine Garantie. Frosten hilft wenig da unsere in Deutschland lebenden Tiere gut mit Kälte klar kommen.

Re: Waldmoos

BeitragVerfasst: 30.11.2020 pm 14:57
von SteSchu
:danke:

Re: Waldmoos

BeitragVerfasst: 30.11.2020 pm 15:02
von Tess
Huhu,

es kommt immer drauf an, was dein Ziel ist. Man kann das Moos ausbacken (im Backofen oder der Mikrowelle), aber dann ist das Moos tot.

Wenn du das Moos mit all seinen Nährwerten erhalten willst, würde ich raten, es ca. 7-10 Tage zu trocknen. Ich lege entnommenes Moos für 14 Tage in meinen Hauswirtschaftsraum. Da ist immer der Trockner an, so dass es dort sehr warm ist. Alle Bewohner sind dann in Kürze verschwunden.

Wenn du aber keine Zeit für so eine lange Vorbereitung hast (das geht mir auch manchmal so), dann würde ich empfehlen, das Moos für mindestens eine Stunde zu wässern. Also in eine große Schüssel, die du komplett mit Wasser füllst. Dann krabbeln die unerwünschten Bewohner heraus, um sich "an Land" zu retten. (Der Fairness halber, sollte man diese Bewohner dann wieder raussetzen. Sie haben sich nicht ausgesucht, miteingesammelt zu werden und den Tod zu finden. ;))

So kriegt man das eigentlich ganz gut hin.
Und falls doch noch Bewohner mit ins Terrarium einziehen: Erstmal keine Panik! ;) Die meisten sind harmlos und die kannst du immer noch heraussammeln, wenn sie dir über den Weg laufen.

Re: Waldmoos

BeitragVerfasst: 01.12.2020 am 06:37
von susann
Hei,

Wenn Du in einem Gebiet ohne Glanzschnecken wohnst reicht mMn trocknen.Sonst wuerde ich wässern frosten und trocknen kompinieren.


LG
Susanne

Re: Waldmoos

BeitragVerfasst: 02.12.2020 pm 18:30
von SteSchu
:danke: