Schneckis Schnecken

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 14.07.2022 pm 17:48

Hallo ihr Lieben,
da ich jetzt zum dritten Mal den Schnecken verfallen bin, habe ich diesmal Nägel mit Köpfen gemacht und ein Terrarium gekauft. Hier möchte ich euch regelmäßig meine Fortschritte und die der Schneckis zeigen und alles für mich dokumentieren.

Im Moment wohnen 9 Gartenbänderschnecken verschiedenen Alters und 1 junge Cornu bei uns. Ich möchte die Bänderschnecken beim nächsten Regen wieder an ihrem Herkunftsort frei lassen und dafür 3 weitere Cornus einziehen lassen. Bei dieser Gelegenheit werde ich die Erde im Terrarium noch etwas verbessern (mehr Kalk, mehr Humus).
Als Bodenpolizei wohnen außerdem Springschwänze, weiße Asseln und Albino Rollasseln hier.

Während ich tippe sitzt die Cornu Blüti vor mir und isst ihr Lebendgewicht in Haferflocke-Kalk-Algentabletten-Brei. Ich hätte nie gedacht, dass so viel in eine Schnecke passt, ob sie wohl wieder in ihr Haus zurück kann? :lol:
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 14.07.2022 pm 18:08



Das Terrarium ist ein Exo Terra Terrarium in 45*45*45cm.
An Erde habe ich im Moment eine Mischung aus Kokoshumus, Gartenkalk, etwas Gartenerde und etwas Waldhumus. Die Luftfeuchtigkeit (60-70%) messe ich mit einem digitalen Combometer und einem analogen Hygrometer, letzterem traue ich aber nicht so recht. Es macht mir im Moment noch etwas Probleme, die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch zu halten bei gleichzeitig feuchter Erde. Die Erde ist jetzt zu einem größeren Teil mit Waldmoos, Bollenmoos und verschiedenen Arten Laub abgedeckt. Ich hoffe, dass das die Feuchtigkeit etwa im Boden halten wird. Außerdem habe ich einen kleinen Farn, einige bemooste Aststücke (Apfel), ein Stück Rinde mit Moos (Robinie) und mehrere kleine Zweige (Sommerflieder) mit Flechten als Dekoration, Futter, zum Klettern und Verstecken. Als Licht dient eine sparsame LED-Leuchte, die täglich ca. zwischen 6-21 Uhr brennt. Ob das den Pflanzen reichen wird, muss sich herausstellen, es ist keine Tageslichtlampe. Farn ist ja zum Glück sehr genügsam.
Ich freue mich über Anregungen und Tipps!

Blüti kaut immer noch. zwischenzeitlich dachte ich, sie sei satt. Nein, musste nur kurz Platz machen. :lol:

Ob sie die Schale ganz schaffen wird?
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 14.07.2022 pm 19:24


Das ist Schnecki. Sie wurde vor unserem Haus von meiner Oma angefahren. Mit ihr fing alles an. Auf dem ersten Bild war der Unfall zwei Tage her.

Es fehlte ein größerer Teil des Eingangs und ein kleineres Stück weiter hinten.
Schnecki hatte noch nichts gefressen, dann las ich hier im Forum von Haferflocken-Kalk-Brei und konnte sie zu einem kleinen Happen überreden.
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 20.07.2022 pm 19:55

Es war heute Abend endlich so weit: Umzug im Schneckenheim.
Endlich der ersehnte Regen. Die Bänderschnecken sind bis auf zwei ausgezogen. Die beiden sind noch irgendwo versteckt und werden sicher irgendwann auftauchen und dürfen dann auch wieder in die Freiheit. Der Rest der Rasselbande wurde wieder am Fundort vor unserem Haus ausgewildert und bekam noch ein Stückchen Gurke zum Abschied mit.

Bei der Gelegenheit habe ich die Erde im Terrarium mit mehr Kalk und Humus verbessert und noch einmal etwas umdekoriert. Das Waldmoos war mir leider geschimmelt, während das Bollenmoos sich gut gemacht hat, also mehr davon! Den Farn hatte ich am Wurzelballen mit etwas extra Erde in ein Stück Fliegengitter gewickelt und das Ganze mit einem Gummi verschlossen. Die Idee war, dass so keine Schnecke zwischen die Wurzeln gelangt und ich den Farn beim Eiersuchen leichter ausbuddeln kann. Natürlich hing IN dem Fliegengitter heute eine Bänderschnecke in Trockenruhe. (°_°) Ich hab den Aufbau jetzt mal weggelassen. Der Farn scheint mit dem bisschen Licht von der LED aber bisher klar zu kommen, er hat neue Wurzeln gebildet und ist minimal gewachsen.
Die bestellte Korkrinde ist etwas größer als erwartet, aber passt vorerst.

Highlight des Tages: Blüti hat endlich einen Artgenossen zur Gesellschaft. Sie ist noch unbenannt, war aber bereits bei den ersten Regentropfen unterwegs während noch keine weitere Schnecke weit und breit in den Vorgärten der Nachbarn zu sehen war. Morgen früh auf dem Weg zum Kindergarten werden der Mini und ich nach zwei weiteren Kandidaten Ausschau halten.

Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Slimyfriends am 20.07.2022 pm 20:33

wenn die hintere Schnecki ist... ist sie sehr sehr gut weitergewachsen :thumb:
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 256
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 21.07.2022 am 10:02

Hey Slimyfriends,
danke, aber nein das ist leider nicht Schnecki. Das ist die kleinste Cornu "Blüti".
Schnecki ist nicht großartig weiter gewachsen. Die Bänderschnecken hatten in den letzten Wochen hauptsächlich Trockenruhe gehalten. Sind jetzt wieder in der Freiheit und machen doet ihr Ding. :)
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Rasplutin am 21.07.2022 am 10:14

Was sind das denn für "Algentabletten"?
Die Fühlerstellung auf dem letzten Bild zeigt, dass die Schnecke diese Tablette mächtig interessant findet. :)
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3176
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 21.07.2022 am 11:31

Hallo Rasplutin,
das sind Pleco Veggie Wafers. Die Empfehlung hatte ich hier im Forum gelesen und die Schnecken fahren mächtig drauf ab. :lol: Unten bei den Fotos siehst du die Reaktion auf Algentabletten-Hafer-Kalk-Brei. Okay, grad nochmal die Zutaten studiert, es ist diverser Kram drin, nicht nur Algen. ;)

Wir haben heute Morgen nach dem Regen noch zwei Cornus gesammelt, so dass das Terra mit vier Schnecken nun vorerst voll besetzt ist. Mini hat neben "Blüti" nun auch noch "Frosti" benannt und ich habe mich für "Wanda" und "Hermes" entschieden. Ich freue mich sehr, die vier künftig zu beobachten. Ganz erstaunlich welchen Appetit die Schnecken verglichen mit den Bänderschnecken haben! :shock:

Leider heute auf dem Heimweg wieder einen Notfall gefunden. Lag mitten auf dem Gehweg. Hoffentlich packt sie es.
Zuletzt geändert von Schnecki am 21.07.2022 am 11:54, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Slimyfriends am 21.07.2022 am 11:48

Ach stimmt ja, Schnecki ist eine Bänderschnecke :oops:
Tschuldigung, bei so vielen Threads verliere ich manchmal den überblick :lol:
Beste Gesesungswünsche dem kleinen Notfall, dem Rest einen guten Appetit :thumb:
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 256
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 21.07.2022 am 11:51

Kein Problem, danke! :D
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Gelbhalsmaus am 23.07.2022 am 07:16

Hallo Schnecki,
die neunen Ankömmling sind echt super süß! 8D
Danke für das Update. Auch ich wünsche deinem kleinen Notfall alles Gute. Hoffentlich schafft sie es.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 1234
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020 pm 17:30
Wohnort: Bad Schwartau

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 23.07.2022 pm 18:22

Danke Slimyfriends und Gelbhalsmaus!
Dem kleinen Notfall geht es schon wieder richtig gut.

Aus meiner Erfahrung mit Schnecki heraus habe ich die Schnecke nicht in Ruhe gelassen sondern zum Fressen bewegt. Schnecki konnte ihr Haus überhaupt nicht reparieren bis sie Kalkbrei intus hatte. Wir haben hier furchtbar mageren Sanboden und das Haus dieses kleinen Schneckchens sah wirklich furchtbar dünn aus. Somit habe ich für sie ebenfalls Haferflocken, Futtertablette und Futterkalk gemörsert und eingeweicht. Ich habe sie auf ein Stück Gurke gesetzt und etwas von dem Brei neben sie geschmiert. Danach wurde sie innerhalb mehrerer Stunden immer wieder ganz leicht angesprüht (ohne Gefahr von Ertrinken oder Panik durch Wasser vorm Atemloch). Sie wollte wirklich wirklich nicht rauskommen. Aber irgendwann hat dann das Häuschen sehr seltsam gewackelt...
Die Schnecke fraß seitlich unter dem Häuschen durch ein Loch, aber sie kam nur soweit raus, dass das gerade so ging! :lol:
Am nächsten Tag war das Loch weiter hinten im Haus komplett dicht und das Häuschen sah nicht mehr so furchtbar zerbrechlich aus. Verdauung klappte auch. Juhu!

Mittlerweile ist sie richtig munter, scheinbar hat sie einen defekten Fühler, kommt aber gut klar. Am Eingang ist noch was zu reparieren, aber das ist nicht kritisch.

Zwischenzeitlich ist eine der beiden verschollenen Schnecken aus dem Terra aufgetaucht und leistet ihr nun Gesellschaft bis die beiden wieder raus können.

Den Cornus geht's gut, Hermes und Wanda haben sich bereits gepaart. :thumb:
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 23.07.2022 pm 20:12

Spannung pur im Schneckenheim! Ich glaube Frosti (leidet unter Dauerverwechslung mit Hermes) beginnt gerade mit einem Gelege! :o
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 24.07.2022 am 11:06

Das sah leider nur so aus. Ich weiß aber wirklich nicht, WAS sie da eine halbe Ewigkeit in dieser Haltung über dem kleinen Loch im Boden mit der Delle neben dem Kopf gemacht hat... :lol:
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Re: Schneckis Schnecken

Beitragvon Schnecki am 24.07.2022 pm 19:19

Und hier endlich mal alle zusammen. Von oben nach unten und von links nach rechts: Blüti, Wanda, Hermes und Frosti. <3
Benutzeravatar
Schnecki
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 11.06.2022 pm 20:09
Wohnort: Saarland

Nächste

Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: Jule_, Kessi, NiLou32, Rasplutin