Weinbergschnecke will nicht in Winterschlaf was nun?

Alles rund um unsere einheimischen und benachbarten Schneckenarten.

Re: Weinbergschnecke will nicht in Winterschlaf was nun?

Beitragvon Diana am 11.01.2022 pm 19:09

Hallo zusammen,

ich hab den Text auf Etappen durchgelesen- geschafft! Aber das ist so viel Info drin, daß ich den ein zweites Mal lesen will. Wirklich nicht einfach zu lesen
Danke Helen für den Link.
So im großen und ganzen sind wir glaube ich auf dem richtigen Weg. Zumindest scheint es für Schnecken generell wichtig zu sein, daß sie immer wieder intensiv ruhen. Und - sofern sie das in der Natur draußen machen- auch in Terrarienhaltung einen Winter-bzw. Sommer oder Trockenschlaf brauchen, selbst wenn sie bei konstanter Temperatur, Feuchtigkeit und Futtermenge gehalten werden könnten.
Bei meinen Cornus habe ich das schon öfter beobachtet, ohne zu erkennen, was ich da sehe. Da ist immer mal wieder eine am Deckenglas lange angepappt und versiegelt. Bisher dachte ich immer, daß es im Terrarium zu trocken wird oder sonst in meiner Haltung etwas nicht okay ist, oder die Schnecke plötzlich krank geworden ist. Nichts davon, aber man macht sich halt nen Kopf. Und dann ist es nur eine Schnecke die gerade ihre Ruhe will.
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1402
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013 am 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Vorherige

Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Bini