Schnecken legen keine Eier

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs.

Schnecken legen keine Eier

Beitragvon Leo's Schneckis am 25.06.2024 am 07:56

Hallo alle zusammen, ich habe mal eine frage. :)

Ich habe meine Achatschnecken seid Anfang April und sie haben noch nicht 1 Gelege gelegt obwohl sie doch eigentlich viele Eier legen sollten??
Bei den kleineren kann es sein das sie die geschlechtsreife noch nicht erreicht haben, aber ich habe auch 2 große wovon 1 leider schon gestorben ist, die haben auch noch nichts gelegt....

Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind gut
Leo's Schneckis
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2024 am 07:26

Re: Schnecken legen keine Eier

Beitragvon Slimyfriends am 25.06.2024 am 08:56

Also alle kleinen sind definitiv viel zu klein um Eier zu legen.
Ist bei der großen ein Hubbel hinter dem rechten Fühler? Wenn ja sind sie geschlechtsreif.
Wenn eine große schon gestorben ist ging es ihr ja scheinbar in irgendeiner Hinsicht nicht gut, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie noch nichts gelegt hat (allerdings legen Schnecken auch oft kurz vor ihrem Tod nochmal ein Gelege).
Haben sie genug Kalk und Proteine?
Haben die Schnecken einen Wachstumsrand?

Die große mit gestreiftem Haus hat eine untypische Häuschenfärbung, vll steckt da noch albopicta drin... aber eigentlich sind diese Hybriden auch fruchtbar.
Kann aber auch sein, dass ich die Größe falsch einschätze.
Welche große hast du denn noch und wie groß ist die?
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 811
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Schnecken legen keine Eier

Beitragvon Leo's Schneckis am 25.06.2024 pm 16:09

Hallo, danke erstmal für deine Antwort.
An proteine und kalk mangelt es den schnecken nicht, dies steht ihn jederzeit zur Verfügung durch Gammarus uns Sepiaachale (gemahlen und als schale im Terrarium) zudem wurde die erde auch einmal ordentlich durch gekalkt. Einen Wachstumarand konnte ich tatsächlich erkennen. Dies große Schnecke mit den braunen streifen ist die die mir leider verstorben ist....

Dann hab ich noch eine andere Frage, ich habe viele springschwänze im Terrarium die am haus und am Fleisch langkrabbel, ist das schädlich für die Schneckis? Stören tut es sie glaube nicht.
Leo's Schneckis
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2024 am 07:26


Zurück zu Achatschnecken - Nachwuchs

Wer ist online?

Mitglieder: Hännchen