Brunnen

Hier ist Platz für all eure Bastelideen rund ums Terrarium und das Thema Schnecken.

Brunnen

Beitragvon Schack am 03.06.2019, 15:35

Hallo!
Ich hab ein meinem Terra immer schon geren Brunnen gehabt, doch die Handelsüblichen haben mir nie gefallen, oder waren sehr unpraktisch.
Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich mir selber einen Brunnen baue, in dem meien Schnecken auch banden gehen können und wo vorallem das Wasser nicht irgendwo raus rinnt, sodass er dauernd leer ist und die Pumpe "röchelt".

Schritt 1:
Die Grundform habe ich aus einzelnen Styrodurplatten geschnitten und mit Styroporkleber zusammengeklebt.
Zusätzlich habe ich Brunnenschaum grob aufgetragen um daraus später die einzelnen Schälchen zu fertigen.
Gut aushärten lassen!

Schritt 2:
Nun habe ich den Brunnenschaum mit einem Stanleymesser zurechtgeschnitte, damit das Wasser gut laufen kann, und damit die Umrandung etwas mehr nach Steinen aussieht.

Schritt 3:
Damit alles schön fest und stabil wird, habe ich alles mit Fliesenkleber eingestrichen. Kleinigkeiten besser ich auch noch aus, indem ich bei den einzelnen Schalen etwas dazumodeliere.
min. 24 h trocknen lassen

Schritt 4:
Für den Schlauch braucht die obere Plattform natürlich ein Loch. Dieses habe ich erst jetzt in der passenden größe gebohrt, da das Styrodur dann nicht so leicht ausfranst wegen dem Fliesenkleber.

Schritt 5:
Nach dem trocknen, habe ich etwas Wasser durchrinnen lassen, damit ich sehen kann ob das Wasser den richtigen Weg geht. In meinem Fall, musste ich bei einer Stelle noch etwas dazumodellieren.
wieder gut trocknen lassen, da sich der Fleisenkleber wieder etwas mit Wasser vollgesaugt hat.

Schritt 6:
Wenn man möchte, kann man so wie ich es getan habe, den Brunnen mit Acrylfarbe bemalen. Ich habe für die blauen flächen auch fluoreszierende Farben genommen, um auch in der Nacht einen schönen effekt zu haben.

Schritt 7:
Nun habe ich alles mit Epoxidharz versiegelt, damit alles Wasserfest und haltbar ist.

Ich bin mit meinem Brunnen sehr zufrieden. Er ist leicht zu reinigen, funktioniert gut und kommt bei meinen Schnecken sehr gut an :)
Zuletzt geändert von Schack am 08.06.2019, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schack
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2016, 17:31

Re: Brunnen

Beitragvon Cambria am 07.06.2019, 14:22

Mega! 8D
Benutzeravatar
Cambria
 
Beiträge: 107
Registriert: 05.03.2012, 00:11

Re: Brunnen

Beitragvon Wassn am 07.06.2019, 18:23

Hi, der Brunnen sieht sehr schön aus. Nur musst du darauf achten, dass die Schnecken mit ihren Körpern das Wasser umleiten können, indem sie sich in den Wasserstrom setzen. Dann ist der Brunnen ganz schnell leergepumpt. Ich habe im Wasserteil meiner Ovums auch eine Pumpe, die aber nur tagsüber läuft. Nachts, wenn die Schnecken aktiv sind, ist sie aus. So können sie das Wasser nicht ins Terrarium umleiten und es bleibt dort, wo es hingehört.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28

Re: Brunnen

Beitragvon Rasplutin am 07.06.2019, 20:19

Falls noch jemand ähnlich lange wie ich darüber grübelt, was "Brunnenschaub" wohl sein könnte...
Schack hat geschrieben:[...]Zusätzlich habe ich Brunnenschaub grob aufgetragen um daraus später die einzelnen Schälchen zu fertigen.
[...]
Nun habe ich den Brunnenschaub mit einem Stanleymesser zurechtgeschnitte, damit das Wasser gut laufen kann,
Brunnenschaum
Rasplutin
 
Beiträge: 1700
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: Brunnen

Beitragvon Schack am 08.06.2019, 12:35

Danke liebe Cambria ;)

Wassn, bei mir läuft der Brunnen auch nur Tagsüber. Und wenn trotzdem eine Schnecke drauf sitzt, dann rinnt das Wasser trotzdem in den auffangbehälter, darauf habe ich geachtet. Bei gekauften ist das ein großes Problem, weswegen ich auch einen selber gemacht habe.

Rasplutin, danke für den Hinweiß, besser ich aus
Benutzeravatar
Schack
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2016, 17:31

Re: Brunnen

Beitragvon Wassn am 08.06.2019, 18:47

Ahh sehr gut gelöst!
Ich habe bei meinen Megas ein doppeltes Wasserbecken. Quasi eine Badewanne, die in einer zweiten, größeren Wanne steht, da die Herrschaften das Terrarium komplett versumpft haben. Damit ist jetzt Schluss. Das doppelte Becken funktioniert super.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28


Zurück zu Bastler-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], DoctorRock, Google [Bot]