Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 26.01.2022 pm 14:21

Hallo ihr lieben Schneckenfreunde,

ich habe mir im Oktober 2021 eine Pflanze bestellt. Als diese ankam, entdeckte ich eine Schnecke mit Haus in ihr. Die Schnecke hing an einem Blatt und war mit einer Kalkschicht verschlossen. Also habe ich die Schnecke in ihrem Winterschlaf gelassen.
Anfang Dezember wachte sie auf und wechselte nächtlich ihre Position. Als ich bemerkte, sie frisst meine Pflanze, habe ich begonnen der Schnecke Gemüse zu geben. Das hat sie sehr geliebt. Manchmal hat sie nachts den Blumentopf verlassen für eine kleine Erkundungstour, ist aber immer wieder zurück in die Pflanze geklettert.
Ich alter Tierfreund habe der Schnecke dann neben den Blumentopf ein kleines Wasserbad hingestellt und einen kleinen Anzuchttopf aus Pappe als kleine Höhle. Direkt am ersten Tag hat die Schnecke die Höhle angenommen und in ihr geschlafen. Zum Fressen ist sie dennoch wieder hoch in die Pflanze geklettert um ihre Gurke und Tomate zu fressen.
Nach der zweiten Nacht in ihrer neuen Höhle, wurde das Gemüse in der Pflanze nicht berührt. Mittlerweile ist es schon der 4 Tagen an dem sie in ihrer Höhle verharrt, sie wechselt die Position nicht und es dringt Kot aus der Seite.
Was ist mit Gerry los? :(
Ich hatte das Gefühl sie fühlt sich pudelwohl. Nach draussen wollte ich sie noch nicht setzen, da es noch etwas zu kalt ist.
Mag sie die Höhle so sehr, dass sie 4 Nächte hintereinander nicht wach wird? Oder war das eine schlechte Idee, ihr eine Papphöhle zu geben? Ich würde die Pappe gerne von außen anfeuchten damit die Schnecke Wasser spürt und sich regt, oder ist das eine blöde Idee?

Dies ist meine erste Schneckenerfahrung. Ich hoffe, ich mache alles richtig für den kleinen Gerry. Ein Schneckenfreund wäre sicherlich schöner, aber den findet sie sich dann wenn ich sie im Frühling raussetze ;)

Danke für eure Hilfe.
LG
Nicole
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Skilltronic am 26.01.2022 pm 14:25

Hallo Nicole,

um welche Art Schnecke handelt es sich denn?
Kannst du ggf. ein Photo einstellen?

Gruß
Skill
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2658
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 26.01.2022 pm 14:46

Hallo Skill,

ich habe versucht mit Google herauszufinden, welche Schneckenart es ist. Ich vermute es ist eine Bänderschnecke. Anbei zwei Fotos. Vielleicht kannst du mir sagen, welche art es ist :)
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 26.01.2022 pm 15:11

Das ist eine "Gefleckte Weinbergschnecke" Cornu aspersum.

Die halten -wie viele andere Schnecken auch- gerne mal Ruhepausen von einigen Tagen oder Wochen...
Es scheint also alles in Ordnung zu sein!
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2973
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 26.01.2022 pm 15:27

Wow, das hätte ich nicht erwartet, dass ich eine Art der Weinbergschnecke hier habe! Cool :-)
Und danke für den Hinweis, dass sie gerne für mehrere Tage Ruhepausen machen. Daraus deute ich, dass sie sich sehr wohl fühlt in ihrer Höhle und nun zur Ruhe kommen kann.

Jetzt möchte ich, dass es ihr richtig gut bei mir geht, könnt ihr mir da helfen? Was muss ich beachten?
Habe gerade gelesen, dass die gefleckte Weinbergschnecke lieber wärmeres Klima bevorzugt. Sollte ich sie im Frühling dann besser nicht aussetzen, weil es bei uns in Deutschland zu kalt ist?
Sollte ich ihr jetzt schon einen Freund dazuholen?
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 26.01.2022 pm 16:01

Ursprünglich kommt Cornu aspersum aus dem Mittelmeerraum, hat sich aber inzwischen bis nach Norddeutschland ausgebreitet; das milder werdende Klima hat das ermöglicht.
Meist wird davon abgeraten, gefundene Schnecken auszuwildern.
Ich weiss nicht, aus welcher Gegend du kommst - auch wenn es eine Gegend ist, in der es schon lange Cornu aspersum draussen gibt, solltest du sie nicht aussetzen.

Diese Schnecken sind übrigens nahezu ideale Zimmerschnecken!
Im Forum findest du viele Tipps zur Haltung.

Über einen oder mehrere Freude wird sie sich sicher freuen...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2973
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 26.01.2022 pm 17:08

Ich wohne in Hannover, hier sollten gefleckte Weinbergschnecken eher nicht heimisch sein, oder?
Der Händler bei dem ich die Pflanze bestellt habe, in der ich die Schnecke dann gefunden habe, sitzt in Saarbrücken.

Wo kann ich denn gefleckte Weinbergschnecken kaufen?
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Skilltronic am 26.01.2022 pm 17:24

Du kannst dich hier im "Marktplatz" mal nach Angeboten umschauen oder selbst ein Gesuch einstellen.
Ein Versand sollte jedoch erst bei konstant wärmeren Temperaturen erfolgen - eine persönliche Übergabe ist aber immer vorzuziehen.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2658
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 26.01.2022 pm 17:39

Super, danke für den Tipp.
Ja, es wäre mir auch lieber, wenn ich die Schnecken abholen könnte, am liebsten von privat. Von Zoohandlung/Züchter halte ich nichts..
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 26.01.2022 pm 18:14

Nicole G hat geschrieben: 26. Jan 2022 18:08
Ich wohne in Hannover, hier sollten gefleckte Weinbergschnecken eher nicht heimisch sein, oder?
Nein, "heimisch" sind sie in Hannover nicht und ich selbst habe dort noch nie eine Cornu gesehen. Aber es gibt schon Sichtungen von einzelnen Schnecken, z.B. hier:
viewtopic.php?p=325210#p325210

Diese Sichtung ist anderthalb Jahre alt und es ist spannend, ob sich Cornus schon in Hannover halten können und ob sie inzwischen häufiger anzutreffen sind.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2973
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 28.01.2022 pm 19:03

Dann hoffe ich mal, dass ich 1-2 Freunde für meine Schnecke finde und ich die Babys in Hannover aussetzen kann. Vielleicht entsteht hier ja eine kleine Population?! :-D
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon HelenZer am 28.01.2022 pm 19:16

Es gilt allgemeinhin als unverantwortlich, Schnecken aus der Haltung auszusetzen. Schon aus einer einzelnen Schnecke kann eine ganze Population entstehen und Cornu Aspersum sind ohnehin als invasive Art fast auf der ganzen Welt verbreitet. Ich würde keine Cornus irgendwo aussetzen...
HelenZer
 
Beiträge: 447
Registriert: 21.04.2021 pm 12:49

Re: Schnecke kommt seit 4 Tagen nicht aus ihrem Häuschen

Beitragvon Nicole G am 31.01.2022 pm 18:16

Ahh guck an! Gut, dass es euch Schneckenprofis gibt :) Also wird es keine ausgesetzten Cornus in Hannover geben ;)
Nicole G
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2022 pm 13:38


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: Bagira