Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Infos zum Versand)

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Becca am 24.05.2012 pm 20:17

Ein Tipp für die Empfänger von versicherter Schneckenpost:
versucht zuhause zu sein, wenn der Postbote kommt! Oder wenigstens Eltern/Geschwister/Ehegatte/FreundIn o.ä.

Ich warte jetzt seit Montag auf meine Rodatzi aus Deutschland (ich bin aus der Schweiz). Heute wäre sie endlich angekommen, aber ich habe den "Pöstler" verpasst, wodurch sie noch eine Nacht auf der nächsten Poststelle verbringen muss. :(
A snail is a snail is a ... valuable living creature!
Benutzeravatar
Becca
 
Beiträge: 302
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2011 am 10:43

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Juliana26 am 21.06.2012 pm 15:48

Ich hoffe die Frage ist hier richtig platziert:
In der Box auf den Bildern ist ja Sphagnum Moos zu sehen, ich würde gern wissen warum man das nutzen kann. Der pH-Wert von dem Moos liegt um die 4,0 und die Erde im Terra wird ja extra aufgekalkt damit sie keinen pH-Wert unter 7 haben.
Liegt es jetzt nur an der geringen Zeit, die in dem Moos verbracht wird dass es nicht schädlich ist?
Benutzeravatar
Juliana26
 
Beiträge: 14
Bilder: 4
Registriert: 16.06.2012 pm 16:14

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Cleo am 21.06.2012 pm 18:20

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass die Dose(n), in denen die Schnecken verschickt werden, unbedingt verklebt werden müssen...mitunter gehen die Dosen sonst auf, und die Schnecken werden im ganzen Paket verteilt!!!
Grüße von Cleo Image
Benutzeravatar
Cleo
 
Beiträge: 6531
Bilder: 1
Registriert: 05.08.2006 pm 17:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Fine am 22.06.2012 am 06:19

Juliana, das Moos ist ein super Polster, deswegen wird es natürlich gerne zum Versenden genutzt. Ich konnte bisher nicht feststellen, dass irgendwelche Gehäuseschäden aufgetreten sind, wenn die Schnecken in Moos versendet werden. Sie sind ja im Normalfall auch nur ein oder zwei Tage unterwegs.

Cleo hat geschrieben:...mitunter gehen die Dosen sonst auf, und die Schnecken werden im ganzen Paket verteilt!!!
....das habe ich leider auch schon erlebt, mir kamen ein paar ovum-Babys aus der Zeitung entgegen :roll:
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 8145
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008 pm 17:12
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Juliana26 am 22.06.2012 am 09:59

Alles klar, danke Fine. Das mit dem pH-Wert hat mich echt irritiert aber stimmt natürlich dass sie nur 1-2 Tage darin rumschnecken.
Benutzeravatar
Juliana26
 
Beiträge: 14
Bilder: 4
Registriert: 16.06.2012 pm 16:14

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Ekka43 am 22.06.2012 am 10:34

Das Moos ist auch relativ teuer. Viel einfacher ist es , Buchenlaub vom Vorjahr aus dem Wald zu holen. Es hält die Feuchtigkeit wunderbar ,polstert genauso wie Moos und entspricht dem normalen Habitat der Schnecken.Außerdem können sie es als Snack nutzen :)
Freundliche Grüße,
Erika
Benutzeravatar
Ekka43
 
Beiträge: 1714
Bilder: 19
Registriert: 09.09.2008 pm 19:41
Wohnort: Landkreis Darmstadt/Dieburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Nox am 08.07.2012 pm 20:13

Hallo,

versuche gerade zum 2. mal Schnecken versandfertig zu machen.

Nur handelt es sich um meine Mini-Italiener, welche ca. 8-9 Monate in Trockenheit überlebten, bevor ich sie fand.
Nehme ich feuchtes Sphagnum-Moos, wären sie evtl. ständig auf Achse und das mit wenig Bewegungsfreiheit (es soll ja Polstern).
Trockenes Sphagnum, würde denen wohl alle Feuchtigkeit wegsaugen, falls sie aus dem Haus kämen.
Dachte auch schon über kleingeschnippeltes Stroh nach.

Habt Ihr da eine Idee?

Und noch eine brennende Frage:

Wie sieht das mit dem Sauerstoff aus?
Die 2 Kleinen sind 3mm groß, würden sie in einem Ü-Ei ohne Löcher ersticken?
Habe Bedenken, daß sie durch die Lüftung abhauen wollten/könnten.
Die anderen bekommen ein größeres Behältnis mit vielen Löchern.

:) Nox
Promoviert in Legasthenie
Ich hab keine Zeit, mich zu beeilen.(Igor Strawinsky)
Benutzeravatar
Nox
 
Beiträge: 207
Registriert: 10.02.2011 am 03:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Cleo am 08.07.2012 pm 20:16

Ich versende meine Schnecken seit Jahren ausschließlich in feuchtem Humus: Schicht Humus, Schnecken rein, dann wieder Humus, bis oben hin zum Deckel, das hat immer sehr gut geklappt.
Grüße von Cleo Image
Benutzeravatar
Cleo
 
Beiträge: 6531
Bilder: 1
Registriert: 05.08.2006 pm 17:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Cambria am 10.07.2012 am 00:53

Ekka43 hat geschrieben:Das Moos ist auch relativ teuer. Viel einfacher ist es , Buchenlaub vom Vorjahr aus dem Wald zu holen. Es hält die Feuchtigkeit wunderbar ,polstert genauso wie Moos und entspricht dem normalen Habitat der Schnecken.Außerdem können sie es als Snack nutzen :)


Mh. Ich hab zB. wiederum gehört, daß man eben nichts füttern soll auf der Reise... Also nix Snack. Klingt für mich auch logisch, damit sie nicht alles vollkacken.

Auch @Juliana26: Ich habe Spaghnum-Moos auch in meinen Terras, die Schleimis lieben das um darin zu schlafen und es hält wunderbar die Luftfeuchtigkeit (beim Versand auch ein extra-Vorteil)... Das Moos muß nur aufgekalkt werden ;) Spaghnum-Moos gibts genauso wie Humus getrocknet im Zooladen und läßt sich ganz leicht portionieren. Einfach ein bißchen davon in etwas warmes Wasser legen, ordentlich viel Kalk drauf und gut durchmengen... der Kalk klebt dann überall schön dran und Probleme mit Gehäuseschäden hatte ich bislang nicht... Wenn das Moos länger im Terra liegt, einfach gelegentlich Kalk dünn drüber streuen - oder das Moos ab und an mal auswaschen (meine Schleimis kacken da natürlich auch drauf) und neu aufkalken.

Und zum Preis... klar, umsonst ist billiger, aber so eine Packung Moos ist ergiebig und reicht bei mir ewig... ich finde schon, daß sich das lohnt.
Benutzeravatar
Cambria
 
Beiträge: 103
Registriert: 04.03.2012 pm 23:11

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Fine am 10.07.2012 am 05:15

Cambria hat geschrieben:Mh. Ich hab zB. wiederum gehört, daß man eben nichts füttern soll auf der Reise... Also nix Snack. Klingt für mich auch logisch, damit sie nicht alles vollkacken.

Das stimmt schon, man sollte kein Futter in die Versanddose legen, Grund ist aber nicht der Kot der Schnecken, sondern der, dass Futter auch schnell mal schimmeln kann, grade wenn ein Paket mal länger braucht.
Insofern hat Erika Recht, Buchenlaub vom Vorjahr gammelt nach meiner Erfahrung nicht und kann auch gefressen werden. :)
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 8145
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008 pm 17:12
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Cambria am 10.07.2012 pm 22:54

Ok! Dann hab ich das wohl falsch aufgefasst, aber klar, auch das ergibt Sinn, Schimmel in der Dose ist natürlich nichts... :-D
Benutzeravatar
Cambria
 
Beiträge: 103
Registriert: 04.03.2012 pm 23:11

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Salnamy am 19.08.2012 pm 20:36

Hallo,
kleine Frage, würdet ihr bei den Temperaturen in den nächsten Tagen Schnecken verschicken?
Keine Angst, ich habe nicht vor, welche los zu schicken aber eigentlich war für diese Woche geplant meine A.iredaleis abzuschicken. Die Schnecken kriegen aber eine sehr Verantwortungsvolle neue Besitzerin, die zugestimmt hat, dass wir sie erst verschicken, wenn es kühler wird.
Jetzt wollte ich aber einfach nochmal nachfragen, ob das eine gute Entscheidung war oder ob ich da ein bisschen zu voreiling bin.
Liebe Grüße!
Salnamy
 
Beiträge: 309
Registriert: 26.02.2012 pm 21:52

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Ekka43 am 19.08.2012 pm 20:44

Alle vernünftigen Käufer und Verkäufer legen eine Sendepause ein, wir wollen ja lebende Schnecken und nicht gegrillte! :-D
Freundliche Grüße,
Erika
Benutzeravatar
Ekka43
 
Beiträge: 1714
Bilder: 19
Registriert: 09.09.2008 pm 19:41
Wohnort: Landkreis Darmstadt/Dieburg

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon AnnaK am 25.08.2012 am 07:19

... und wir bleiben mal beim Thema "Wetter". Was haltet ihr von der Vorhersage für nächste Woche?
Ich gehe mal von meinem Wohnort aus: Dienstag und Mittwoch sollen die wärmsten Tage werden mit den absoluten Höchsttemperaturen um 25-26° Grad.
Nachts sinkt das Thermometer zum Teil aber auch schon wieder auf 13° Grad. Grundsätzlich wären das ja gute Werte, aber die ganzen Geschichten von Paketen, die im Postauto geschmort sind in der letzten Zeit machen mich sehr unsicher, deshalb frage ich lieber einmal zuviel als zu wenig, wie ihr das handhabt.
Benutzeravatar
AnnaK
 
Beiträge: 956
Bilder: 196
Registriert: 29.08.2011 am 09:43

Re: Wie kommen Schnecken zu neuen Haltern? (Tipps und Infos)

Beitragvon Ekka43 am 25.08.2012 am 08:51

Auf jeden Fall gut isolieren, mit Styropor ausgekleideter Karton, und wie immer feuchtes Substrat. Die 25°sind gut,die Reise nachts wird mit der Styroporisolierung auch klappen.Ich hab jedenfalls vor, am Montag wieder Schnecks auf die Reise zu schicken.
Freundliche Grüße,
Erika
Benutzeravatar
Ekka43
 
Beiträge: 1714
Bilder: 19
Registriert: 09.09.2008 pm 19:41
Wohnort: Landkreis Darmstadt/Dieburg

VorherigeNächste

Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder