Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon Bellara am 30.07.2020 am 08:57

Hallo,
ich habe drei Grunzschnecken, von denen ich erwarte, dass sie bald ihre Kalkdeckel durchbrechen und hier wieder herumschleimen. Sie schlafen derzeit in einer Faunabox. Nun habe ich ein Terrarium und könnte sie umsetzen, aber ich frage mich, wie finde ich in einem bepflanzten Terrarium ihre Gelege? Muss ich da alle 8 Tage die Pflanzen ausbuddeln?

Viele von euch haben so schöne Terrarien, wie macht ihr das?

Danke schon mal
Bellara
Benutzeravatar
Bellara
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2020 am 08:10

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon Gulbschi am 30.07.2020 am 09:22

Hallo.
Also ich wühle wirklich einmal die Woche, das ganze Terra durch.
Dabei schau ich auch bei den Pflanzen, an den Wurzeln nach.
Wenn ich Pflanzen im Topf habe, sind die nach einer Woche auch kahl gefressen.
Selbst da suche ich noch mal nach Eiern, bevor sie in die Tonne kommt.
Gulbschi
 

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon Schneggeli am 30.07.2020 am 09:55

Hey,
Ich mache es eigentlich auch so wie Gulbschi. Die Schnecken kommen in eine seperate Box und die Pflanzen werde abgesucht und auch in eine Box gestellt, da bei mir ein paar Pflanzen unecht sind schau ich da gar nicht und bei den echten habe ich eine Socke um den Topf gemacht. Danach durchwühle ich das ganze Terra und friere die gefundenen Eier ein. Das ganze mache ich nicht jede Woche, aber jede zweite.
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 685
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon Tess am 30.07.2020 pm 17:24

Huhu,

ich durchsuche immer Sonntags das Terra nach Eiern. Dafür habe ich zwei große Plastikschüsseln. In die eine kommt Müll (z.B. Futterreste oder ausgediente Pflanzen usw.), der eingefroren wird, bevor er entsorgt wird. Eventuell gefundene Eier kommen mit in die Schüssel. In die andere Schüssel lade ich alles, was ich behalten will. Rindenstücke, Äste usw. Pflanzen buddel ich mit Wurzelballen aus und lege sie auch in diese Schüssel.

Dann grabe ich mich von links nach rechts einmal komplett durchs Becken und mache alle Scheiben sauber. Danach setze ich die Pflanzen wieder ein, drücke sie gut fest und gieße sie etwas. :)

Dann kommt der ganze Rest wieder rein.

Das funktioniert super und so hat man einmal die Woche auch einen guten Überblick über alles, kann kurz alles saubermachen und alles ist chic. :)
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 758
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon Teufel9999 am 03.08.2020 am 07:32

Ich hab auch alles rausgeräumt alles durchgebuddelt und vor 2 Tagen sitzt so ein Minischnecks auf dem Terrariumglas. Oh mein Gott dachte ich mir, schnell frosten, aber die doofe Schnecks streckt ihr Köpfli raus und ist voll zutraulich - Frosten erledigt. Wie tief graben die Schneckis ihre Eier ein?

Meine Schnecks sind übrigens gerade mal 3 Monate alt. Wieso bitte ist da JETZT SCHON ein Baby da..... bitte um Erklärung.
Teufel9999
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.06.2020 pm 12:13

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon emiko am 04.08.2020 am 07:55

Das mit der Socke ist ein guter Tipp. Legen die denn auch in künstliche Pflanzen?

Andererseits werden alle Pflanzen so schnell abgefressen, dass sie sowieso nach wenigen Tagen entsorgt werden müssen. Ich scheine bisher immer Pflanzen ausgewählt zu haben, die besonders beliebt sind.
Benutzeravatar
emiko
 
Beiträge: 142
Registriert: 16.09.2012 pm 19:37

Re: Gelege in bepflanztem Terrarium finden

Beitragvon die_clauz am 04.08.2020 pm 13:00

@teufel666, da deine Fragen zwar berechtigt sind, aber nichts mit dem ursprünglichen Thema dieses Threads zu tun haben, bitte ich dich der Übersicht halber einen neuen Thread zu eröffnen :)
:danke:
Viele liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
die_clauz
 
Beiträge: 1211
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015 am 06:58


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder