Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 05.08.2020 pm 12:49

Hallo, ich habe eine Schnecke namens Frida.

Seit einiger Zeit ändert sie sich und ich weiß nicht was ich noch alles tun soll. Ich hab die Erde gwechselt, alles wird immer feucht gehalten, es gibt Eierschalen, Gurken, Salat ... aber nun sieht sie so aus - wie am Foto ... vor 2 Tagen waren die beiden Löcher oben noch nicht ... was hat das zu bedeuten? I :cry: st sie tot?

Bitte um Hilfe!

Lg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Schneggeli am 05.08.2020 pm 12:58

Ach du meine Güte... :oops:
Riecht sie denn oder bewegt sie sich?
Das ist eine Weinbergschnecke oder?
Leider sieht das nicht so gut aus :oops:
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 685
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 05.08.2020 pm 13:27

Nein sie riecht nicht ...
Welche schnecke es is weiss ich nicht
Bewegen tut sie sich nicht ..

Kann ich was tun?
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Skilltronic am 05.08.2020 pm 14:37

Kannst du ein Photo vom Häuschen machen, das dann im besten Fall der Bestimmung ihrer Art dient?

Beim ersten Blick auf den Gehäuserand tippe ich auf eine zu feuchte Haltung.
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1943
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 05.08.2020 pm 15:46

Anbei das Häuschen

Ich sprüh das Terrarium immer ein ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Aria am 05.08.2020 pm 17:56

Hallo!

Oh, Frieda ist eine gefleckte Weinbergschnecke, cornu aspersum. Oder?
Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1008
Bilder: 0
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Rasplutin am 05.08.2020 pm 18:32

Du solltest die angetrocknete Haut von oben her (da, wo die beiden Löcher sind) vorsichtig anheben.
Dann kannst du sehen, wie es dahinter aussieht.

Weil Fridas Trockenruhe kein ganz neues Problem ist, verlinke ich mal auf den alten Thread:
Schnecke tot?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1824
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 06.08.2020 am 05:12

Danke ... von oben runter oder von unten nach oben anheben?

Hab sie jetzt in eine flache schüssel mit eierschalen gurken und salat aufrecht reingestellt und nicht mehr wasser gesprüht
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon simsenlilie am 06.08.2020 am 07:54

Hallo Marina!
Ich kann Deine Verzweifelung so verstehen!
So schwer es ist: versuch ruhig zu bleiben und mach nicht zuviel mit ihr, sie ist in einer Ruhephase.
Zu dem aktuellen Zustand kann ich nichts raten, da würde auf jeden Fall Rasplutins Ratschlägen folgen.

Frage @ Rasplutin: ich bin total erstaunt, daß die Schnecke aufrecht gestellt wird, so daß die Öffnung in der Luft steht. Trocknet sie dadurch nicht verstärkt aus?
Ich hätte sie aus Unwissenheit auf den leicht feuchten Boden gelegt, so daß sie Feuchtigkeit von unten aufnehmen kann.
Entspricht das stehende mehr ihrer normalen Trockenruheposition?

Vielleicht hilft es ein bißchen weiter, grundsätzlich auf die Haltungsbedingungen zu schauen.
Skilltronic schrieb: "Beim ersten Blick auf den Gehäuserand tippe ich auf eine zu feuchte Haltung."
Du hast geschrieben: "Das terrarium wird jeden tag eingesprüht ... wände und steine und so"
Gefleckte Weinbergschnecken brauchen eine moderate Feuchtigkeit und gute Belüftung!
Auf dem Foto "Frida und Apfelscheibe" sieht der Boden aus wie mit Spinnweben überzogen. War das evt. Schimmel?
Schau doch mal, was Du jetzt (vorsichtig!) im Terrarium ändern kannst, so daß Frida sich wohl fühlt.
Also: Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen/ entsprechend sprühen und lüften, Korkröhre zum verstecken, Moospolster, Zweige mit Flechten, Laub, aufgekalkter Boden.
Den Stein bitte rausnehmen, Schnecke könnte sich beim abstürzen verletzen/ Miesmuscheln gut wässern, damit kein Salz mehr anhaftet.

Gurke und Salat sind bestimmt richtig, ich würde ihr noch eine kleine Trinkschale bereitstellen, so daß sie alles in Reichweite hat, wenn sie aufwacht.
Steht die Schale, in der sie jetzt sitzt, im Terra ?
Ich finde, es ein gutes Zeichen, daß sie nicht riecht!!
ich drücke Deiner Frida die Daumen
simsenlilie
 
Beiträge: 89
Registriert: 16.04.2020 pm 12:03

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 06.08.2020 am 08:12

hallo danke euch beiden auf alle fälle für eure ratschläge und antworten

ich hatte sie anfangs mit dem körper nach untern, dadurch ist aber die dicke schutzschichte die sie hatte, abgestorben und hat sich verdunkelt und rückgebildet, dann bin ich dem rat gefolgt und hab sie aufgestellt, die löcher sind erst vor 2 tagen entstanden

ich habe die schale im terrarium ja aber jetzt nix eingesprüht, schimmel war keiner nein und das foto ist von vor 2 wochen, die erde wurde komplett vor 1 woche erneuert ..... es wird alles immer rausgenommen und abgespühlt - sprich steine, muscheln usw

ich hoffe sehr sie schläft nur ... ich lass sie jetzt mal in der schale mit allem und tausch nur aus wenn es schlecht wird oder die gurke alt ist

aber ich fürchte leider, dass ich irgendwas falsch gemacht habe und dass sie einfach nimma lebt aber ich lass sie jetzt mal ... ob sie trocken oder feucht benötigt ... ich habe keine ahnung

hab sie jetzt seit 2 jahren ca und nie war was ...

lg marina
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon simsenlilie am 06.08.2020 pm 21:15

Hallo Marina!
Nur daß wir uns nicht mißverstehen: die Schnecke braucht natürlich Feuchtigkeit.
Die Überlegung war, daß es in der langfristigen Haltung insgesamt im Terra zu feucht sein könnte. Deswegen die Idee zu messen und evt. sprühen und lüften zu ändern.
Korkröhre, Ästen mit Flechten usw. sind einfach für ihr Wohlbefinden.
Frida selbst, wie gesagt: ich habe keinen Rat und würde ich sie so behandeln , wie Rasplutin es dir empfohlen hat: senkrecht auf die Erde stellen und ~ alle 2 Tage zart ansprühen.
Gibt es einen Grund, warum Du sie in die Schale gesetzt hast?
simsenlilie
 
Beiträge: 89
Registriert: 16.04.2020 pm 12:03

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 07.08.2020 am 04:57

Morgen ...

Ja ich hab gelesen dass eine Dame ihre Schnecke durch Eierschalen und Gurken und Co in einer Extraschale so gerettet hat

Ich versuche halt alles und bin für jeden Tipp dankbar

Danke sehr lieb von euch beiden :)
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 07.08.2020 am 10:20

Beim letzten Mal wurde mir der Tipp gegeben, seitl die Kruste anzuheben, aber da war dann nicht mehr viel und ich hatte Angst was falsch zu machen. Im nachhinein hätt ich es einfach tun sollen

Man will dem tier ja nicht wehtun :-(

I
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Marina66 am 08.08.2020 am 09:24

Traurige Nachricht:

Frida ist leider tot :cry: :cry:

Ich hab irgendwas falsch gemacht ....

Ich hätte früher auf Rasputin hören und die Kruste früher entfernen sollen, viell würd die dann noch leben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Marina66
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2020 pm 12:00

Re: Hilfe bezüglich Schnecke Frida

Beitragvon Aria am 08.08.2020 am 09:29

Hallo!

Das tut mir leid dass sie gestorben ist! Mach dir bitte keine Vorwürfe, manchmal kann man einfach nicht mehr helfen, das ist leider so.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1008
Bilder: 0
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Nächste

Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: Abby, simsenlilie