amphidromus rottiensis - halten und kaufen? HILFE

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

amphidromus rottiensis - halten und kaufen? HILFE

Beitragvon Schleimkugel am 20.12.2020 pm 21:15

Hallo liebe Schneckenfreunde!

Ich bin auf der Suche nach einer schönen aber kleinbleibenden Schneckenart. Dabei bin ich auf die amphidromus rottiensis gestoßen. Leider ist mir nicht ersichtlich, wo man sie erwerben kann und welche Haltungsbedingungen sie haben. Kann mir da jemand helfen? Müssen nicht exakt die rottiensis sein, aber eine amphidromus-Art oder etwas Annähernd ähnliches wäre schon cool.

Hat jemand Tipps für mich?
Liebe Grüße
Benutzeravatar
Schleimkugel
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2020 pm 20:34
Wohnort: Velbert

Re: amphidromus rottiensis - halten und kaufen? HILFE

Beitragvon susann am 21.12.2020 am 08:52

Hei,

Es gibt sehr viele Schneckenarten die man nicht oder selten kaufen kann.Etliche Arten mit schöner Färbung sind extrem schwierig und versterben schnell in der Haltung werden aber trotzdem immer wieder der Natur entnommen und der Schneckenliebhaber sorgt so mit für das Aussterben dieser Arten.

Amphidromusarten konnten noch nie gehalten werden.

Wenn Du trotzdem die Anschaffung einer als unhaltbaren geltenden Art in Erwägung ziehst solltest Du Deine eigene Erfahrung und die Berreitschaft um das Überleben der Tiere zu kämpfen gut überdenken.

Kannst Du anhand des Verhaltens der Tiere die Haltungsparameter einschätzen?Viele Arten zeigen kein deutliches Verhalten.Bist Du bereit Stunden neben dem Terrarium zu verbringen um diese Anzeichen zu entdecken?
Bist Du bereit in etliche Terrarientechnik zu investieren?
Wie viel Zeit kannst Du für die Beschaffung von Nahrung aufbringen.Viele als unhaltbar geltenden Arten sind Nahrungsspeziallisten(Algen,Flechten),stundenlanges Suchen und Abkratzen von Rinden,Flechten Moosen ist notwendig,dazu hast Du Zeit.Auch in größerer Entfernung von Deinem Wohnort?
Kochen...päppeln...wenn Du Glück hast über Monate?

Und trotzdem werden sie mit 99,99 % versterben weil sie das was Du anbietest nicht fressen.

Ich würde mich an diese Arten nicht heranwagen.
Es gibt wirklich schöne Limicolariaarten wenn Du ähnliches suchst.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 944
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: amphidromus rottiensis - halten und kaufen? HILFE

Beitragvon Schnexi am 21.12.2020 pm 14:15

Hallo Schleimkugel! :)
Ich kann mich Susannes mahnenden Worten nur anschließen!
Nicht alles was in der Aqua- und Terraristik-Branche angeboten und ,,gehalten" wird, gehört auch ins Glasbecken. Die meisten Wildfänge gehen jämmerlich zu Grunde. :cry:

Dein Posting ließt sich für mich allerdings so, als wärst du Anfänger bzw. noch auf der Suche nach passenden Schnecken.
Ich würde dir bei deinen Recherchen empfehlen, dich über anfängertaugliche Arten zu informieren. Achte auch darauf ob, dass es sich bei den Tieren um Nachzuchten und keine Wildfänge handelt. Schon garnicht von gefährdeten Arten. :shock:

Wenn du Schnecken mit bunten Streifenmustern magst, kann ich dir auch die bei uns mitteile einheimische Cornus Aspersum empfehlen. Sie bleibt mit unter 10cm klein, ist sehr robust und es gibt sie in vielen Farbvarianten. :thumb:

Liebe Grüße, Schnexi!
Benutzeravatar
Schnexi
 
Beiträge: 173
Registriert: 19.11.2017 pm 18:58


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: ElaBlue, Ella1959, Gelbhalsmaus