Schnecke im Salat

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Schnecke im Salat

Beitragvon elbainselchen am 22.01.2021 pm 17:29

Hallo zusammen,
ich bin Neu hier, da ich mich bisher nicht mit Schnecken beschäftigt hatte.
Neulich hatte ich eine Schnecke im Biosalat und habe es nicht übers Herz gebracht sie rauszusetzen bei 1 °C.
Sie ist jetzt in einer Glaskaraffe, klettert munter hoch und runter, sitzt meist oben auf dem Rand, bleibt aber auf oder in der Karaffe. Reingelegt habe ich erstmal Gurke, Salat, Zucchini.
Ich dachte zuerst die ist so klein, die lebt nur ein paar Tage und bekommt das Gnadenbrot bei mir. Da keine Ahnung von Schnecken, wie alt die so werden.
Nun ist das aber schon fast 2 Wochen. Zwischendurch hat sie sich 5 Tage gar nicht bewegt, klebte am Rand der Karaffe, daher dachte ich jetzt ist sie doch tot. Habe sie dann erstmal in meinen Kompostbehälter getan. Als ich den am nächsten Tag aufgemacht hatte, war sie wieder in Bewegung, jetzt ist sie wieder auf der Karaffe.

Nun beschäftige ich mich doch näher mit diesem Thema und würde erstmal gerne wissen was für eine Schnecke das ist. Ich habe 3 Fotos für euch.
Und dann wie lange lebt die Sorte?
Und was gebe ich ihr mindestens zur artegerechten Haltung?

vielen Dank für eure Hilfe

Julia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
elbainselchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2021 pm 13:17

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Skilltronic am 22.01.2021 pm 17:35

Willkommen im Schneckenforum, Julia :)

Ich denke, dass es sich hier um eine Bänderschnecke (Cepaea) handelt.
Wie alt sie wird, hängt von vielen Faktoren ab, aber ein paar Jahre alt können sie schon werden.
Zur artgerechten Haltung kannst du z.B. hier stöbern:

viewtopic.php?f=16&t=5563

Gruß
Skill
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2022
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Aria am 22.01.2021 pm 17:40

Hallo!

Ui, die sieht ja süß aus, sehr hübsch.
Da es eine Jungschnecke ist wird es schwierig sein genau die Art zu bestimmen, für mich sieht sie momentan nach einer besonders hübschen Bänderschnecke aus.
Weisst du woher der Salat kommt, also aus welchem Land?

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1279
Bilder: 10
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Rasplutin am 22.01.2021 pm 18:08

Das sind tolle Fotos und das ist eine tolle Schnecke!

Ich denke zwar nicht, dass es eine Bänderschnecke ist (dafür ist mir das Haus zu flach), habe aber auch keinen anderen Bestimmungsvorschlag.

Auf jeden Fall kann die Unterbringung so erfolgen, wie es in Skilltronics Link beschrieben wird; es schadet der Schnecke bestimmt nicht, wenn sie erstmal wie eine Bänderschnecke behandelt wird. Zumindest solange, bis wir es (evtl.) besser wissen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1951
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon wolf am 22.01.2021 pm 18:12

Hallo an alle,
ich habe einige Exemplare von Massylaea vermiculata hier, die sehr ähnlich aussehen (die Färbung/Bänderung ist ja bei dieser Art extrem variabel). Daher bin ich hier noch zögerlich. Mit einer Lupe müsste man die leicht "krisselige" Oberflächenstruktur erkennen können. Damit wäre (!) es dann klar......... . Eine starke Vergrößerung der Schalen-Oberfläche (Makro-Aufnahme) müsste es auch zeigen.
Liebe Grüße: wolf
P.s.: Rasplutin war eine Winzigkeit schneller......... ;)
wolf
 
Beiträge: 700
Registriert: 07.03.2017 pm 19:29

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon elbainselchen am 22.01.2021 pm 18:45

Hallo,
vielen Dank für eure schnellen, vielen Antworten. :-)
Kann man hier auch Videos hochladen? Das wäre vielleicht noch hilfreich.
Ich habe versucht ein Makro mit dem Handy aufzunehmen, mehr ging nicht.

Aus welchem Land der Salat weiß ich leider nicht, die Verpackung hatte ich schon weggeworfen als mir die Schnecke auffälliger war. ;-)

Halten die eigenltich Winterschlaf? Da sie sich 5 Tage gar nicht bewegt hatte.

Was mich auch wundert, die Karaffe ist offen, sie kletter immer hoch, bleibt am Rand sitzen, geht aber nicht von außen runter. Oder ist das jetzt nur Glück und sie ist nur noch nicht über die Karaffe hinaus abgehauen?

lg Julia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
elbainselchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2021 pm 13:17

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Aria am 22.01.2021 pm 18:56

Hallo

Also ich würde mich nicht drauf verlassen dass die nicht aus der Vase klettert. Du kannst ein Stück Fliegengitter oder einen Feinstrumf drüber ziehen, also, über den Vasenrand.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1279
Bilder: 10
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Rasplutin am 22.01.2021 pm 19:05

Videos kann man hier leider nicht hochladen, dafür ist der Platz zu begrenzt.

Ich meine aber, auf den Fotos die von wolf erwähnte "krisseligkeit" zu sehen, von der es hier eine Detailaufnahme gibt:
Nudelschnecke oder doch was anderes?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1951
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon elbainselchen am 22.01.2021 pm 20:17

Die Tochter einer Freundin ist Biologin und die hat geschrieben es wäre vermutlich eine

Dreibindige Felsenschnecke

hauptsächliches Merkmal das flache Gehäuse

Was sagt ihr dazu?
allerdings hat mir zu dieser Schnecke das Internet nicht viel gesagt vor allem mich über die altersprognose
elbainselchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2021 pm 13:17

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon Aria am 22.01.2021 pm 20:55

Hallo!

Hab grad Vergleichsfotos angeguckt, also vom Aussehen her könnte es finde ich sein, aber dann wärs erst recht interessant zu wissen wo der Salat herkam, weil da stand dass die auf der Balkanhalbinsel vorkommen, also Serbien und so.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1279
Bilder: 10
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon elbainselchen am 22.01.2021 pm 22:21

Hallo Aria
Ja das ist eine interessante Frage.
Ich weiß nur noch dass ich Bio Feldsalat gekauft hatte.
Dann muss der wohl aus Rumänien oder Bulgarien gekommen sein
elbainselchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2021 pm 13:17

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon elbainselchen am 23.01.2021 am 09:23

Ich habe gerade gelesen:
Die dreibindige Felsenschnecke gehört zu den „Schnirkelschnecken“, ebenso wie die Divertikelschnecke (Massylaea vermiculata, syn.: Eobania vermiculata). Daher war der Vorschlag zur Massylaea vermiculata auch in die Richtung. Nur dass bei meiner das Gehäuse sehr flach ist.

Hat jemand eine Idee wie alt die so ungefähr werden können?
elbainselchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2021 pm 13:17

Re: Schnecke im Salat

Beitragvon wolf am 23.01.2021 pm 12:11

Hi,
ich meine - wie Rasplutin auch - auf den letzten Fotos eine Oberflächenskulptur erahnen zu können, wie sie bei Massylaea v. zu beobachten ist. Wie gesagt, eine Lupe würde helfen........ .
Sorry, aber Helicigona trizona (= "Dreibindige Felsenschnecke") halte ich für sehr unwahrscheinlich. Da sieht die Zeichnung hier schon deutlich anders aus und Massylaea v. kann auch ein recht flaches Gewinde haben. Außerdem ist das Tierchen ja noch juvenil.
Massylaea vermiculata hat im Süden Europas ein enorm großes Verbreitungsgebiet (von Südspanien bis Anatolien/Schwarzes Meer).
Liebe Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 700
Registriert: 07.03.2017 pm 19:29


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: Haui, Nina 99