Haltungsbericht - Achatina achatina

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von unterschiedlichen Achatschneckenarten.

Haltungsbericht - Achatina achatina

Beitragvon Geli am 06.10.2015 pm 16:34

Achatina achatina
auch Tigerachatschnecke genannt
(Linnaeus, 1758)

Familie: Achatinidae
Gattung: Achatina

Heimat

Sierra Leone, Liberia, Elfenbeinküste, Togo, Ghana, Nigeria

Aussehen

Körper:
  • grau bis schwarz, auch Albinos sind möglich
  • charakteristisches "V" auf dem Schwanzende (einzige Achatina-Art, die dies aufweist)
Gehäusefarbe:
  • Grundton ist gelbbraun, mit dunklen gezackten Streifen
  • Es sind auch schon streifenlose Tiger aus Eiern geschlüpft
Gehäusegröße:
  • Bis zu 20cm, meist 15-16cm
Apex:
  • Keine besondere Färbung
Columella:
  • Weinrot/violett





Haltung

Größe des Beckens für 4 Tiere:
  • mindestens 120*40*40

Temperatur tagsüber / nachts:
  • 26-29° / 24°

Luftfeuchtigkeit ca.:
  • 80 - 90 %

Linktipp: Klima Westafrika

Technik:
  • Heizmatte (ca. 45W für ein 120er Becken)

Bodengrund:
  • normaler Terrarienhumus (Briketts zum Aufquellen), gemischt mit Walderde, mit 95% kohlensaurem Kalk aufgekalkt

Einrichtung:
  • Plastik-Grünpflanzen
  • Mangrovenwurzel
  • Korkröhre
  • Echtpflanzen (Efeutute, Grünlilie)
  • getrocknetes Laub (Buche und Eiche)

Futter:
  • u.a. Tomate, Zucchini, Gurke, Aubergine, Apfel, Karotte
  • zudem regelmäßige Gabe von getrockneten Bachflohkrebsen

Kalkversorgung:
  • Sepiaschale

Sonstiges:
  • Nicht als Anfängerschnecke zu empfehlen! Verzeiht anfängliche Haltungsfehler nicht.


Nachwuchs

Geschlechtsreife:
  • Nach ca. 1,5 Jahren
Gelegegröße:
  • Bis zu 200 Eier
  • ca. 8-9mm groß


LG Geli
Benutzeravatar
Geli
 
Beiträge: 3258
Bilder: 2
Registriert: 02.11.2005 pm 20:42
Wohnort: 73495 Stödtlen

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: Schnecki